Show Menu
THEMEN×

Bounces

Dieser Bericht zeigt die Gesamtheit aller Statistiken zu bei Sendungen aufgetretenen Hard- und Softbounces und der automatischen Bounce-Verarbeitung.
Für jede Tabelle werden Zusammenfassungen und Grafiken erstellt. Die Darstellung dieser Details können Sie in deren Einstellungen ändern.
Die Liste Flop-5-Verteilung enthält die fünf Sendungen mit der höchsten Anzahl von Adressen, die neu in Quarantäne sind.
Die Tabelle Bounce-Gründe enthält für jeden Versand alle verfügbaren Daten zur jeweiligen Fehlerursache der Bounces:
  • Unbekannter Nutzer : Fehler, der bei einem Versand erzeugt wird, wenn die E-Mail-Adresse ungültig ist.
  • Ungültige Domain : Fehler, der bei einem Versand erzeugt wird, wenn die E-Mail-Domain ungültig ist oder nicht mehr existiert.
  • Unerreichbar : Fehler, der im Nachrichtenversand-String auftritt. Beispielsweise SMTP-Relais-Vorfall, vorübergehend unerreichbare Domain etc.
  • Konto deaktiviert : Fehler, der bei einem Versand erzeugt wird, wenn eine Adresse nicht mehr existiert.
  • Postfach voll : Fehler, der erzeugt wird, wenn die Inbox des Empfängers voll ist. Vor der Generierung dieses Fehlers werden fünf Zustellversuche unternommen.
  • Nicht angemeldet : Fehler, der erzeugt wird, wenn das Mobiltelefon des Empfängers zum Zeitpunkt des Nachrichtenversands ausgeschaltet oder nicht mit dem Netz verbunden ist.
    Dieser Fehler bezieht sich nur auf Sendungen über den Mobile-Kanal.
  • Abgelehnt : Fehler, der erzeugt wird, wenn eine Adresse von einem ISP (Internet Service Provider) abgelehnt wird, wenn beispielsweise eine Sicherheitsregel von einer Anti-Spam-Software angewendet wurde.
In der Tabelle Domänenverteilung werden alle Probleme während des Versands entsprechend der Domain des Empfängers angezeigt.