Show Menu
THEMEN×

Eine Audience vom Typ "Datei" mit der Datenbank abstimmen

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie die Aktivität Audience lesen verwendet werden kann, um eine direkt von einem Dateiimport erstellte Audience abzustimmen.
Wenn Sie eine Datei importieren, können Sie ihren Inhalt direkt in einer Audience speichern. Diese Audience ist eine Audience des Typs Datei und mit keiner Datenbank-Ressource verknüpft.
Der Import-Workflow läuft folgendermaßen ab:
  • Eine Datei laden -Aktivität lädt eine Datei mit Profildaten hoch, die aus einem externen Tool extrahiert wurden.
    Beispiel:
    lastname;firstname;birthdate;email;crmID
    Smith;Hayden;23/05/1989;hayden.smith@example.com;124365
    Mars;Daniel;17/11/1987;dannymars@example.com;123545
    Smith;Clara;08/02/1989;hayden.smith@example.com;124567
    Durance;Allison;15/12/1978;allison.durance@example.com;120987
    Lucassen;Jody;28/03/1988;jody.lucassen@example.com;127634
    Binder;Tom;19/01/1982;tombinder@example.com;128653
    Binder;Tommy;19/01/1915;tombinder@example.com;134576
    Connor;Jade;10/10/1979;connor.jade@example.com;132452
    Mack;Clarke;02/03/1985;clarke.mack@example.com;149876
    Ross;Timothy;04/07/1986;timross@example.com;157643
    
    
  • Mit der Aktivität Audience-Speicherung werden die eigehenden Daten als Audience gespeichert. Da die Daten noch nicht abgestimmt wurden, ist diese Audience eine Audience vom Typ Datei, deren Daten noch nicht als Profildaten erkannt werden.
Der Abstimmungs-Workflow läuft folgendermaßen ab:
  • Mit der Aktivität Audience lesen wird die im Import-Workflow erstellte Datei-Audience hochgeladen. Die Audience-Daten wurden noch nicht mit der Adobe-Campaign-Datenbank abgestimmt.
  • In der Aktivität Abstimmung werden die eingehenden Daten im Tab Identifizierung als Profile identifiziert. Beispielsweise kann das E-Mail -Feld als Abstimmungskriterium verwendet werden.
  • Durch die Aktivität Daten-Update werden die eingehenden Daten eingefügt und die Profil-Ressource der Datenbank entsprechend aktualisiert. Da die Daten bereits als Profile identifiziert wurden, können Sie die Option Über die Zielgruppendimension und danach Profile im Tab Identifizierung der Aktivität auswählen. Fügen Sie danach einfach die Liste der Felder hinzu, die im jeweiligen Tab zu aktualisieren sind.