Show Menu
THEMEN×

Inhalt auf Seite Null in Designer ändern

Der Inhalt von Seite Null wird standardmäßig angezeigt, wenn ein nicht von Adobe stammender PDF-Viewer, z. B. der standardmäßige PDF-Viewer in Chrome oder Firefox, den Inhalt des PDF/XFA-Formulars nicht lesen kann. Nachfolgend finden Sie die standardmäßige Meldung auf Seite Null.
Mit AEM Forms Feature Pack 1 von Designer können Sie die auf Seite Null angezeigte Meldung ändern. Zum Ändern der auf Seite Null angezeigten Meldung müssen Sie folgende Schritte ausführen:
  1. Stellen Sie sicher, dass AEM Forms Feature Pack 1 von Designer auf Ihrem Computer installiert ist. Sie können die Version im Bildschirm „Info“ des Designers überprüfen.
  2. Öffnen Sie das Formular, in dem der Inhalt der Seite Null geändert werden soll.
  3. Klicken Sie auf „Datei“ > „Formulareigenschaften“.
  4. In the Form Properties dialog, click (Plus icon) to add a custom property.
  5. Legen Sie _pagezerocontent als den Namen der Eigenschaft fest.
  6. Fügen Sie die Meldung auf Seite Null als Wert im Rich Text-Format hinzu. Beispiel:
    <body xmlns="https://www.w3.org/1999/xhtml" xmlns:xfa="https://www.xfa.org/schema/xfa-data/1.0/"><p style="font-family:'Times';font-size:12pt;letter-spacing:0in"><span style="xfa-spacerun:yes"> </span></p><p style="font-family:'Times';font-size:12pt;letter-spacing:0in">You are seeing this message maybe because you are using a non Adobe PDF Viewer or an Old version of Adobe Reader. You can upgrade to the latest version of Adobe Reader for Windows, Mac, or Linux by visiting <span style="xfa-spacerun:yes"> </span>https://www.adobe.com/go/reader_download.</p><p style="font-family:'Times';font-size:12pt;letter-spacing:0in"><span style="xfa-spacerun:yes"> </span></p><p style="font-family:'Times';font-size:12pt;letter-spacing:0in">For more assistance with Adobe Reader visit <span style="xfa-spacerun:yes"> </span>https://www.adobe.com/go/acrreader.</p></body>
  7. Speichern Sie das Formular als PDF-Datei.
  8. Zeigen Sie das PDF-Formular im Browser an, um sicherzustellen, dass die Meldung aktualisiert wurde. Der obige Beispielwert wird wie folgt angezeigt:
Die gerade von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Eigenschaft wird möglicherweise nicht korrekt im Dialogfenster „Formulareigenschaften“ angezeigt, wenn Sie das Formular erneut öffnen. Sie funktioniert jedoch problemlos und das Formular zeigt die aktualisierte Meldung auf Seite Null an.