Show Menu
THEMEN×

Erste Schritte mit DTM

Informationen für neue Benutzer des dynamischen Tag-Managements.

Requesting access to Dynamic Tag Management

Bevor Sie mit dem dynamischen Tag-Management beginnen, muss ein Benutzer Ihres Unternehmens den Zugriff anfordern. Wenden Sie sich an Ihren Adobe-Kontoteam und bitten Sie um Zugriff auf das dynamische Tag-Management. Ihr Kontoteam verwendet unser interner Provisioning Hub-Tool, um den Zugriff zu gewähren. Sie sollten Ihre Anmeldedaten innerhalb von ein bis zwei Geschäftstagen erhalten.
If you have access to the Adobe Experience Cloud, you can also request access to Dynamic Tag Management from the Tools menu.
Administrators, see Getting Started in the Experience Cloud if you need access to the Experience Cloud.

Logging in

Navigieren Sie zu https://dtm.adobe.com .

Getting started tasks

Die folgenden Schritte helfen Ihnen, sich mit dem dynamischen Tag-Management vertraut zu machen:

Webeigenschaft erstellen

Speicherort: Registerkarte "Webeigenschaften" im Dashboard
Eine Webeigenschaft besteht aus einer Bibliothek von Regeln und einem Einbettungscode. Es kann sich bei einer Webeigenschaft um eine beliebige Gruppierung einer oder mehrerer Domänen bzw. Subdomänen handeln. Sie können diese Assets auf ähnliche Weise verwalten und verfolgen. Angenommen, Sie haben mehrere Websites, die auf einer Vorlage basieren, und Sie möchten auf all diesen Websites dieselben Assets verfolgen. Sie können eine Webeigenschaft auf mehrere Domänen anwenden.
Allgemeine Informationen zu Webeigenschaften und Best Practices finden Sie unter Webeigenschaften .
To get started, see Create a web property .

Konfigurieren Sie Ihre Hosting-Optionen.

Speicherort: Registerkarte "Einbetten «
Das Dynamic Tag Management bietet verschiedene Möglichkeiten zum Hosten der erforderlichen JavaScript-Dateien:
  • Akamai
  • Self-Hosting: FTP-Auslieferung
  • Self-Hosting: Bibliotheksdownload
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Optionen für Einbettungscode und Hosting .

Jeder verwalteten Seite Kopf- und Fußzeilencode hinzufügen.

Speicherort: Registerkarte "Einbetten «
Mit dem dynamischen Tag-Management können Sie das Laden von javascript und Seiteninhalten auf Ihrer Seite genau steuern. Sie können die Regeln entweder am Seitenanfang oder am Seitenende ausführen. Dies ermöglicht die Implementierung von Test-Tools und anderen Verfahren; gleichzeitig behalten Sie die vollständige Kontrolle bei der Nachverfolgung Ihrer Seiten.
Adobe stellt Einbettungscode für Staging- und Produktionsebenen bereit, sodass Sie Ihre Änderungen in der Staging-Umgebung testen können, bevor Sie sie in die Produktionsumgebung übernehmen.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Kopf- und Fußzeilencode .

Stellen Sie Tools für Lösungen bereit.

Speicherort: Registerkarte "Übersicht «
Tools let you quickly integrate Adobe Experience Cloud solutions on your site. Die vorliegenden Tools gehen über grundlegende Tags hinaus, denn sie bieten zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten. Ein Tool eignet sich gleichermaßen für Adobe-Lösungen wie Analytics und Target als auch für Google Analytics. Nachdem Sie einer Eigenschaft ein Tool hinzugefügt haben, ist die Einbindung in eine Regel möglich.

Erstellen Sie Datenelemente und erstellen Sie Regeln, Bedingungen und Aktionen.

Speicherort: Registerkarte "Regeln «
Datenelemente stellen die Bausteine zum Erstellen von Regeln dar. Datenelementen sind Sie dazu in der Lage, für beliebige Objekte auf Ihrer Site ein Datenwörterbuch (oder eine Datenkarte) der häufig verwendeten Elemente einer Seite zu erstellen, unabhängig davon, wo deren Ursprung liegt (Abfragezeichenfolgen, URLs oder Cookie-Werte). Mithilfe der Datenelemente erstellen Sie eine Datenebene, die in Regeln für Analytics und anderen Datensammlungs-Tools verwendet werden kann.
Regeln können beim Laden einer Seite oder beim Auftreten bestimmter Ereignisse ausgelöst werden. Das dynamische Tag-Management bietet eine leistungsfähige, leistungsfähige Oberfläche, die eine granulare Kontrolle darüber bietet, wann Tags ausgelöst werden.
Sie sollten zu Beginn eine grundlegende Seitenregel ohne Bedingungen festlegen, mit der Analysedaten auf allen Seiten gesammelt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenelemente und Regeln .

Tools und Regeln auf dem Produktionsserver veröffentlichen.

Nachdem Sie eine Regel erstellt haben, wird diese durch einen mehrstufigen Genehmigungsprozess geleitet, bevor sie in einer Produktionsumgebung veröffentlicht wird.
Siehe Regeln .

Planen des dynamischen Tag-Managements

Das dynamische Tag-Management ist eine Weiterentwicklung des Tag-Managements, die sich um die Zuordnung von Benutzerinteraktionen zu Marketingtechnologien herum gestaltet. Ihre Tags und Marketing-Tools finden optimale Anwendung, wenn sie möglichst präzise auf Besucher (oder bestimmte Besuchergruppen) und deren Aktivitäten auf Ihrer Website reagieren.
Indem Sie die Benutzerinteraktionen als Anreiz für die Marketing-Tool-Reaktion nutzen, können Sie ermitteln, wie diese Interaktionen zu Datensammlungen, Tests oder Nutzung von Tools wie Chat, Umfragen usw. beitragen.

Vorausplanung

Um das dynamische Tag-Management optimal nutzen zu können, sollten Sie eine klare Vorstellung davon erstellen, wie Sie digitales Marketing einsetzen möchten. Zur Planungsunterstützung bietet Adobe Beratung zu Best Practices an. Darüber hinaus haben Beratungsagenturen weltweit umfassende Erfahrungen mit dem dynamischen Tag-Management und tragen dazu bei, die Produktivität, Arbeitsabläufe und Erfahrung Ihres Unternehmens zu verändern.

Unterstützte Browser

DTM wurde mit den am häufigsten verwendeten Browsern getestet.
Die DTM-Benutzeroberfläche unterstützt die neueste Version von Safari, Chrome und Firefox sowie die Version 9 und höher von Internet Explorer.
Die DTM-Bibliothek unterstützt die neueste Version von Safari, Chrome und Firefox sowie die Version 8 und höher von Internet Explorer.

Access DTM through Experience Cloud

Diese Anweisungen erläutern, wie Sie über die Experience Cloud auf DTM-Unternehmen zugreifen.
  1. Open the solution picker and click Activation .
  2. Klicken Sie auf Dynamic Tag Management .

Managing users and the publish workflow

Das dynamische Tag-Management basiert auf einer rollenorientierten Plattform, mit der Sie den Prozess steuern können.
Rollen enthalten Folgendes:
Rolle
Beschreibung
Benutzer
Erstellen und testen Regeln.
Genehmigende Personen
Prüfen und genehmigen Regeln, bereiten genehmigte Versionen von Regeln für die Veröffentlichung vor.
Herausgeber
Veröffentlichen Regeln auf der Produktionswebsite. Es werden nur genehmigte Regeln veröffentlicht.
Administratoren
Erstellen und verwalten Benutzer und vererben Rechte aus den drei vorgenannten Rollen.

Veröffentlichungsarbeitsablauf

  1. Eine Regel wird gespeichert.
  2. Die Regel wird automatisch an Ihre Staging-Site gepusht, auf der Sie sie testen können.
  3. Die gespeicherte Regel wird in die Genehmigungswarteschlange befördert, wo die Details der Regel in der Zusammenfassung angezeigt werden können.
  4. Die Regel wird auf der Stufe der genehmigenden Person, der genehmigenden Person und des Herausgebers oder des Administrators genehmigt.
  5. Die Regel gelangt in die Veröffentlichungswarteschlange.
  6. In der Veröffentlichungswarteschlange muss die Regel auf der Stufe des Administrators, der genehmigenden Person und des Herausgebers oder der genehmigenden Person veröffentlicht werden, bevor die Regel aktiv geschaltet werden kann.
    Wenn Sie Änderungen an einer veröffentlichten Regel vornehmen, werden diese Änderungen erst auf der Site veröffentlicht, nachdem sie den Genehmigungsvorgang durchlaufen haben.
    Mithilfe dieses Verfahrens wird sichergestellt, dass nur genehmigte Regeln und Regelüberarbeitungen auf Ihrer Live-Site veröffentlicht werden. Durch diesen Genehmigungsprozess werden auch alle bisherigen und aktuellen Überarbeitungsinformationen gespeichert. Durch diese Informationsspeicherung ist es einfach, den Verlauf einer Regel und konkrete Fälle, bei denen Probleme aufgetreten sein könnten, nachzuverfolgen.
Weitere Details finden Sie unter Benutzer und Berechtigungen .

Manage account settings

Verwalten Sie Benutzerkontoeinstellungen, darunter Einstellungen für Name, Titel, Handynummer, Zeitzone, Sprache der Benutzeroberfläche, Abwahlbenachrichtigungen und Kennwortänderungen.
  1. In the upper right corner of the Dynamic Tag Management interface, click the Profile icon > Account Settings .
  2. Bearbeiten Sie die Felder je nach Bedarf:
    Vorname: Geben Sie Ihren Vornamen an.
    Nachname: Geben Sie Ihren Nachnamen an.
    Titel: Geben Sie Ihren Titel an.
    Mobiltelefonnummer: Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer an.
    Außerhalb der USA: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie sich außerhalb der USA befinden. Ensure that you provide a country code in the Mobile Number field if you choose this option.
    Zeitzone: Geben Sie Ihre Zeitzone an.
    Sprache: Wählen Sie aus der Dropdownliste die gewünschte Sprache aus. Die Benutzeroberfläche wird in der gewünschten Sprache dargestellt.
    E-Mail-Adresse: Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Sie können mehrere E-Mail-Adressen, durch Kommata getrennt, eingeben.
    Alle Benachrichtigungen abmelden: Melden Sie sich vom Erhalt von E-Mail-Benachrichtigungen ab, wenn eine Ihrer Webeigenschaften veröffentlicht wird. Bestellen Sie diese Benachrichtigungen ab, erhalten Sie nicht länger Benachrichtigungen zu Veröffentlichungsanfragen, veröffentlichten Eigenschaften, Hinweisen oder Genehmigungen. Es werden Ihnen jedoch weiterhin andere Typen von E-Mail-Benachrichtigungen übermittelt.
    Aktuelles Passwort: Wenn Sie Ihr Kennwort für das dynamische Tag-Management ändern möchten, geben Sie das aktuelle Kennwort in diesem Feld an.
    Kennwort: Geben Sie das neue Kennwort an.
    Damit Ihr Konto optimal geschützt ist, müssen sämtliche Kennwörter folgenden Kriterien entsprechen:
    • muss mindestens sieben Zeichen lang sein
    • muss mindestens eine Ziffer und einen Buchstaben enthalten
    • muss mindestens ein Sonderzeichen enthalten, das kein Buchstabe und keine Ziffer ist
    • darf keines der letzten fünf verwendeten Kennwörter sein Kennwortbestätigung: Geben Sie das neue Kennwort zur Bestätigung erneut ein.
  3. Klicken Sie auf Save Changes .

Architektur

Informationen über die Architektur des dynamischen Tag-Managements.
Das dynamische Tag-Management besteht aus zwei Hauptkomponenten:
  • Management-Anwendung : Stellt eine einfach zu verwendende, in Registerkarten gegliederte Konfigurationsoberfläche für die Benutzer bereit.
  • JavaScript-Bibliotheken : Erzeugt von der Management-Anwendung und übertragen an die Hosting-Server. Das dynamische Tag-Management umfasst zwei Arten von javascript-Bibliotheken:
    • Staging-Bibliothek: Jede Änderung, die Sie in der Management-Anwendung vornehmen, wird umgehend aktualisiert, damit sie auf dem Staging-Server verwendet werden kann.
    • Produktionsbibliothek: Nur die finale, genehmigte Version eines Tools bzw. von Regeln wird auf den Produktionsserver übertragen. Dieses Modell passt optimal in den Genehmigungsarbeitsablauf, bei dem Entwicklungs- oder Staging-Code keinesfalls versehentlich in die Produktionsbibliothek aufgenommen wird. Siehe Veröffentlichungsarbeitsablauf .

Am Ende dieses Videos sollten Sie Folgendes tun können:
  • Beschreiben Sie die grundlegenden Elemente der DTM-Architektur.