Show Menu
THEMEN×

Adobe IO für Microsoft Dynamics 365-Integration konfigurieren

Aktivieren Sie Ihre CRM-Daten bei der Kommunikation über Kanal hinweg: lernen Sie die Schritte, die während der Bereitstellung erforderlich sind, um eine neue Integration für Microsoft Dynamics 365 zu erstellen.

Übersicht

Adobe Campaign Standard - Microsoft Dynamics 365 Integration wird auf dieser Seite beschrieben.
Bevor Sie die Schritte nach der Bereitstellung in diesem Artikel durchführen, wird davon ausgegangen, dass Sie bereits bereitgestellt wurden und Administratorrechte auf die Instanz im Campaign Standard Ihres Unternehmens haben. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie sich mit dem Adobe-Kundendienst in Verbindung setzen, um die Bereitstellung der Kampagne abzuschließen.
Die unten beschriebenen Schritte müssen von einem Administrator ausgeführt werden.

Konfiguration

Sie müssen den API-Zugriff einrichten und eine neue Integration für Unifi konfigurieren.
Die Konfiguration erfolgt in Adobe IO: Sie müssen eine neue Integration für Unifi erstellen, wie in diesem Video dargestellt:

Neue Integration erstellen

Gehen Sie wie folgt vor, um dies zu erreichen:
  1. Navigieren Sie zur Adobe IO-Konsole und wählen Sie im Dropdown-Menü oben links Ihre Adobe IMS-Organisations-ID aus (siehe unten).
Klicken Sie dann auf New Integration oben rechts.
Ist dies die erste Integration in Ihrem Unternehmen, befindet sich die Schaltfläche für New Integration möglicherweise in der Mitte der Seite.
  1. Wählen Sie Access an API und klicken Sie auf Continue .
  2. Wählen Sie Adobe Campaign aus dem Experience Cloud Bereich und klicken Sie auf Continue .
  3. Generieren Sie ein Zertifikat und einen Schlüssel.
Für MacOS- und Linux-Plattformen
Öffnen Sie die Terminalanwendung und führen Sie folgenden Befehl aus:
openssl req -x509 -sha256 -nodes -days 365 -newkey rsa:2048 -keyout private.key -out certificate_pub.crt

Windows-Plattformen
  • Laden Sie einen openssl-Client herunter, um öffentliche Zertifikate zu generieren (z. B. OpenSSL-Windows-Client )
  • Ordner aus der ZIP-Datei extrahieren
  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und führen Sie unterhalb der Befehle aus.
Ersetzen Sie <containing folder path> unten durch den Pfad des extrahierten Ordners (z. B. C:\Users\labuser\Downloads\openssl-1.1.1-win64-mingw\openssl-1.1.1-win64-mingw):
set OPENSSL_CONF=<containing folder path>/openssl.cnf
 
cd <containing folder path>/
 
openssl req -x509 -sha256 -nodes -days 365 -newkey rsa:2048 -keyout private.key -out certificate_pub.crt

Für alle Plattformen
Befolgen Sie die Anweisungen, um die Zertifikatanforderung abzuschließen:
Generating a 2048 bit RSA private key
 
.................+++
 
.......................................+++
 
writing new private key to 'private.key'
 
-----
 
You are about to be asked to enter information that will be incorporated
 
into your certificate request.
 
What you are about to enter is what is called a Distinguished Name or a DN.
 
There are quite a few fields but you can leave some blank
 
For some fields there will be a default value,
 
If you enter '.', the field will be left blank.
 
-----

Nach Eingabe der Informationen werden zwei Dateien generiert: certificate_pub.crt und private.key .
  • certificate_pub.crt läuft in 365 Tagen ab. Sie können den Ablaufzeitraum ändern, indem Sie den Wert von Tagen im oben stehenden Befehl openssl ändern. Das regelmäßige Drehen von Anmeldedaten ist jedoch eine gute Sicherheitsmaßnahme.
  • certificate_pub.crt wird im nächsten Bildschirm verwendet, um die Integration in Adobe I/O Console abzuschließen.
private.key wird zu einem späteren Zeitpunkt während der Schritte zur Bereitstellung von Unifi verwendet.
  1. Gehen Sie zurück zur Adobe I/O Console und geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Integration ein.
  2. Upload certificate_pub.crt
  3. Wählen Sie das Produkt-Profil aus, das im Titel enthalten ist:
    • Die Organisations-ID Ihrer Instanz in der Kampagne
    • Administrators
Beispiel: Campaign Standard - Ihre Kampagne-Organisations-ID - Administratoren
Klicken Sie auf Create Integration .

Integrationsdetails einrichten

  1. Auswählen Continue to Integration Details
Überprüfen Sie die Integrationsdetails. Sie müssen auf diese zurückverweisen, wenn Sie Unifi-Schritte zur Bereitstellung nach der Bereitstellung durchführen.
  1. Klicken Sie auf die Services Registerkarte und fügen Sie I/O Events und I/O Management API Dienste hinzu. Um den Dienst hinzuzufügen, klicken Sie auf das Optionsfeld und dann Add service . Dies wird für jeden Dienst separat durchgeführt.
Wenn Sie fertig sind, sollten Ihre Dienste oben erscheinen, wie das folgende Bild. Sie müssen den Abschnitt-A-on nicht abschließen und eine JWT und ein Zugriffstoken erstellen.
Die Beitragsbereitstellung in der Kampagne ist jetzt abgeschlossen. Fahren Sie fort, um die Schritte zur Bereitstellung für Microsoft Dynamics 365 abzuschließen.
Verwandte Themen