Show Menu
THEMEN×

Daten basierend auf einem automatischen Datei-Download aktualisieren

Die Ladeaktivität dient in erster Linie der Strukturierung von Daten, die mithilfe der Dateiübertragung in die bereits in der Datenbank vorhandenen Daten integriert werden sollen.
Das folgende Beispiel zeigt das Laden einer Datei, die mithilfe einer Dateiübertragung abgerufen wurde. Im Anschluss erlauben die enthaltenen Daten die Aktualisierung der Datenbank. Dieser Workflow dient der Profilanreicherung der Adobe-Campaign-Datenbank oder der Aktualisierung bereits existierender Profile anhand aus der importierten Datei stammender Daten.
Gehen Sie wie folgt vor, um den Workflow zu erstellen:
  1. Ziehen Sie eine Dateiübertragung in den Workflow-Arbeitsbereich.
  2. Markieren Sie die Aktivität und öffnen Sie sie mithilfe der im Schnellzugriff angezeigten Schaltfläche  .
  3. Konfigurieren Sie die Aktivität so, dass sie die gewünschte Datei abruft. Wählen Sie im Protokoll -Tab SFTP aus.
  4. Aktivieren Sie die Option In einem externen Konto definierte Verbindungsparameter verwenden .
  5. Geben Sie den Namen des externen Kontos an.
  6. Geben Sie den Pfad der Dateien auf dem Remote-Server an.
  7. Validieren Sie die Aktivität.
  8. Schließen Sie eine Datei laden -Aktivität an die Aktivität Dateiübertragung an.
  9. Markieren Sie die Aktivität und öffnen Sie sie mithilfe der in den Quick Actions angezeigten Schaltfläche  .
  10. Aktivieren Sie im Tab Ausführung im Bereich Zu ladende Datei die Option Datei der eingehenden Transition verwenden .
  11. Konfigurieren Sie die Aktivität wie oben beschrieben.
  12. Schließen Sie nun ein Daten-Update an die Datei laden -Aktivität an und konfigurieren Sie es.
Starten Sie den Workflow. Die gewünschte Datei wird geladen, die Daten werden extrahiert und die Adobe-Campaign-Datenbank wird angereichert.