Show Menu
THEMEN×

Kampagnen-Management

Das Kampagnenmanagement bietet E-Marketing-Experten die Möglichkeit, personalisierte Inhalte bereitzustellen und so individuelle Erlebnisse für Besucher zu schaffen.
Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Marketing-Kampagnen für Internet, E-Mail und Mobilgeräte zu erstellen und so Benutzerinteraktionen auszulösen. Sie können Inhalte erstellen, Besucher in Segmente einteilen, zielgerichtete Inhalte an bestimmte Benutzerprofile weiterleiten und Kampagnen über mehrere Kanäle verwalten.
In diesem Dokument werden die verschiedenen Elemente beschrieben, aus denen Kampagnen bestehen. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Dokumenten:
Das Kampagnenmanagement umfasst verschiedene Elemente:
  • Marken In AEM, brands are the top level unit and form a collection of Campaigns .
  • Kampagnen Eine Kampagne ist eine Sammlung einzelner Erlebnisse .
  • Erlebnisse Die zielgerichteten Inhalte bilden verschiedene Erlebnisse, die Besuchern an Touchpoints präsentiert werden. Es gibt verschiedene Erlebnistypen:
    • Teasers
      Teaser-Seiten/-Absätze dienen dazu, bestimmte Besucher- Segmente zu Inhalten zu leiten, die auf ihre Interessen ausgerichtet sind.
      Teaser-Seiten bieten folgende Möglichkeiten:
      • Präsentieren einer Optionspalette, aus der der Besucher wählen kann
      • Anzeigen nur eines Teaser-Absatzes basierend auf dem jeweiligen Besuchersegment. Der angezeigte Teaser-Absatz kann beispielsweise vom Alter des Besuchers abhängig sein.
      Bei einer Teaser-Seite handelt es sich in der Regel um eine temporäre Aktion, die für eine bestimmte Zeitdauer gültig ist, bis sie durch die nächste Teaser-Seite ersetzt wird.
    • Newsletter
      E-Mail-Nachrichten werden verwendet, um Benutzer zu binden und sie zu ermutigen, Ihre Website zu besuchen. Im Allgemeinen haben sie die Form eines Newsletters, der an die Leads gesendet wird (die im Allgemeinen in Listen unterteilt sind). Hinweis: Adobe plant nicht, diese Funktion weiter auszubauen.  Es wird deshalb empfohlen,  Adobe Campaign und dessen Integration mit AEM zu nutzen .
    • Adobe Target
      Dies ermöglicht die Integration in Adobe Target (ehemals Test&Target), das Marketing-Experten für die Konversion ein Website-Optimierungs-Tool mit den erforderlichen Möglichkeiten bietet, um Online-Inhalte und -Angebote für Kunden relevanter zu machen und so höhere Konversionswerte zu erzielen. Adobe Target bietet eine intuitive Benutzeroberfläche für das Entwickeln und Ausführen von Tests, das Erstellen von Zielgruppensegmenten sowie das Targeting von Inhalten – und das alles in einer einzigen Anwendung.
  • Touchpoints
    Dies sind die Kontaktpunkte zwischen dem Besucher und Ihrer Kampagne. Die Touchpoints sind mit den von Ihnen erstellten Erlebnissen verbunden.
    Bei einem Teaser ist dies z. B. die Inhaltsseite, auf der sich der Teaser-Absatz befindet, bei einem Newsletter ist es die Mailing-Liste.
  • Leads
    Die Informationen, die Sie über Ihre Besucher und die Kontaktaufnahme mit ihnen gesammelt haben, bildet die Grundlage für Ihre Leads. Hinweis: Adobe plant nicht, diese Funktion weiter auszubauen.
  • Listen
    Leads werden im Allgemeinen in Listen gruppiert, damit Sie kollektive Aktionen auf sie anwenden können. Hinweis: Hinweis: Adobe plant nicht, diese Funktion weiter auszubauen.
  • Segmente
    Besucher von Websites haben unterschiedliche Interessen und Ziele, wenn sie eine Site besuchen. Durch die Analyse nach Faktoren wie Aktivität auf der Website, registrierte Profilinformationen sowie Aktivität auf anderen Websites können Sie Segmente definieren. Inhalte können dann entsprechend den zutreffenden Segmenten speziell auf die Anforderungen und Interessen des Besuchers abgestimmt werden.
  • MCM
    Der Marketing Campaign Manager (MCM) ist eine Konsole, mit der Sie auf sämtliche Funktionen zugreifen können, die Sie zum Erstellen und Steuern von Kampagnen, Marken, Erlebnissen, Touchpoints, Leads, Listen, Segmenten und Berichten benötigen.
    Sie können von verschiedenen (als Kampagnen gekennzeichneten) Positionen oder z. B. über folgende URL darauf zugreifen:
    http://localhost:4502/libs/mcm/content/admin.html