Show Menu
THEMEN×

Installieren eines Datendienstes auf einem Data Workbench-Server

Informationen zum Installieren eines Datendiensts auf einem Data Workbench-Server.
Wenn Sie den IP-Geo-Intelligence-Datendienst oder den IP-Geo-Standort-Datendienst verwenden, müssen Sie entweder das Profil IP Geo-intelligence IP Geo-location oder das Profil und die zugehörigen Lookup-Dateien auf Ihrem Data Workbench-Server installieren. Nachdem Sie das Data Workbench- Geography Profil installiert haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen. Siehe Installieren von Data Workbench Geografie . Wenn Sie die Data Workbench nicht installiert haben, befolgen Sie die Anweisungen im Data Workbench-Benutzerhandbuch , bevor Sie fortfahren.
Um die Datendienstdateien zu installieren, müssen Sie Zugriff auf die Dateien auf dem Data Workbench-Server haben.
Adobe verteilt die Geo-Intelligence- und IP-Geo-Location-Datendienste als .zip Dateien. Jede .zip Datei enthält zwei Ordner: Suchen und Profile. Um einen Datendienst auf dem Data Workbench-Server zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:
Sie müssen das Datendienstprofil und die Lookup-Dateien auf dem Datenbasis-Servercomputer installieren, auf dem Sie Ihr Datendienstprofil verarbeiten und ausführen. Wenn Sie ein Data Workbench-Servercluster ausführen, müssen Sie die Dateien auf dem Master-Server installieren. Weitere Informationen zu Datensatzprofilen finden Sie im Handbuch zur Konfiguration von DataSet .