Show Menu
THEMEN×

Segmentexport mit benutzerdefinierten Kopfzeilen

Erstellen Sie benutzerdefinierte Spalten-Exportkopfzeilen für Ihre Segmentexportdateien, um leicht verständliche Beschreibungen für exportierte Segmente hinzuzufügen. Mit dieser Exportfunktion können Sie auch als TSV- und CSV-Dateien ausgeben.
Der Segmentexport wurde um eine neue Funktion erweitert, einschließlich der Möglichkeit, mit einem Header oder in CSV- und TSV-Formaten zu exportieren.
Sie können Spaltenüberschriften für Ihre Exportdateien erstellen.

Erstellen eines neuen Segmentexports

  1. Öffnen Sie eine Arbeitsfläche und klicken Sie mit der rechten Maustaste Tools > Detail Table .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Add Level > Extended > Element auswählen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel und wählen Sie im Menü eine Dimension Add Attribute. auswählen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel und wählen Sie eine Metrik aus dem Menü Add Metric. auswählen.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel und wählen Sie New Segment Export .
    New Segment Export with Header füllt den Spaltennamen automatisch mit dem Namen der Metrik. New Segment Export müssen Sie einen benutzerdefinierten Namen festlegen.
    Das Feld "Spaltenname"darf nicht leer gelassen werden oder die Kopfzeile ist nicht vorhanden.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und geben Sie dem Segment einen Namen und klicken Sie dann auf Save Export File .
    Daraufhin wird ein Exportfenster geöffnet.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Exportnamen und klicken Sie auf Speichern unter <export filename> .
  8. Rechtsklick Admin > Profile Manager > Expand Export. Suchen Sie die soeben erstellte Exportdatei und speichern Sie sie in einem vorhandenen Profil.