Show Menu
THEMEN×

Inhaltsfragmente – Überlegungen zum Löschen

Berechtigungen – Löschen oder nicht löschen

Die Möglichkeit, Inhalt zu löschen, ist wirkungsvoll, muss aber mit Bedacht verwendet werden, da viele Branchen die Erteilung dieser Berechtigungen einschränken und kontrollieren müssen.
In Bezug auf die Berechtigung zum Löschen müssen Inhaltsfragmente aus zwei Perspektiven betrachtet werden:
  1. Das Inhaltsfragment als einzelne Entität.
  2. Die verschiedenen Unterentitäten, die ein Inhaltsfragment bilden. Z. B. Varianten, Unterknoten.
    Die grundlegende Funktionsweise des Inhaltsfragmente-Editors erfordert, dass diese temporären Unterelemente gelöscht werden können. Beispielsweise wenn Varianten bearbeitet oder Metadaten oder verknüpfte Inhalte verwaltet werden.
Wenn ein Benutzer keine Berechtigungen zum Löschen besitzt, wird der Inhaltsfragmente-Editor im schreibgeschützten Modus geöffnet.

Nur für Editor-Funktionen erforderliche Berechtigungen

Benutzer, die ein Fragment bearbeiten oder aktualisieren müssen, aber keine kompletten Fragmente löschen dürfen , benötigen bestimmte Berechtigungen, da die grundlegende Funktionsweise des Inhaltsfragmente-Editors erfordert, dass diese temporären Unterelemente gelöscht werden können.
Beispielsweise wenn Varianten bearbeitet oder Metadaten oder verknüpfte Inhalte verwaltet werden.
Die zum Bearbeiten oder Aktualisieren eines Inhaltsfragments benötigten Rechte zum Löschen erhalten sie mit der Löschberechtigung, die über die Benutzer- und/oder Gruppenverwaltung zugewiesen wird .
Die zum Bearbeiten oder Aktualisieren eines Fragments benötigten Rechte müssen auf den Knoten, der das Fragment enthält, oder einen entsprechenden übergeordneten Knoten angewendet werden (auf allen Ebenen unter /content/dam ). Wenn die Zuweisung an einen übergeordneten Knoten erfolgt, werden die Berechtigungen auf allen Knoten in dieser Verzweigung angewendet.
Beispiel: Ein Ordner, der alle Inhaltsfragmente enthält, zum Beispiel:
  • /content/dam/contentfragments
Die Berechtigungen können auch auf /content/dam festgelegt werden, weil hier alle Inhaltsfragmente gespeichert werden.
Allerdings wird die Löschberechtigung dadurch auch für alle anderen Asset-Typen gewährt.
Damit einem bestimmten Benutzer und/oder einer bestimmten Benutzergruppe das Bearbeiten oder Aktualisieren von Inhaltsfragmenten erlaubt wird, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
In dieser Liste werden alle erforderlichen Rechte mit Ausnahme der Löschberechtigungen aufgeführt.
  • Für die Inhaltsfragmentknoten oder -ordner:
    • jcr:addChildNodes , jcr:modifyProperties
  • Für den jcr:content -Knoten aller Inhaltsfragmente:
    • jcr:addChildNodes , jcr:modifyProperties und jcr:removeChildNodes
  • Für alle Knoten unter jcr:content aller Inhaltsfragmente:
    • jcr:addChildNodes , jcr:modifyProperties und jcr:removeChildNodes , jcr:removeNode
The add and modify privileges can also be administered in CRXDE Lite, or using the User Management console.
For example, the definition of the remove privileges for a group content-authors-no-delete :