Show Menu
THEMEN×

App-Abonnements-Ressource erweitern

In Adobe Campaign sind Attribute zu mobilen Profilen, die von Mobilgeräten gesendet werden, in der Ressource App-Abonnements (appSubscriptionRcp) gespeichert. Dort können die Daten definiert werden, die über die Abonnenten Ihrer Apps gesammelt werden sollen. Weiterführende Informationen zu benutzerdefinierten Ressourcen finden Sie auf dieser Seite .
Diese Ressource kann erweitert werden, um die Daten festzulegen, die vom Mobilgerät an Adobe Campaign gesendet und gesammelt werden sollen.
  1. Greifen Sie mithilfe des Adobe-Campaign-Logos oben links im Bildschirm und der Schaltflächen Administration > Entwicklung > Benutzerdefinierte Ressourcen auf das entsprechende Menü zu.
  2. Wählen Sie Erstellen und danach die Option Existierende Ressource erweitern aus.
  3. Wählen Sie die Ressource App-Abonnements (appSubscriptionRcp) und danach Erstellen aus.
  4. Definieren Sie in der Kategorie Felder im Tab Datenstruktur die Kundendaten, die Sie aus Ihrer Mobile App abrufen möchten, indem Sie die Schaltfläche Feld hinzufügen verwenden.
    Falls Sie mehrere mobile Apps verwalten, müssen alle Felder aufgelistet werden, die von allen Ihren Apps verwendet werden. Der iOS- oder Android-Aufruf zum Erfassen von personenbezogenen Daten (PII) definiert die pro Anwendung abzurufenden Felder.
  5. Geben Sie für Ihr neues Feld einen Titel und eine Kennung ein. Wählen Sie den Typ Ihres Feldes aus.
  6. Konfigurieren Sie in der Kategorie Profilrelation den Abstimmschlüssel, der zur Verknüpfung von Profilen der Adobe Campaign-Datenbank mit Abonnenten Ihrer App dient (beispielsweise die E-Mail-Adresse).
    Beachten Sie, dass Sie für Ihre In-App-Nachrichten in allen Mobile Apps nur einen einzigen Abstimmschlüssel definieren können.
  7. Speichern und publizieren Sie dann Ihre benutzerdefinierte Ressource. Weiterführende Informationen zur Publikation benutzerdefinierter Ressourcen finden Sie auf dieser Seite .