Show Menu
THEMEN×

Validieren von historischen Datenfeeds

Eine kurze Anleitung für die Mindestanforderungen, die zum Überprüfen und Einrichten von Verlaufsdaten-Feeds erforderlich sind.

Validierungsschritte für die Konsistenz von Datenfeeds

  1. Anmelden bei DRUCC (https://oasis.omniture.com/drteeth/)
  2. Gehen Sie zu SiteCatalyst Admin -> Data Feed-Definition(neu)
  3. Springen zum Serverstandort (z. B. Dallas, London..) Je nachdem, wo sich Ihr Unternehmen befindet.
  4. Geben Sie RSID an, wählen Sie den Feed-Typ Insight und klicken Sie auf die Suche .
  5. Identifizieren Sie den tatsächlichen Feed-Namen für Ihren Client.
  6. Klicken Sie im Abschnitt Aktionen auf Verlauf.
    Überprüfen Sie das Statusfeld auf Fehler. Falls sich ein Feed im Fehlerstatus befindet, wählen Sie den Feed aus und klicken Sie auf "Neu verarbeiten". Wenn der Fehler bei mehreren Anforderungen auftrat, senden Sie eine E-Mail zur erneuten Verarbeitung an dataworkbench@adobe.com die mit Feed-ID und Report Suite-Details.
  7. Nach der Überprüfung werden die Protokolle im Rohordner des NAS-Speicherorts überprüft.