Show Menu
THEMEN×

Benutzeroberfläche

Adobe Campaign besitzt verschiedene Menüs und Bildschirme zur effektiven Verwaltung Ihrer Kampagnen.
Alle Adobe-Campaign-Bildschirme weisen folgende Elemente auf:
  • eine im oberen Bildschirmbereich gelegene Navigationsleiste,
  • ein erweitertes Menü zum Zugriff auf spezifische Funktionen und Konfigurationen,
  • einen zentralen Arbeitsbereich zur Bearbeitung der verschiedenen Elemente.
  • Ein seitliches Fenster, in dem je nach Kontext die angezeigten Elemente gefiltert oder gesucht werden können.

Startseite

Die Adobe Campaign-Startseite besteht aus verschiedenen Karten, die einen schnellen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Funktionen bieten. Die Liste der auf der Campaign-Startseite vorhandenen Funktionen hängt von Ihrer Zugriffsberechtigung und den für Ihr Unternehmen konfigurierten Optionen ab.
  • Die Karte E-Mail erstellen bietet Zugriff auf einen Assistenten, der Schritt für Schritt durch die Konzeption Ihrer E-Mail führt. Sie können insbesondere den E-Mail-Typ bestimmen, die Zielgruppe definieren und den Inhalt erstellen. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt E-Mails erstellen .
  • Die Karte SMS erstellen bietet Zugriff auf einen SMS-Erstellungs-Assistenten. Hier können Sie die Art der SMS festlegen, die Empfänger auswählen und den Inhalt definieren. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt SMS erstellen .
  • Die Karte Briefpost erstellen bietet Zugriff auf einen Erstellungsassistenten für Briefpost. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Push-Benachrichtigungen erstellen .
  • Die Karte Push-Benachrichtigung erstellen bietet Zugriff auf einen Erstellungs-Assistenten für Benachrichtigungen. Hier können Sie die Art der Push-Benachrichtigung festlegen, die Empfänger auswählen und den Inhalt definieren. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Push-Benachrichtigungen erstellen .
  • Die Karte In-App-Nachricht erstellen bietet Zugriff auf einen In-App-Erstellungs-Assistenten. Mit diesem Assistenten können Sie den Typ der zu erstellenden In-App-Nachricht auswählen und deren Eigenschaften, Audiences und Inhalte definieren. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt In-App-Nachricht erstellen .
  • Die Karte Marketingaktivitäten bietet Zugriff auf eine Liste aller Programme, Kampagnen und Marketingaktivitäten (E-Mails, SMS, Workflows, Landingpages), unabhängig vom Programm oder der Kampagne, der letztere angehören. Die Liste kann nach Name, Datum, Status oder Aktivitätstyp gefiltert werden. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Liste der Marketingaktivitäten .
  • Die Karte Programme & Kampagnen bietet Zugriff auf die Liste aller Programme. Sie können an dieser Stelle insbesondere Kampagnen erstellen und verwalten. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Programmliste .
  • Die Karte Planung bietet Zugriff auf eine zeitliche Übersicht Ihrer Marketingaktivitäten. Der Bildschirm bietet die Möglichkeit, aktuelle Programme und deren Inhalt anzuzeigen. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Planung .
  • Die Karte Profile bietet Zugriff auf die Liste aller in der Datenbank gespeicherten Kontakte und die Anzeige der jeden einzelnen Kontakt betreffenden Ereignisse. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Verwaltung von Profilen .
  • Die Karte Audiences bietet Zugriff auf die Liste existierender Audiences. Von hier können Sie vorhandene Audiences abrufen und neue erstellen. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt Verwaltung von Audiences .

Symbolleiste

Die Symbolleiste ist in jedem Bildschirm sichtbar und ermöglicht die Navigation durch die Funktionen von Adobe Campaign sowie den Zugriff auf die Benutzerdaten Ihres Adobe-Benutzerprofils, auf Benachrichtigungen, auf andere Dienste und Lösungen von Adobe Experience Cloud sowie auf die Dokumentation.
Folgende Navigationsprinzipien kommen zur Anwendung:
  • Das Adobe-Campaign -Logo oben links im Bildschirm bietet Zugriff auf erweiterte Funktionen und Konfigurationen. Die angezeigten Menüs hängen von Ihrem Profil und Ihren Zugriffsberechtigungen ab.
    Das erweiterte Menü wird im Abschnitt erweitertes Menü beschrieben.
  • Verwenden Sie den Startseite -Link, um die Adobe-Campaign-Startseite anzuzeigen.
  • Über die Links Marketingaktivitäten , Programme & Kampagnen , Profile , Audiences und Berichte gelangen Sie zu den diese Funktionen betreffenden Bildschirmen.
  • Das Hilfe -Symbol bietet Zugriff auf die technische Dokumentation und die kontextuelle Hilfe, auf Informationen zu Neuheiten, auf Versionsinformationen und rechtliche Hinweise sowie auf Links zur Community für Adobe Experience Cloud und zum Kundenservice.
  • Über das Symbol zur Lösungsauswahl können Sie zu einer anderen Adobe Experience Cloud-Lösung sowie zu den Profileinstellungen wechseln.
  • Im Symbol Benachrichtigungen werden die aktuellen Warnungen oder Informationen angezeigt.
  • Das Benutzer -Symbol ermöglicht die Anzeige von Informationen zu Ihrem Profil. Es ermöglicht außerdem das Abmelden von der Lösung.

Erweitertes Menü

Verwenden Sie das Adobe Campaign -Symbol oben links im Bildschirm, um auf das erweiterte Menü zuzugreifen. Das erweiterte Menü variiert je nach Vertrag und Benutzerberechtigung.
Dieses Menü dient der Navigation zu spezifischen Funktionen und Konfigurationen.

Marketingpläne

Über das Symbol Marketingpläne gelangen Sie zu folgenden Funktionen:

Profile & Audiences

Über das Symbol Profile & Audiences gelangen Sie zu folgenden Funktionen:

Ressourcen

Über das Symbol Ressourcen gelangen Sie zu folgenden Funktionen:

Administration

Über das Symbol Administration erhalten Sie Zugriff auf die erweiterten Funktionen, die nur vom funktionalen Administrator ausgeführt werden können. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Administration .

Zentraler Bereich

Der zentrale Arbeitsbereich der Benutzeroberfläche besteht aus einer dynamischen Zone, die beispielsweise eine Liste von Elementen oder diverse Karten enthält. Hier können die einzelnen Elemente bearbeitet oder neue Ressourcen erstellt werden.
Der Inhalt und das Anzeigeformat des zentralen Arbeitsbereichs kann variieren:
  • Er kann die Form einer Übersicht im Karten - oder Listen -Modus annehmen, die diverse Elemente (beispielsweise Programme, Kampagnen, Profile etc.) enthält. Die Anzeige der Elemente kann mithilfe der Moduswechsel-Schaltfläche von Karten zu Liste (oder umgekehrt) geändert werden. Jedes Element enthält Indikatoren.
    Ein Zähler gibt Auskunft über die Anzahl der vorhandenen Elemente. Bei mehr als 30 Elementen wird die tatsächliche Anzahl durch Klick auf den Zähler angezeigt.
  • Er kann die Form eines Dashboards annehmen, das die Konfigurationen einer Aktivität zusammenfassend darstellt. In diesem Fall ermöglichen interaktive Kacheln die Trennung und unabhängige Konfiguration der verschiedenen Konzepte.
  • Er kann - bei Erstellung eines neuen Elements - die Form eines Auswahlbildschirms annehmen, der die Auswahl des Elementtyps (Kampagnen, Sendungen etc.) ermöglicht. Der gleiche Auswahlbildschirm steht beim Zugriff auf Berichte zur Verfügung.
  • Für Workflows und den Abfrageeditor wird der Arbeitsbereich um eine Palette ergänzt, die die Konzeption des gewünschten Objekts ermöglicht.
    Die Elemente können aus der Palette in den Arbeitsbereich gezogen und zur Konfiguration des aktuellen Objekts verwendet werden.

Symbolleiste

Die im oberen Bildschirmbereich angezeigte Symbolleiste enthält für den aktuellen Bereich verfügbare Aktionsschaltflächen.
Die angezeigten Schaltflächen können allgemeiner Natur sein (Suche, Filter etc.) oder aber spezifisch für den jeweiligen Bildschirm:
  • Schaltflächen bezüglich der Arbeitsbereiche werden im jeweiligen Abschnitt zur Symbolleiste im Workflow-Handbuch erläutert.
  • Schaltflächen bezüglich Dashboards werden im Abschnitt Nachrichten-Dashboards näher erläutert.
  • Schaltflächen bezüglich Listen werden unten stehend im Abschnitt Listen anpassen erläutert.