Show Menu
THEMEN×

Allgemeine Informationen

Werte, die in ein Formular auf einer Webseite eingegeben werden, können mithilfe von JavaScript gesammelt und an die Abfragezeichenfolge der anschließend angeforderten Seite (bei Formularübermittlung) angehängt werden.
Siehe dazu das folgende Beispiel. Schließen Sie dieses JavaScript nach allen in Ihren HTML-Seiten verwendeten Formularüberprüfungsskripten ein.
<html> 
<head> 
</head> 
<script language="JavaScript"> 
 
function AppendFormValues() 
{ 
 
for(var i = 0; i < document.formname.length; i++) 
{ 
var item = document.formname.elements[i]; 
var formitem = “v_”+i; 
var formvalue = item.value; 
formvalues += formitem + '=' + formvalue + '&'; 
} 
document.formname.action = document.formname.action + '?' + formvalues; 
 
} 
</script> 
<body> 
<form name="formname" action="thankyou.asp" method="POST" onSubmit="AppendFormValues();"> 
<input name="NAME" size="50" value=""></input>name<br/> 
<input name="CITY" size="50" value=""></input>city<br/> 
<input name="STATE" size="50" value=""></input>state<br/> 
<input name="ZIP" size="10" value=""></input>zip<br /> 
<input type="submit" name="submit" value="submit"/> 
</body> 
</html> 

In diesem Beispiel werden die vom Browser-Benutzer in das Formular eingegebenen Werte an die folgende Seite "dank.asp"angehängt, die im Wert der FORM-Aktion wie folgt angegeben ist:
http://www.myserver.com/thankyou.asp?v_1=John Smith&v_2=Los Angeles&v_3=California&v_4=90210

Mit dieser Anforderung werden zusätzlich zu den von Sensorden folgenden Basiswerten gesammelten Messungen die folgenden erweiterten Messungen erfasst:
Erfasste Daten
Erklärung
Beispiel
v_1
Mit dem Formularfeld NAME verknüpfter Wert
v_1=John Smith
v_2
Mit dem CITY-Formularfeld verknüpfter Wert
v_2=Los Angeles
v_3
Mit dem STATE-Formularfeld verknüpfter Wert
v_3=Kalifornien
v_4
Mit dem ZIP-Formularfeld verknüpfter Wert
v_4=90210