Show Menu
THEMEN×

Lebenszyklus eines Workflows

Der Lebenszyklus eines Workflows gestaltet sich in drei Hauptetappen:
  • In Bearbeitung (grau)
    Hierbei handelt es sich um die Phase der Erstellung (siehe Workflow erstellen ). Ein derartiger Workflow wurde noch nicht vom Server übernommen und kann daher problemlos geändert werden.
  • Gestartet (blau)
    Nach Abschluss der Erstellungsphase kann der Workflow gestartet werden. Daraufhin wird er vom Server übernommen.
  • Abgeschlossen (grün)
    Ein Workflow ist abgeschlossen, wenn keine Aufgaben mehr zur Verarbeitung anstehen, oder wenn die Ausführung ausdrücklich angehalten wurde.
Nach dem Start kann ein Workflow zwei weitere Status aufweisen:
  • Warnhinweis (gelb)
    Der Workflow konnte nicht abgeschlossen werden oder er wurde anhand der Schaltflächen bzw. ausgesetzt.
  • Fehlerhaft (rot)
    Bei der Ausführung des Workflows ist ein Fehler aufgetreten. Die Ausführung wurde angehalten und ein Eingreifen des Benutzers ist erforderlich. Mithilfe der Schaltfläche gelangen Sie in das Workflow-Protokoll, dem Sie die Fehlerursache entnehmen können (siehe Monitoring ).
Die Liste der Marketingaktivitäten ermöglicht die Anzeige aller Workflows inklusive ihrer Status. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Marketingaktivitäten verwalten .