Show Menu
THEMEN×

Verschlüsselungsunterstützung für Konfigurationseigenschaften

Überblick

Unterstützung für die Speicherung aller OSGi-Konfigurationseigenschaften in sicherer, verschlüsselter Form anstatt als Klartext. Das Formular in der Web-Konsole-Benutzeroberfläche wird verwendet, um verschlüsselten Text aus unverschlüsseltem Text mithilfe des systemweiten Verschlüsselungs-Master-Schlüssels zu erstellen.
Die Unterstützung für das OSGi-Konfigurations-Plug-in wurde hinzugefügt, um die Eigenschaft zu entschlüsseln, bevor sie von einem Dienst verwendet wird.
Dienste, die einen verschlüsselten Wert erwarten, müssen die isProtected-Prüfung verwenden, um zu sehen, ob der Wert verschlüsselt ist, bevor die Entschlüsselung begonnen werden kann, da dieser bereits zuvor entschlüsselt worden sein könnte.

Aktivieren von Verschlüsselungsunterstützung

Diese Schritte zeigen, wie das SMTP-Kennwort für den Mail-Dienst verschlüsselt wird. Sie können diese Schritte für eine OSGI-Eigenschaft ausführen, die verschlüsselt werden soll.
  1. Go to the AEM Web Console at https://<serveraddress>:<serverport>/system/console/configMgr
  2. Gehen Sie in der oberen linken Ecke zu Main - Crypto-Unterstützung.
  3. Die Seite Adobe Experience Manager Web Console Crypto Support wird angezeigt.
  4. Geben Sie im Feld Normaltext den Text der sensiblen Daten ein, die geschützt werden sollen.
  5. Wählen Sie Schützen . Der geschützte Text wird als verschlüsselter Text angezeigt.
  6. Kopieren Sie den geschützten Text aus Schritt 5 und fügen Sie ihn in den OSGI-Formularwert ein. In diesem Beispiel wird das verschlüsselte SMTP-Kennwort dem Day CQ Mail Service hinzugefügt.
  7. Speichern Sie die Eigenschaften von „Day CQ Mail Service“. Das SMTP-Kennwort wird jetzt als verschlüsselter Wert gesendet.

Entschlüsselungsunterstützung

AEM bietet jetzt ein Konfigurations-Plug-in zur Entschlüsselung von Konfigurationseigenschaften. Dieses AEM-Plug-in entschlüsselt automatisch und ruft die Klartext-Eigenschaften ab.