Show Menu
THEMEN×

Profil-Ressource um ein neues Feld erweitern

Über Profilerweiterungen

Das folgende Anwendungsbeispiel erläutert die Erweiterung der Profil- und der Testprofil-Ressourcen um ein zusätzliches Feld.
In unserem Beispiel wird gezeigt, wie die Profile unter Verwendung einer Landingpage mit dem neuen Feld aktualisiert werden und dann an Profile ein Newsletter gesendet wird, der genau ihren Interessen entspricht.
Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Das folgende Feld wird dann zu unseren Profilen hinzugefügt und kann für einen Versand ausgewählt werden:
Verwandte Themen:

Schritt 1: Profil-Ressource erweitern

To create the new Interest field for our profiles, you first need to extend the out-of-the-box Profiles (profile) resource.
  1. From the advanced menu, via the Adobe Campaign logo, select Administration > Development , then Custom resources .
  2. If you have not extended the Profiles resource yet, click Create .
  3. Wählen Sie die Extend an existing resource Option.
  4. Select the Profile (profile) resource.
  5. Klicks Create .
  6. Klicken Sie in der Fields Kategorie der Data structure Registerkarte auf Create element .
    Note that if you already extended the Profile resource for previous purposes, you can start at this step by clicking Add field .
  7. Fügen Sie eine Label und eine hinzu ID . Select the Text type and click Add .
  8. To configure your field, in the Data structure tab under the Fields drop-down, click then from your previously created field.
  9. In diesem Beispiel möchten wir bestimmte Werte hinzufügen, klicken Sie dazu Specify a list of authorized values .
  10. Klicken Sie auf Add an element und fügen Sie durch Hinzufügen eines Label und eines ID und Klicken auf Add dann so viele Werte hinzu wie erforderlich.
    In unserem Beispiel sollen die Werte "Bücher", "Ausstellungen", "Filme" und "k. A." erstellt werden, die in den Profilen zur Auswahl stehen werden.
  11. To add this field in the Profile screen, click the Screen definition tab.
  12. Klicken Sie in der Detail screen configuration Dropdownliste auf Add a personalized fields section und dann auf Create element .
  13. Select a Type . In unserem Beispiel soll ein Eingabefeld hinzugefügt werden. Then, select your previously created field and click Add .
  14. To add a separator to better organize your profile window, click Create an element and select Separator from the Type drop-down.
Ihr Feld wird daraufhin konfiguriert. Jetzt wird es auf das Testprofil erweitert.
Wenn Sie die Testprofil-Ressource nicht erweitern müssen, können Sie mit dem Schritt zum Publizieren fortfahren.

Schritt 2: Testprofil erweitern

Um zu überprüfen, ob das neu erstellte Feld korrekt konfiguriert ist, können Sie es testen, indem Sie Ihre Nachricht an Testprofile senden. Zunächst muss das neue Feld auch auf die Testprofile übertragen werden.
  1. From the advanced menu, via the Adobe Campaign logo, select Administration > Development , then Custom resources .
  2. If you have not extended the Profiles resource yet, click Create .
  3. Wählen Sie die Extend an existing resource Option.
  4. Select the Test profile (seedMember) resource.
  5. Klicks Create .
  6. Klicken Sie auf der Data structure Registerkarte auf Create element .
  7. Select your previously created resource field and click Add .
  8. Carry out the same steps from step 11 to 13 as the extend profile walkthrough above to add this field in the Test profile screen.
  9. Klicks Save .
Ihr neues Feld ist jetzt sowohl in den Profilen als auch in den Testprofilen verfügbar. Damit es korrekt konfiguriert wird, müssen Sie Ihre benutzerdefinierte Ressource publizieren.

Schritt 3: Benutzerdefinierte Ressource publizieren

Zur Übernahme der Änderungen der Ressourcen und deren Verwendung muss die Datenbank aktualisiert werden.
  1. Wählen Sie im erweiterten Menü Administration > Entwicklung und dann Publizieren aus.
  2. By default, the option Determine modifications since the last publication is checked, which means that only the changes carried out since the last update will be applied.
  3. Click Prepare publication to start the analysis which will update your database.
  4. Nach erfolgreicher Analyse können Sie unter Verwendung der Schaltfläche Publizieren die Konfigurationsänderungen übernehmen.
  5. Im Anschluss an die Publikation werden in der Zusammenfassung der entsprechenden Ressourcen der Status Publiziert und das letzte Publikationsdatum angezeigt.
  6. Select the Profiles tab and click New to see if your changes have been correctly implemented.
Ihr neues Ressourcenfeld kann jetzt verwendet und beispielsweise bei einem Versand ausgewählt werden.

Schritt 4: Profile mit einem Workflow aktualisieren und auswählen

To update profiles with data for the new custom field, you can create a landing page using the Profile acquisition template. Weiterführende Informationen zu Landingpages finden Sie auf dieser Seite .
In unserem Beispiel sollen in einem Workflow Profile ausgewählt werden, bei denen dieses Feld nicht ausgefüllt ist. Diese sollen eine E-Mail erhalten, in der sie gebeten werden, ihre Profile zu aktualisieren, damit sie Newsletter und Angebote erhalten können. Jedes Profil erhält daraufhin einen personalisierten Newsletter, der an die jeweiligen Interessen angepasst ist.
Zuerst muss eine Landingpage erstellt werden, über die das Interessen -Feld der Profile der Zielgruppe aktualisiert wird:
  1. Klicken Sie im Marketing activities Fenster auf Create und wählen Sie Landing page .
  2. Wählen Sie einen Landingpage-Typ aus. Here, since we want to update our profiles, select Profile acquisition .
  3. Klicks Create .
  4. Click the Content block to start editing the content of your landing page.
  5. Passen Sie Ihre Landingpage nach Bedarf an.
  6. Wählen Sie das für Ihre Profile konfigurierte Feld aus, in dem diese ihre Interessen auswählen können. Wählen Sie im linken Bereich die zuvor erstellte benutzerdefinierte Ressource Interessen aus.
  7. Speichern Sie Ihre Landingpage und testen Sie sie, um festzustellen, ob die Felder korrekt konfiguriert sind.
  8. Click Publish when your landing page is ready.
Ihre Landingpage kann jetzt verwendet werden. Um die Profile zu aktualisieren, erstellen Sie einen Workflow, mit dem anschließend ein spezielles Angebot entsprechend den ausgewählten Interessen gesendet wird.
  1. Klicken Sie auf der Marketing activities Registerkarte auf Create und wählen Sie Workflow .
  2. Drag and drop a Query activity to target the profiles or audiences you need.
  3. Drag and drop an Email delivery activity to start configuring your email which will contain a link to the landing page. Wählen Sie die Add an outbound transition with the population .
  4. Erstellen und gestalten Sie Ihre E-Mail nach Bedarf. Weiterführende Informationen zur Personalisierung von E-Mails finden Sie auf dieser Seite .
  5. Fügen Sie zu Ihrer E-Mail eine Schaltfläche hinzu, mit der Profile zu Ihrer Landingpage weitergeleitet werden.
  6. Wählen Sie die hinzugefügte Schaltfläche aus und klicken Sie danach auf der linken Seite in den Link -Bereich.
  7. Wählen Sie im Insert link Fenster Landing page aus der Link type Dropdownliste und dann die zuvor erstellte Einstiegsseite aus.
  8. Klicks Save . Ihre E-Mail ist jetzt fertig und Sie können mit Ihrem Workflow fortfahren.
  9. Add a Wait activity to let some time for your profiles to fill the landing page.
  10. Add a Segmentation activity to split the outbound transition depending on their Interests .
  11. Erstellen Sie für jedes Interesse ein ausgehendes Segment.
  12. Add an Email delivery activity after each transition and create a personalized email depending on the chosen Interest .
  13. Wenn die Konfiguration abgeschlossen ist, starten Sie den Workflow.
Die Profile erhalten jetzt eine E-Mail, in der sie ersucht werden, dieses Interessen-Feld auszufüllen. In weiterer Folge erhalten sie eine personalisierte E-Mail, die den ausgewählten Interessen entspricht.