Show Menu
THEMEN×

Erste Schritte mit der Administration von Campaign Standard

Als Cloud-basierte Lösung bietet Adobe Campaign Administratoren unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten. Obwohl die Konfiguration der Infrastruktur von Adobe durchgeführt wird, können funktionale Administratoren verschiedene Konfigurationsvorgänge ausführen, die nachfolgend beschrieben werden.
Wenn Sie Fragen oder Anliegen zur Implementierung und Konfiguration haben, kontaktieren Sie Ihren Adobe-Kundenbetreuer.

Menü "Administration"

Die verschiedenen Verwaltungsoperationen von Adobe Campaign werden über das Menü Administration ausgeführt, das durch Anklicken des Adobe Campaign-Logos oben links aufgerufen werden kann. Auf diesen Bereich der Benutzeroberfläche können nur funktionale Plattform-Administratoren zugreifen.
Folgende Menüs stehen zur Verfügung:
  • Benutzer & Sicherheit - ermöglicht die Verwaltung der Zugriffsberechtigungen zur Plattform (Benutzer, Benutzerrollen, Sicherheitsgruppen, Geografische Einheiten und Organisationseinheiten).
  • Kanäle - enthält die technischen Parameter in Bezug auf die Plattformkanäle (E-Mail, SMS) sowie die Typologie- und Quarantäneverwaltung.
  • Anwendungskonfiguration - ermöglicht die Konfiguration verschiedener Anwendungselemente (externe Konten, Optionen, technische Workflows).
  • Entwicklung - ermöglicht die Erstellung und Verwaltung benutzerdefinierter Ressourcen sowie den Zugriff auf Monitoring-Tools.
  • Instanzenkonfiguration - erlaubt die Definition verschiedener Marken und ihrer Parameter (Logo, Trackingverwaltung, Domain der Landingpage-URLs etc.).
  • Freigabe - bietet Zugriff auf die Package-Exporte und -Importe.
  • Kundenmetriken : Adobe Campaign erstellt einen Bericht, in dem die Anzahl der aktiven Profile dargestellt wird. Dieser Bericht hat nur informativen Charakter und keine direkte Auswirkung auf die Rechnungsstellung.
  • Datenschutz-Tools : In diesem Menü können Sie einen DSGVO-konformen Zugriff erstellen sowie Abfragen löschen und ihre Entwicklung verfolgen.

Benutzer und Sicherheit

Hier können Sie Benutzer einladen, auf die Anwendung zuzugreifen, und Sicherheitsgruppen verwalten. Sicherheitsgruppen sind Benutzer, die innerhalb Ihres Unternehmens dieselben Rollen und Rechte haben. Adobe Campaign bietet standardmäßig eine Auswahl an Benutzerrollen zur Definition von Einzelberechtigungen für Benutzer und Benutzergruppen. Gemeinsam mit Organisationseinheiten bieten Rollen Benutzern eine gefilterte Ansicht der Benutzeroberfläche und definieren ihren Zugriff auf die unterschiedlichen Funktionen.
Mit Campaign Standard können Sie auch sicherheitsrelevante Informationen überwachen. Sie können Informationen zu den von Benutzern durchgeführten Datenexporten über den Bildschirm Export-Audits abrufen und den Bildschirm Lizenzen nutzen, um alle installierten Campaign-Lizenzen innerhalb Ihrer Organisation sowie verschiedene Informationen wie die Build-Nummer, die Versionsnummer und die Vertragsbedingungen zu überwachen.
Mehr dazu:

Konfiguration von Kanälen

Alle Kommunikationskanäle in Adobe Campaign müssen korrekt konfiguriert sein, damit Nachrichten effektiv gesendet werden können. Im Menü Kanal können Sie die technischen Parameter verwalten, die mit den verschiedenen Kanälen verknüpft sind.
Konfigurieren Sie verschiedene E-Mail -Parameter: Verarbeitungsregeln für Bounce, Quarantänen, E-Mail-Eigenschaften und Routing-Parameter, Typologieregeln. Definieren Sie Routing-Konfigurationen und -Eigenschaften für den SMS -Kanal sowie SMS-Kodierung und -Formate.
Richten Sie Mobile Apps ein, um In-App-Nachrichten und Push-Benachrichtigungen mit Adobe Experience Platform-SDKs zu senden und Transaktionsnachrichten zu konfigurieren, indem Sie Ereignisse erstellen und einrichten.
Mehr dazu:

Anwendungskonfiguration

Campaign Standard enthält verschiedene Anwendungselemente, die entsprechend Ihren Anforderungen konfiguriert werden können.
Richten Sie externe Konten ein, über die Adobe Campaign mit externen Servern verbunden werden kann. Greifen Sie auf Campaign Standard-Zielgruppen-Mapping zu und überwachen Sie Ihre Plattform mithilfe von technischen Workflows .
Definieren Sie eine oder mehrere Marken für Ihr Unternehmen und konfigurieren Sie bei wichtigen Systemaktivitäten den Versand von Benachrichtigungen in Echtzeit innerhalb der Anwendung.
Mehr dazu: