Show Menu
THEMEN×

Archivieren mit E-Mail-BCC

Sie können Adobe Campaign so konfigurieren, dass von E­Mails, die von der Plattform per E-Mail-BCC gesendet werden, eine Kopie beibehalten wird.
Wenn Ihr Unternehmen aus Compliance-Gründen alle ausgehenden E-Mail-Nachrichten archivieren muss, können Sie diese Funktion aktivieren. So können Sie eine genaue, versteckte Kopie der jeweiligen gesendeten Nachrichten an eine BCC-E-Mail-Adresse (die für die Empfänger des Versands unsichtbar ist) senden, die von Ihnen angegeben werden muss.
Nachdem die Aktivierung durchgeführt wurde, aktivieren Sie E-Mail-BCC in der E-Mail-Versandvorlage über die Option E-Mails archivieren .
Adobe Campaign selbst ermöglicht keine Verwaltung von archivierten Dateien. Sie können aber die gewünschten Nachrichten an eine bestimmte Adresse senden, wo sie mithilfe eines externen Systems verarbeitet und archiviert werden.

Empfehlungen und Einschränkungen

  • Hierbei handelt es sich um eine optionale Funktion. Bitte prüfen Sie Ihren Lizenzvertrag und kontaktieren Sie den Ansprechpartner für Ihr Konto, um diese Funktion zu aktivieren.
  • Die gewünschte BCC-Adresse muss dem Adobe-Team übermittelt werden, das die Adresse für Sie konfigurieren wird.
  • Sie können nur eine einzige BCC-E-Mail-Adresse verwenden.
  • Nur erfolgreich gesendete E-Mails werden berücksichtigt. Bounces werden nicht berücksichtigt.
  • Aus Datenschutzgründen müssen BCC-E-Mails von einem Archivierungssystem bearbeitet werden, in dem personenbezogene Daten (PII, Personally Identifiable Information) sicher aufbewahrt werden.
  • Bei der Erstellung einer neuen Versandvorlage ist E-Mail-BCC nicht standardmäßig aktiviert, selbst wenn diese Option erworben wurde. Sie muss manuell in jeder Versandvorlage aktiviert werden, in der sie verwendet werden soll.
Aktuell können die archivierten E-Mails nicht mit dem erweiterten MTA von Adobe Campaign gesendet werden, selbst wenn Sie bereits eine Aktualisierung auf den erweiterten MTA vorgenommen haben.

E-Mail-Archivierung aktivieren

Nach der Aktivierung wird E-Mail-BCC in der E-Mail-Vorlage über die folgende Option aktiviert:
  1. Rufen Sie den Knoten Ressourcen > Vorlagen > Versandvorlagen auf.
  2. Duplizieren Sie die vordefinierte Vorlage Per E-Mail versenden .
  3. Wählen Sie die duplizierte Vorlage aus.
  4. Bearbeiten Sie mithilfe der Schaltfläche Eigenschaften bearbeiten die Eigenschaften Ihrer Vorlage.
  5. Erweitern Sie den Abschnitt Senden .
  6. Aktivieren Sie die Option E-Mails archivieren , um eine Kopie aller gesendeten, auf dieser Vorlage basierenden Nachrichten aufzubewahren.
Wenn die an eine BCC-Adresse gesendeten E-Mails geöffnet und angeklickt werden, wird dies in Gesamtöffnungen und Klicks der Versandanalyse berücksichtigt, was zu falschen Berechnungen führen könnte.