Show Menu
THEMEN×

Inhaltsfragmentmodelle

Inhaltsfragmentmodelle definieren die Struktur des Inhalts für Ihre Inhaltsfragmente .

Aktivieren von Inhaltsfragmentmodellen

Wenn Sie Inhaltsfragmentmodelle nicht aktivieren, haben Sie keinen Zugriff auf die Option Erstellen für das Erstellen neuer Modelle.
Gehen Sie wie folgt vor, um Inhaltsfragmentmodelle zu aktivieren:
  • Aktivieren Sie die Verwendung von Inhaltsfragmentmodellen im Konfigurations-Manager
  • Wenden Sie die Konfiguration auf Ihren Assets-Ordner an

Aktivieren Sie Inhaltsfragmentmodelle in Configuration Manager

Um ein neues Inhaltsfragmentmodell zu erstellen , müssen Sie Inhaltsfragmentmodelle zunächst über Configuration Manager aktivieren:
  1. Navigieren Sie zu Tools > Allgemein und öffnen Sie dann den Konfigurations-Browser .
  2. Wählen Sie den entsprechenden Speicherort für Ihre Web-Seite aus.
  3. Öffnen Sie über Erstellen das Dialogfeld, in dem Sie:
    1. einen Titel angeben,
    2. Inhaltsfragmentmodelle auswählen, um deren Verwendung zu aktivieren.
  4. Wählen Sie Erstellen aus, um die Definition zu speichern.

Wenden Sie die Konfiguration auf Ihren Assets-Ordner an

Wenn die Konfiguration Global für Inhaltsfragmentmodelle aktiviert wurde, können alle von Benutzern erstellten Modelle in jedem beliebigen Assets-Ordner verwendet werden.
Um eine andere Konfiguration (d. h. nicht „Global“) mit einem vergleichbaren Assets-Ordner zu verwenden, müssen Sie die Verbindung definieren. Dies geschieht mithilfe der Konfiguration auf der Registerkarte Cloud Services der Ordnereigenschaften des entsprechenden Ordners.

Erstellen eines Inhaltsfragmentmodells

  1. Navigieren Sie zu Tools > Assets und öffnen Sie dann Inhaltsfragmentmodelle .
  2. Navigieren Sie zu dem entsprechenden Ordner für Ihre Konfiguration .
  3. Öffnen Sie den Assistenten über Erstellen .
    Wenn die Verwendung von Inhaltsfragmentmodellen nicht aktiviert wurde , ist die Option Erstellen nicht verfügbar.
  4. Geben Sie den Modelltitel an. Sie können bei Bedarf auch eine Beschreibung hinzufügen.
  5. Speichern Sie das leere Modell über Erstellen . Eine Benachrichtigung zeigt an, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Daraufhin können Sie das Modell über die Option Öffnen direkt bearbeiten oder über Fertig zur Konsole zurückkehren.

Definieren des Inhaltsfragmentmodells

Das Inhaltsfragmentmodell definiert effektiv die Struktur des daraus entstehenden Inhaltsmodells. Mit dem Modell-Editor können Sie die erforderlichen Felder hinzufügen und konfigurieren:
Die Bearbeitung eines vorhandenen Inhaltsfragmentmodells kann sich auf abhängige Fragmente auswirken.
  1. Navigieren Sie zu Tools > Assets und öffnen Sie dann Inhaltsfragmentmodelle .
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihr Inhaltsfragmentmodell enthält.
  3. Öffnen Sie das zu bearbeitende Modell; nutzen Sie dazu entweder die entsprechende Schnellaktion oder wählen Sie das Modell und anschließend die Aktion aus der Anwendungssymbolleiste aus.
    Wenn das Modell geöffnet ist, finden Sie Folgendes im Editor:
    • Links: bereits definierte Felder
    • Rechts: verfügbare Datentypen für das Erstellen von Feldern (und Eigenschaften , die für erstellte Felder verwendet werden können)
    Wenn ein Feld ein Pflichtfeld ist, wird die Bezeichnung im linken Bereich mit einem Stern markiert ( *).
  4. So fügen Sie ein Feld hinzu
    • Ziehen Sie einen erforderlichen Datentyp an die entsprechende Stelle für ein Feld:
    • Wenn ein Feld zum Modell hinzugefügt wurde, werden im rechten Fenster die Eigenschaften angezeigt, die für diesen speziellen Datentyp definiert werden können. Hier können Sie festlegen, was für dieses Feld erforderlich ist. Beispiel:
    Beim Datentyp Mehrzeilentext können Sie den Standardtyp folgendermaßen definieren:
    • Rich-Text
    • Markdown
    • Nur Text
    Wenn Sie keinen Typ angeben, wird der Standardwert Rich-Text in diesem Feld verwendet. Änderungen am Standardtyp in einem Fragmentmodell werden erst dann auf vorhandene, zugehörige Inhaltsfragmente angewendet, wenn das Fragment im Editor geöffnet und gespeichert wurde.
  5. So entfernen Sie ein Feld
    Wählen Sie das entsprechende Feld aus und klicken/tippen Sie auf das Papierkorb-Symbol. Sie werden aufgefordert, den Vorgang zu bestätigen.
  6. Wenn Sie alle erforderlichen Felder festgelegt und deren Eigenschaften definiert haben, speichern Sie die Definition über Speichern . Beispiel:

Löschen eines Inhaltsfragmentmodells

Das Löschen eines Inhaltsfragmentmodells wirkt sich unter Umständen auf abhängige Fragmente aus.
So löschen Sie ein Inhaltsfragmentmodell:
  1. Navigieren Sie zu Tools > Assets und öffnen Sie dann Inhaltsfragmentmodelle .
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihr Inhaltsfragmentmodell enthält.
  3. Wählen Sie Ihr Modell und anschließend die Option Löschen aus der Anwendungssymbolleiste aus.
    Wenn es Verweise auf das Modell gibt, wird Ihnen ein Warnhinweis angezeigt. Ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen.

Veröffentlichen eines Inhaltsfragmentmodells

Inhaltsfragmentmodelle müssen zeitgleich mit oder im Vorfeld der Veröffentlichung abhängiger Inhaltsfragmente veröffentlicht werden.
So veröffentlichen Sie ein Inhaltsfragmentmodell:
  1. Navigieren Sie zu Tools > Assets und öffnen Sie dann Inhaltsfragmentmodelle .
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihr Inhaltsfragmentmodell enthält.
  3. Wählen Sie Ihr Modell und anschließen die Option Löschen aus der Anwendungssymbolleiste aus.
    Wenn Sie Inhaltsfragmente veröffentlichen, deren Modell noch nicht veröffentlicht wurde, wird dies in der Auswahlliste angezeigt und das Modell wird mit dem Fragment veröffentlicht.