Show Menu
THEMEN×

Neueste Version

Version 20.2 - März 2020

Neue Funktionen
Azurblauch-Integration
Der Azurblauch-Datenspeicherung-Connector kann jetzt zum Importieren oder Exportieren von Daten in Adobe Campaign mithilfe einer Workflow-Aktivität für Übertragungsdateien verwendet werden.
Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Handbuch .
Unified Experience Cloud-Benutzeroberfläche
Die oberste Leiste der Benutzeroberfläche wurde verbessert, um die Benutzerfreundlichkeit in allen Experience Cloud-Anwendungen zu verbessern. Der Header ermöglicht Ihnen jetzt, einfacher zwischen Lösungen zu wechseln, und zeigt verbesserte Hilfe und Benachrichtigungen an.
Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Handbuch .
E-Mail-Tests mit zielgerichteten Profilen
Zusätzlich zu den Profilen können Sie Ihre E-Mails jetzt auch auf echten zielgerichteten Profilen testen. Dadurch können Sie eine genaue Darstellung der Nachricht erhalten, die das Profil erhalten wird: benutzerdefinierte Felder, dynamische und personalisierte Informationen, einschließlich zusätzlicher Daten aus Workflows usw.
For more information, refer to the detailed documentation and the tutorial video .
Im April werden in der Systemsteuerung für Campaigne neue Funktionen veröffentlicht, einschließlich Google TXT-Datensatzverwaltung, Datenbankraumüberwachung und E-Mail-Benachrichtigung. Weitere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Versionshinweise zur Systemsteuerung .
Verbesserungen
  • Die Benutzerfreundlichkeit von Nachrichten für Transaktionsnachrichten wurde verbessert und die Konsistenz der Oberfläche wurde verbessert. mehr dazu
  • Campaign Standard ermöglicht es Ihnen jetzt, Testversand mit zusätzlichen Daten aus Workflows an Test-Profil zu senden.
  • Die Richtlinien für die externe API-Aktivität wurden aktualisiert. mehr dazu
Verbesserungen bei Email Designer
  • Es wurde ein Fehler behoben, der sich auf das Ausbrechen auswirkte, wenn ein personalisiertes Bild mehrmals angeklickt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der beim Duplizieren dynamischer Textkomponenten dazu führte, dass die Zeile mit wong dupliziert wurde. (CAMP-41249)
  • Es wurde ein Problem mit der Auffüllung in Outlook behoben, das beim Definieren der Auffüllung auf Tabellenebene statt auf div-Ebene auftrat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Breite eines Bildes beim Wechsel zum HTML-Modus geändert wurde. (CAMP-41116)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass auf die Social-Media-Komponente zugegriffen werden konnte, wenn alternative Texte zu den Symbolen bereitgestellt wurden. (CAMP-41345)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Einsatz von Kopieren und Einfügen im E-Mail-Designer sichtbare <br> Tags angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass HTML-Tags in der E-Mail angezeigt wurden, nachdem von HTML-Inhalten auf Text umgestellt wurde. (CAMP-41138)
  • Es wurde ein Problem behoben, das die Wiedergabe von Schaltflächen mit nur einem Rand verhinderte.
  • Es wurde ein Fehler im HTML-Einzug behoben, der dazu führte, dass die Fußzeile von E-Mails in Microsoft Outlook nach links verschoben wurde. (CAMP-40987)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Personalisierungsfelder, die auf ein in HTML definiertes Sammlungsattribut abzielten, beim Wechsel zum Nur-Text-Modus in den Nur-Text-Inhalt kopiert wurden. (CAMP-40365)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Links in ein ausgewähltes Textsegment eingefügt wurden. (CAMP-41406)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Datum beim Auswählen einer Zeitzone im Abfragen-Editor geändert wurde. (CAMP-38277)
Sonstige Änderungen
  • Der Out-of-the-Box-Arbeitsablauf für die KPIs-Abstimmung mit Adobe Analytics wird jetzt bis zum aktuellen Datum ausgeführt, anstatt nur einen Tag lang ausgeführt zu werden.
  • Das Hinzufügen von APNS und APNS-SANDBOX als Plattformen in einer App wird nicht unterstützt. Nachdem Sie das Zertifikat in Adobe Campaign Standard erfolgreich hinzugefügt haben, können Sie Ihre Einstellungen jetzt nicht mehr ändern, da der MCPNS-App nur noch eine APNS-Plattform (Produktion oder Sandbox) hinzugefügt werden kann.
Experience Platform-Integrationen
Die Funktionen der Adobe Experience Platform in Campaign Standard befinden sich derzeit in der Betaphase, die möglicherweise ohne Vorankündigung häufig aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Dokumentation: Data Connector für Experience Platform, Audience-Ziele
  • In den Workflow-Protokollen zeigt Campaign nun alle 10 Minuten die Anzahl der Datensätze an, die bereits vom derzeit ausgeführten Auftrag verarbeitet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Importieren eines Adobe Experience Platform-Profils auftrat, das aus der Datenbank gelöscht wurde.
  • Es wurde ein Problem in Workflow-Protokollen behoben, durch das ein falsches Ergebnis für die Gesamtanzahl der importierten Datensätze angezeigt werden konnte.
Korrekturen
  • Es wurde ein Problem mit der Aktivität des Arbeitsablaufs für die Anreicherung behoben, das beim Hinzufügen von Leerzeichen im Feld " Alias "auftrat, das dann ein neues Zeilenelement erstellte. (CAMP-39229)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem jedes Profil beim Senden einer Testversand-Nachricht als Ziel ausgewählt werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das nach dem Rückgängigmachen der Veröffentlichung und Löschen einer Ereignis-Konfiguration auftrat. mehr dazu
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schaltfläche Speichern verschwand, wenn Änderungen an Workflows vorgenommen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim manuellen Löschen einer Datenschutzanforderung im Campaign nach deren Verarbeitung dazu führte, dass mit der Anforderung verknüpfte Daten auch nach der Bereinigung nicht gelöscht werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Anzeigen einer Vorschau oder beim Senden von Nachrichten mit Sonderzeichen aus Adobe Experience Manager auftreten konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das in Workflows auftreten konnte, wenn eine Aktivität mit mehreren eingehenden Transitionen ausgeführt wurde.