Show Menu
THEMEN×

Cookies in Audience Manager

Audience Manager vertraut bei der Ausführung verschiedener Funktionen auf ein einige einfache Cookies. Dazu gehören die Zuweisung von IDs, die Aufzeichnung von Datenaufrufen, die Fehlerverfolgung und Tests, um zu prüfen, ob Cookies gesetzt werden können. In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Cookies aufgelistet und beschrieben, die von Audience Manager gesetzt werden.
demdex-Cookie
Attribut Beschreibung
Zweck
Audience Manager setzt dieses Cookie, um Site-Besuchern eine individuelle ID zuzuweisen. Das demdex -Cookie hilft Audience Manager bei der Ausführung grundlegender Funktionen wie Besucheridentifikation, ID-Synchronisierung, Segmentierung, Modellierung, Berichterstellung usw.
Inhalt
Das demdex -Cookie umfasst eine Unique User-ID (UUID), wie im unten stehenden Beispiel zu sehen ist:
06151304227769720433039235178204449977
Weitere Informationen finden Sie unter Index of IDs in Audience Manager .
Weitere Attribute
  • Lebensdauer: Das demdex -Cookie verfügt über eine Gültigkeitsdauer (TTL-Intervall) von 180 Tagen. Der TTL-Wert wird bei jeder Benutzerinteraktion mit einer Partner-Website auf 180 Tage zurückgesetzt. Das Cookie läuft ab, wenn ein Benutzer nicht innerhalb des TTL-Intervalls zu Ihrer Site zurückkehrt.
  • Abwahl: Audience Manager setzt das Cookie mit einer Do Not Adobe Target -Zeichenfolge zurück, wenn ein Benutzer die Datenerfassung abwählt. In diesem Fall ist das TTL-Intervall für das Cookie auf 10 Jahre festgelegt.
dextp-Cookie
Attribut Beschreibung
Zweck
Audience Manager setzt dieses Cookie, um den Zeitpunkt des letzten Aufrufs zur Datensynchronisierung aufzuzeichnen.
Inhalt
Das dextp -Cookie umfasst einen Datenanbieternamen bzw. eine Datenanbieter-ID sowie einen UNIX-UTC-Zeitstempel. Der Zeitstempel ist als mit senkrechtem Strich (Pipe) getrennte Zeichenfolge formatiert. In den Beispielen stehen die kursiv dargestellten Inhalte für Variablenplatzhalter.
  • Alter Stil: Name des Datenanbieters hier -1490307822097| Name des Datenanbieters hier -1490307822038
  • Neuer Stil: 21-1-1490307821616|544-1-1490307821793|3-1-1490307821852|420-1-1490307822038|
Siehe auch den Abschnitt unten zur Syntax von dextp-Daten.
Weitere Attribute
  • Lebensdauer: Das dextp -Cookie verfügt über eine Gültigkeitsdauer (TTL-Intervall) von 180 Tagen.
  • Abwahl: Audience Manager setzt das Cookie mit einer Do Not Adobe Target -Zeichenfolge zurück, wenn ein Benutzer die Datenerfassung abwählt. In diesem Fall ist das TTL-Intervall für das Cookie auf 10 Jahre festgelegt.
Datensyntax des dextp-Cookies:
In der folgenden Tabelle werden die in einem dextp-Cookie enthaltenen Elemente anhand ihrer Position in der Datenzeichenfolge aufgeführt und definiert.
Variablenposition Beschreibung
Erste oder zweite
Die Position des Namens oder der ID des Datenanbieters hängt davon ab, ob das Cookie die Formatierung im alten oder neuen Stil verwendet.
Formatierung im alten Stil:
  • Syntax: Name des Datenanbieters - UNIX UTC-Zeitstempel
  • Beispiel: dataProvider1 – 1490307822038
Das Cookie im alten Stil identifiziert den Datenanbieter mit einem lesbaren Namen.
Formatierung im neuen Stil:
  • Syntax: ID des Datenanbieters - 1|2 - UNIX UTC-Zeitstempel
  • Beispiel: 123345 - 1 - 1490307822038
Das Cookie im neuen Stil:
  • Ersetzt den lesbaren Namen des Datenanbieters durch eine numerische ID.
  • Identifiziert den Aufruftyp mit ID 1 oder ID 2. ID 1 steht für einen ID-Synchronisierungsaufruf. ID 2 steht für einen nicht mehr unterstützten Aufruf, der nicht mehr verwendet wird. Es sollten nicht viele (bzw. keine) dextp-Cookies mit ID 2 angezeigt werden.
Letzte
Die letzte Position enthält einen UNIX UTC-Zeitstempel.
dst-Cookie
Attribut Beschreibung
Zweck
Audience Manager setzt dieses Cookie, wenn bei der Übermittlung von Daten an ein Ziel ein Fehler auftritt.
Inhalt
Das DST -Cookie umfasst Sätze von Ziel-IDs und UNIX-Zeitstempeln, die als mit senkrechtem Strich (Pipe) getrennte Zeichenfolgen formatiert sind. In den Beispielen stehen die kursiv dargestellten Inhalte für Variablenplatzhalter.
  • Syntax: Ziel-ID - UNIX-UTC-Zeitstempel
  • Beispiel: 067797-1490349684|1010788-1490349692|1067797-1490349692
Weitere Attribute
  • Lebensdauer: Das dst -Cookie verfügt über eine Gültigkeitsdauer (TTL-Intervall) von 180 Tagen.
  • Abwahl: Audience Manager setzt das Cookie mit einer Do Not Adobe Target -Zeichenfolge zurück, wenn ein Benutzer die Datenerfassung abwählt.
_dp-Cookie
Dies ist ein temporäres Cookie. Audience Manager versucht, das _dp-Cookie zu setzen, um zu ermitteln, ob in der Domäne „demdex.net“ andere Cookies in einem Drittanbieter-Kontext gesetzt werden können. Wenn _dp gesetzt ist, enthält es den Wert 1. Audience Manager liest diesen Wert und entfernt das Cookie dann sofort. Wenn das _dp-Cookie nicht vorhanden ist, weiß Audience Manager, dass keinerlei Cookies gesetzt werden können.