Show Menu
THEMEN×

Informationen zum Pearson-Korrelationskoeffizient

Der Pearson-Korrelationskoeffizient wird in der Korrelationsmatrix als Algorithmus verwendet, um die Stärke der linearen Abhängigkeit zwischen zwei Variablen anzuzeigen.
Diese lineare Korrelation ist ein statistischer Maßstab für die lineare Abhängigkeit oder Korrelation zwischen zwei Variablen, um einen Wert zwischen +1 und -1 einschließlich darzustellen, der entweder eine positive oder negative Abhängigkeit darstellt.
Hier der Pearson-Korrelationskoeffizient
Der Wert von Pearson wird in der Korrelationsmatrix visualisiert, die die Korrelation zwischen zwei definierten Metriken darstellt. Diese Metriken können über zählbare oder nicht zählbare Dimensionen im Datensatz miteinander verglichen werden.
Sie können diese Vergleiche mithilfe der Farbauswahl durch Kontrastfarben oder durch Vergleichen von Werten in einer Textkarte und/oder einer Wärmekarte hervorheben.