Show Menu
THEMEN×

Testversand durchführen

Info zu Testversänden

Ein Testversand dient der Validierung einer Nachricht, bevor sie an die Hauptzielgruppe gesendet wird. Die Empfänger des Testversands haben die Aufgabe, sowohl Inhalt als auch Form der Nachricht zu validieren.
Es gibt zwei Typen von Testversand-Empfängern:
  • Mit Test-Profilen können Sie zusätzliche Empfänger Zielgruppe werden, die nicht den definierten Targeting-Kriterien entsprechen.
    Sie können der Audience einer Nachricht hinzugefügt werden, um eine betrügerische Nutzung Ihrer Empfänger-Datenbank zu erkennen oder sicherzustellen, dass die E-Mails in den Postfächern eingehen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Verwaltung von Testprofilen .
    Um Testsendungen vornehmen zu können, muss die Audience Ihrer Nachricht mindestens ein Testprofil enthalten.
  • Substitution-Profil ermöglichen es Ihnen, sich in die Position eines der zielgerichteten Profil zu setzen und eine genaue Darstellung der Nachricht zu erhalten, die das Profil erhalten wird. Weitere Informationen finden Sie unter Testen von E-Mail-Nachrichten mit zielgerichteten Profilen .
    Diese Funktion steht nur für E-Mail-Kanal zur Verfügung.

Testversand durchführen

Gehen Sie wie folgt vor, um Testversand zu senden:
  1. Vergewissern Sie sich, dass die Testversand-Empfänger konfiguriert wurden:
    • Test-Profil müssen in der Audience Ihrer Nachricht enthalten sein.
    • Nach erfolgreicher Vorbereitung der Nachricht müssen Profil zum Austausch hinzugefügt werden (siehe diesen Abschnitt ).
  2. Click the Send a test button.
  3. Wählen Sie die Art des Testversands aus:
    • Email rendering : Wählen Sie diese Option, um zu testen, wie Ihre Nachricht entsprechend den vorgesehenen Postfächern empfangen wird. Weiterführende Informationen finden Sie im Abschnitt E-Mail-Rendering .
    • Proof : Wählen Sie diese Option, um die Nachricht zu testen, bevor sie an die Haupt-Zielgruppe gesendet wird. Die Testversand-Empfänger sind verantwortlich für die Validierung des Inhalts und der Form von Sendungen.
    • Proof + Email rendering : Diese Option kombiniert die beiden vorherigen Optionen.
    Das Rendering per Email ist nur mit Test-Profilen möglich. Wenn der Nachricht keine Testelemente hinzugefügt wurden, steht nur die Proof Option zur Auswahl zur Verfügung.
  4. Bestätigen Sie Ihre Auswahl.
    Die Testversand werden an die konfigurierten Empfänger gesendet.
  5. You can view your proofs using the Proofs drop-down list.
  6. Wählen Sie einen Testversand aus, um seine Zusammenfassung anzuzeigen. For an email, if you have selected the Email rendering option as the proof type, the Access email rendering icon is displayed on the right of the proof label. Siehe E-Mail-Rendering .
Nach Prüfung des Testversands durch die Testprofile sind gegebenenfalls Änderungen im Versandinhalt und seiner Form vorzunehmen. Nach jeder Änderung ist der Versand erneut vorzubereiten. Es empfiehlt sich außerdem, einen neuen Testversand zu erzeugen. Each new proof can be accessed using the Show proofs button.
Senden Sie so viele Testsendungen wie nötig sind, um zu einer endgültigen Version des Nachrichteninhalts zu gelangen. Danach können Sie den Versand an die Hauptzielgruppe senden und den Validierungszyklus beenden.

Betreffzeile des Testversands konfigurieren

Beim Senden eines Testversands wird die Betreffzeile standardmäßig mit dem Präfix "Testversand" sowie einem Zähler mit der Nummer des Testversands konfiguriert.
Gehen Sie wie folgt vor, um die Standardbetreffzeile zu verwenden:
  1. Klicken Sie im Dashboard der Nachricht auf die Open properties Schaltfläche.
  2. Definieren Sie im Advanced parameters Abschnitt das Präfix, das Sie standardmäßig in der Betreffzeile verwenden möchten.
Um die Nummer des Testversands in der Betreffzeile auszublenden, aktivieren Sie die Hide proof prefix counter Option.
Wenn Sie das gesamte Präfix des Testversands ausblenden möchten, lassen Sie das Feld Subject line prefix leer.
  1. Klicks Confirm . Die Einstellungen werden standardmäßig auf alle Testversand angewendet, die für die jeweilige Nachricht gesendet werden.
Verwandtes Thema: