Show Menu
THEMEN×

Integrieren mit Adobe Search&Promote

Führen Sie zum Abrufen des Dienstes Adobe Search&Promote von unserer Website die folgenden Aufgaben durch:
  1. Geben Sie die URL der Cloud an.
  2. Konfigurieren Sie die Verbindung mit dem Search&Promote-Dienst.
  3. Fügen Sie dem Sidekick Search&Promote-Komponenten hinzu.
  4. Verwenden Sie die Komponenten für die Bearbeitung des Inhalts. (Siehe Hinzufügen von Search&Promote-Funktionen zu einer Webseite .)
  5. Fügen Sie Ihren Seiten Banner hinzu. Bannerbilder reagieren auf Search&Promote-Daten.
  6. Generieren Sie eine Sitemap für den Search&Promote-Dienst.
Wenn Sie Search&Promote mit einer benutzerdefinierten Proxy-Konfiguration verwenden, müssen Sie beide HTTP-Client-Proxy-Konfigurationen vornehmen, da manche AEM-Funktionen 3.x-APIs verwenden und andere wiederum 4.x-APIs:

Ändern der URL des Search&Promote-Diensts

The default URL that is configured for the Search&Promote service is https://searchandpromote.omniture.com/px/ . Verwenden Sie zur Verwendung eines anderen Diensts die OSGi-Konsole, um eine andere URL anzugeben.
  1. Öffnen Sie die OSGi-Konsole und klicken Sie auf die Registerkarte „Konfiguration“. ( https://localhost:4502/system/console/configMgr. )
  2. Klicken Sie auf das Element „Day CQ Search&Promote-Konfiguration“.
  3. Geben Sie die URL in das Feld „URI des Remoteservers“ ein und klicken Sie auf „Speichern“.

Konfigurieren der Verbindung mit Search&Promote

Konfigurieren Sie eine oder mehrere Verbindungen mit Search&Promote, sodass Ihre Webseiten mit dem Dienst interagieren können. Für die Verbindung benötigen Sie die Mitgliedsidentifikations- und Kontonummer Ihres Search&Promote-Kontos.
  1. From the Tools icon > Deployment , select Cloud Services .
    Hierdurch werden Sie zum Dashboard der Cloud-Services weitergeleitet. Wenn auf einem lokalen Computer die URL des Dashboards in etwa wie folgt aussieht:
  2. dann klicken Sie auf der Seite „Cloud Services“ auf den Search&Promote-Link oder das Search&Promote-Symbol.
  3. If this is the first time you are configuring Adobe Search&Promote, click Configure Now to open the Create Configuration panel.
    If you would like to learn more about Search&Promote click Learn More instead.
  4. Geben Sie einen Titel ein, der für die Seitenautoren wiedererkennbar ist, geben Sie einen eindeutigen Namen ein und klicken Sie dann auf Erstellen .
    Das Fenster Komponente bearbeiten wird geöffnet.
    Darüber hinaus wird die neu erstellte Konfiguration unter Verfügbare Konfigurationen im Cloud-Services-Dashboard des Adobe Search&Promote-Listenelements angezeigt.
  5. Fügen Sie den Feldern im Dialogfeld Komponente bearbeiten Folgendes hinzu:
    • Mitglieds-ID
    • Kontonummer
    In order to get this information yourself, first you need to log into
    mithilfe Ihrer gültigen Seach&Promote-Zugriffsberechtigung (E-Mail/Kennwort) anmelden. Dann müssen Sie Ihre URL in der Adressleiste Ihres Browsers betrachten, die in etwa wie folgt aussehen sollte: ?sp_id=XXXXXXXX-spYYYYYYYY
    Hierbei gilt:
    • XXXXXX entspricht Ihrer** Mitglieds-ID**
    • spYYYYYYY entspricht Ihrer Kontonummer
  6. Klicken Sie auf Verbinden mit Search&Promote .
    Wenn die Meldung „Verbindung erfolgreich“ angezeigt wird, klicken Sie auf OK .
    (Nach dem Verbinden ändert sich der Schaltflächentext in** Erneut mit Search&Promote verbinden**.)
  7. Klicken Sie auf OK . Die Seite mit den Search&Promote-Einstellungen wird für die gerade von Ihnen erstellte Konfiguration angezeigt.

Konfigurieren des Datenzentrums

Wenn Ihr Search&Promote-Konto sich in Asien oder Europa befindet, müssen Sie das Standarddatenzentrum dahingehend ändern, dass es auf das richtige Datenzentrum verweist (das Standarddatenzentrum gilt für nordamerikanische Konten).
Sie können das Datenzentrum wie folgt konfigurieren:
  1. Navigate to the Web console at https://localhost:4502/system/console/configMgr/com.day.cq.searchpromote.impl.SearchPromoteServiceImpl
  2. Ändern Sie den URI je nach Standort des Servers in einen der folgenden:
  3. Klicken Sie auf Speichern .

Hinzufügen von Search&Promote-Komponenten zum Sidekick

Bearbeiten Sie im Designmodus eine par -Komponente, sodass sie die Search&Promote-Komponenten im Sidekick zulässt. (In der Dokumentation zu den Komponenten finden Sie weitere Informationen.)
For information about using the components, see See Adding Search&Promote Features to a Web Page .)

Angeben des von Ihren Seiten verwendeten Search&Promote-Dienstes

Konfigurieren Sie Webseiten so, dass diese einen spezifischen Search&Promote-Dienst verwenden. Search&Promote-Komponenten verwenden automatisch den Dienst ihrer Hostseite.
Wenn Sie die Search&Promote-Eigenschaften für eine Hostseite konfigurieren, übernehmen alle untergeordneten Seiten die Einstellungen. Bei Bedarf können Sie die untergeordneten Seiten so konfigurieren, dass sie die übernommenen Einstellungen außer Kraft setzen.
Die Dienstverbindung muss bereits konfiguriert sein. (Siehe Konfigurieren der Verbindung zu Search&Promote .)
  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Seiteneigenschaften . For example, on the** Websites** page, right-click the page and click Properties .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Cloud-Services.
  3. Zum Deaktivieren der Vererbung der Cloud Service-Konfigurationen von einer übergeordneten Seite klicken Sie auf das Schlosssymbol neben dem Vererbungspfad.
  4. Klicken Sie auf Service hinzufügen , wählen Sie Adobe Search&Promote aus und klicken Sie auf OK .
  5. Wählen Sie die Verbindungskonfiguration für Ihr Search&Promote-Konto und klicken Sie dann auf OK .

Produkt-Feed

Die Search&Promote-Integration ermöglicht Ihnen Folgendes:
  • Verwenden der eCommerce-API, unabhängig von der zugrunde liegenden Repository-Struktur und Commerce-Plattform
  • Nutzen der Index-Connector-Funktion von Search&Promote zur Bereitstellung eines Produkt-Feeds im XML-Format
  • Nutzen der Fernsteuerungsfunktion von Search&Promote zur bedarfsabhängigen bzw. planmäßigen Durchführung von Anfragen des Produkt-Feeds
  • Erstellen von Feeds für verschiedene Search&Promote-Konten, konfiguriert als Cloud Service-Konfigurationen
Weitere Informationen finden Sie unter Produkt-Feed .