Show Menu
THEMEN×

Grundlegende Handhabung

  • Diese Seite soll einen Überblick über die grundlegende Handhabung der AEM-Autorenumgebung geben. Als Grundlage wird die Websites-Konsole verwendet.
  • Einige Funktionen stehen nicht in allen Konsolen zur Verfügung und in einigen Konsolen können zusätzliche Funktionen zur Verfügung stehen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Konsolen und ihren jeweiligen Funktionen finden Sie auf den anderen Seiten.
  • In AEM stehen verschiedene Tastaturbefehle zur Verfügung, insbesondere bei der Verwendung von Konsolen und der Bearbeitung von Seiten .

Erste Schritte

Touch-optimierte Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche für AEM wurde für Touchscreens optimiert. Eine Touch-optimierte Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mithilfe von Berührungen – Tippen, Berühren und Halten sowie Wischen – mit der Software zu interagieren. Im Gegensatz dazu werden auf herkömmlichen Desktop-Benutzeroberflächen Mausaktionen verwendet, wie z. B. Klicken, Doppelklicken, mit der rechten Maustaste klicken und Bewegen der Maus über ein Objekt.
Da die AEM-Benutzeroberfläche Touch-optimiert ist, können Sie auf Ihren Touchgeräten (z. B. einem Smartphone oder Tablet) Touchgesten und auf einem traditionellen Desktopgerät Mausaktionen nutzen.

Erste Schritte

Unmittelbar nach der Anmeldung gelangen Sie zum Navigationsfenster . Durch Auswahl einer der Optionen wird die entsprechende Konsole geöffnet.
Damit Sie ein gutes Verständnis der grundlegenden Funktionen in AEM erhalten, wurde für dieses Dokument die Sites-Konsole herangezogen.
Klicken bzw. tippen Sie auf Sites , um zu beginnen.

Produktnavigation

Wenn ein Benutzer zum ersten Mal auf eine Konsole zugreift, wird ein Tutorial zur Produktnavigation gestartet. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich das Programm anzusehen und einen guten Überblick über den grundlegenden Umgang mit AEM zu erhalten.
Klicken oder tippen Sie auf Weiter , um zur nächsten Seite der Übersicht zu wechseln. Click or tap Close or click or tap outside of the overview dialog to close.
Die Übersicht wird bei Ihrem nächsten Zugriff auf eine Konsole wieder gestartet, sofern Sie nicht die Option Nicht mehr anzeigen aktivieren.

Die Kopfzeile

Die Kopfzeile befindet sich immer am oberen Rand der Bildschirmseite. Die meisten Optionen in der Kopfzeile bleiben unabhängig von Ihrer Position im System gleich, manche sind aber kontextspezifisch.
  • Select the Adobe Experience Manager link to navigate between consoles.
  • You can also use the shortcut key / (forward slash) to invoke search from any console.
  • Dieses Symbol wird mit der Anzahl der aktuell zugewiesenen unvollständigen Benachrichtigungen gekennzeichnet.
    AEM enthält vorab installierte Verwaltungsaufgaben, die für die Benutzergruppe der Administratoren bestimmt sind. Weitere Informationen finden Sie unter Ihr Posteingang – Standardmäßige Verwaltungsaufgaben .
  • Die angezeigten Optionen hängen von der jeweiligen Konsole ab. So können Sie z. B. in Sites nur Inhalt (Standard), die Timeline, Verweise oder das seitliche Bedienfeld „Filter“ auswählen.
  • Breadcrumb
    Breadcrumbs befinden sich immer in der Mitte der Leiste und zeigen die Beschreibung des aktuell ausgewählten Elements an. Sie ermöglichen Ihnen damit die Navigation innerhalb einer bestimmten Konsole. In der Sites-Konsole können Sie damit durch die Ebenen Ihrer Website navigieren.
    Klicken Sie einfach auf den Breadcrumb-Text, um eine Dropdown-Liste mit den Hierarchieebenen des aktuell ausgewählten Elements anzuzeigen. Klicken Sie auf einen Eintrag, um zu dieser Position zu gelangen.
  • Auswahl des Analysezeitraums
    Diese Option ist nur in der Listenansicht verfügbar. See list view for more information.
  • Schaltfläche "Erstellen "
    Wird hierauf geklickt, entsprechen die angezeigten Optionen der Konsole/dem Kontext.
  • Das Ansichtssymbol befindet sich ganz rechts in der AEM-Symbolleiste. Da es auch die aktuelle Ansicht anzeigt, ändert es sich. In der Standardansicht wird beispielsweise in der Spaltenansicht Folgendes angezeigt:
    Sie können zwischen der Spalten-, Karten- und Listenansicht wechseln; in der Listenansicht werden auch die Ansichtseinstellungen angezeigt.

Aufrufen der Hilfe

Ihnen stehen verschiedene Hilfe-Ressourcen zur Verfügung:
  • Konsolensymbolleiste
    Durch Auswahl des Symbols Hilfe werden abhängig von Ihrer Position die geeigneten Ressourcen geöffnet:
  • Navigation
  • Seiten-Editor
    Wenn Sie zum ersten Mal eine Seite bearbeiten, wird der Seiteneditor durch eine Reihe von Folien vorgestellt.
    Navigieren Sie in diesem Überblick wie im Überblick zur Produktnavigation beim erstmaligen Öffnen einer Konsole.
    Im Menü Seiteninformationen auswählen, um diese Folien jederzeit erneut anzuzeigen.
  • Tools-Konsole
    Mit der Tools-Konsole können Sie auch die externen Ressourcen aufrufen:
    • Dokumentation Dokumentation für Web Experience Management anzeigen
    • Entwicklungsressourcen Entwicklungsressourcen und Downloads
    Sie können jederzeit über den Hotkey ? (Fragezeichen) in einer Konsole auf eine Übersicht der verfügbaren Tastenkombinationen zugreifen.
    Eine Aufstellung aller Tastaturbefehle finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Aktionssymbolleiste

Bei der Auswahl einer Ressource (z. B. einer Seite oder eines Assets) werden in der Symbolleiste verschiedene durch Symbole und Text gekennzeichnete Aktionen angezeigt. Diese Aktionen sind abhängig von:
  • der aktuellen Konsole
  • dem aktuellen Kontext
  • ob Sie sich im Auswahlmodus befinden
In der Symbolleiste werden immer nur jene Aktionen angezeigt, die Sie bei den jeweiligen Elementen durchführen können.
How you select a resource depends on the view.
Aufgrund des eingeschränkten Anzeigebereichs in einigen Fenstern kann die Symbolleiste schnell länger als der verfügbare Platz werden. In diesem Fallwerden weitere Optionen angezeigt. Wenn Sie auf die drei Punkte ( ... ) klicken/tippen, wird eine Dropdown-Auswahl mit allen restlichen Aktionen geöffnet. Beispiel: Sie haben eine Seite in der Sites-Konsole ausgewählt:
Die einzelnen verfügbaren Symbole werden gemäß der/des jeweils zutreffenden Konsole/Funktion/Szenarios dokumentiert.

Schnellaktionen

In der Kartenansicht sind bestimmte Aktionen sowohl als Schnellaktionssymbole als auch auf der Symbolleiste vorhanden. Schnellaktionssymbole sind für jeweils ein einzelnes Element verfügbar. Die Notwendigkeit der Vorauswahl entfällt dabei.
Die Schnellaktionen sind sichtbar, wenn Sie die Maus auf eine Ressourcenkarte bewegen (Desktopgerät). Die verfügbaren Schnellaktionen hängen von der Konsole und vom Kontext ab. Dies sind beispielsweise die Schnellaktionen für eine Seite in der Sites-Konsole :

Anzeigen und Auswählen von Ressourcen

Anzeige, Navigation und Auswahl sind grundsätzlich in allen Ansichten gleich. Je nach verwendeter Ansicht kommt es aber zu geringfügigen Abweichungen bei der Verwendung.
Sie können Ressourcen in jeder der verfügbaren Ansichten anzeigen, darin navigieren und sie auswählen (für weitere Aktionen). Die einzelnen Ansichten können Sie mit dem Symbol oben rechts auswählen:
Standardmäßig zeigt AEM Assets in keiner der Ansichten die ursprüngliche Darstellung von Assets als Miniaturansicht in der Benutzeroberfläche an. Administratoren können mithilfe von Überlagerungen AEM Assets so konfigurieren, dass ursprüngliche Darstellungen als Miniaturen angezeigt werden.

Auswählen von Ressourcen

Die Auswahl einer bestimmten Ressource hängt von der Kombination der Ansicht und des Geräts ab:
Auswählen Auswahl aufheben
Spaltenansicht
  • Desktop: Klicken Sie auf die Miniatur
  • Mobilgerät: Tippen Sie auf die Miniatur
  • Desktop: Klicken Sie auf die Miniatur
  • Mobilgerät: Tippen Sie auf die Miniatur
Kartenansicht
  • Desktop: Bewegen Sie den Mauszeiger über und verwenden Sie dann die Schnellaktion mit dem Häkchen
  • Mobilgerät: Tippen und halten Sie die Karte
  • Desktop:Klicken Sie auf die Karte
  • Mobilgerät:Tippen Sie auf die Karte
Listenansicht
  • Desktop: Klicken Sie auf die Miniatur
  • Mobilgerät: Tippen Sie auf die Miniatur
  • Desktop: Klicken Sie auf die Miniatur
  • Mobilgerät: Tippen Sie auf die Miniatur

Alle auswählen

Sie können alle Elemente in einer Ansicht auswählen, indem Sie in der oberen rechten Ecke der Konsole auf die Option Alles auswählen klicken.
  • In der Kartenansicht sind alle Karten ausgewählt.
  • In der Listenansicht sind alle Elemente in der Liste ausgewählt.
  • In der Spaltenansicht sind alle Elemente in der Spalte ganz links ausgewählt.

Gesamte Auswahl aufheben

In allen Fällen wird die Anzahl der ausgewählten Elemente in der rechten oberen Ecke der Symbolleiste angezeigt.
Sie können wie folgt die Auswahl aller Elemente aufheben und den Auswahlmodus beenden:
  • Klicken oder tippen Sie auf das X neben der Anzahl
  • oder drücken Sie die Esc-Taste .
In allen Ansichten kann die Auswahl aller Elemente aufgehoben werden, indem Sie die Esc-Taste auf der Tastatur drücken, wenn Sie ein Desktop-Gerät verwenden.

Auswahlbeispiel

  1. Beispiel für die Kartenansicht:
  2. Nach Auswahl einer Ressource wird die obere Kopfzeile von der Aktionssymbolleiste überdeckt, die Zugriff auf die Aktionen bietet, die für die ausgewählte Ressource verfügbar sind.
    To exit selection mode select the X to the top-right, or use escape .

Spaltenansicht

Die Spaltenansicht ermöglicht die Navigation durch einen Inhaltsbaum über mehrere untergeordnete Spalten. Mit dieser Ansicht können Sie die Baumstruktur Ihrer Website visualisieren und durchlaufen.
Durch die Auswahl einer Ressource in der Spalte ganz links werden die untergeordneten Ressourcen in einer Spalte rechts angezeigt. Wird eine Ressource in der rechten Spalte ausgewählt, werden die untergeordneten Ressourcen in einer weiteren Spalte rechts angezeigt usw.
  • Sie können im Baum nach oben und unten navigieren, indem Sie auf einen Ressourcennamen oder den Pfeil rechts vom Ressourcennamen tippen oder klicken.
    • Beim Tippen bzw. Klicken werden Ressourcenname und Pfeil hervorgehoben.
    • Die untergeordneten Elemente der ausgewählten Ressource werden in der Spalte rechts neben der Ressource angezeigt.
    • Wenn Sie auf einen Ressourcennamen tippen oder klicken, der keine untergeordneten Elemente besitzt, werden die Ressourcendetails in der letzten Spalte angezeigt.
  • Durch Tippen oder Klicken auf die Miniaturansicht wird die Ressource ausgewählt.
    • Dann erscheint ein Häkchen auf der Miniaturansicht und der Ressourcenname wird hervorgehoben dargestellt.
    • Die Details der ausgewählten Ressource werden in der letzten Spalte angezeigt.
    • Die Aktionssymbolleiste wird verfügbar.
    Wenn eine Seite in der Spaltenansicht ausgewählt wird, wird sie zusammen mit den folgenden Details in der letzten Spalte angezeigt:
    • Seitentitel
    • Seitenname (Teil der URL der Seite)
    • Vorlage, auf der die Seite basiert
    • Änderungsdetails
    • Sprache der Seite
    • Veröffentlichungsdetails

Kartenansicht

  • In der Kartenansicht werden Informationskarten für jedes Element auf der aktuellen Ebene angezeigt. Diese bieten u. a. folgende Informationen:
    • eine visuelle Darstellung des Seiteninhalts
    • den Seitentitel
    • wichtige Daten (z. B. zuletzt bearbeitet, zuletzt veröffentlicht)
    • ob die Seite gesperrt, ausgeblendet oder Teil einer Live Copy ist
    • wann Sie im Zuge eines Workflows eine Aktion ausführen müssen (sofern zutreffend)
      • Markierungen, die auf erforderliche Aktionen hinweisen, können mit Einträgen in Ihrem Posteingang verknüpft werden.
  • In dieser Ansicht sind auch Schnellaktionen sowie die Auswahlfunktion und allgemeine Aktionen wie „Bearbeiten“ verfügbar.
  • Sie können in der Struktur nach unten navigieren, indem Sie auf die Karten tippen/klicken (vermeiden Sie dabei die Schnellaktionen), und über die Breadcrumbs in der Kopfzeile wieder nach oben navigieren.

Listenansicht

  • In der Listenansicht werden Informationen für jede Ressource auf der aktuellen Ebene aufgelistet.
  • Sie können in der Struktur nach unten navigieren, indem Sie auf den Ressourcennamen tippen/klicken, und über die Breadcrumbs in der Kopfzeile wieder nach oben navigieren.
  • Um alle Elemente in der Liste auszuwählen, verwenden Sie das Kontrollkästchen links oben in der Liste.
    • Wenn alle Elemente in der Liste ausgewählt wurden, ist dieses Kontrollkästchen aktiviert.
      • Klicken bzw. tippen Sie auf das Kontrollkästchen, um die Auswahl wieder aufzuheben.
    • Wurden nur einige Elemente ausgewählt, wird es mit einem Minuszeichen dargestellt.
      • Klicken bzw. tippen Sie auf das Kontrollkästchen, um alle auszuwählen.
      • Durch abermaliges Klicken oder Tippen auf das Kontrollkästchen heben Sie die Auswahl wieder auf.
  • Wählen Sie mit der Option Ansichtseinstellungen unter der Schaltfläche „Ansichten“ die Spalten aus, die angezeigt werden sollen. Die folgenden Spalten können angezeigt werden:
    • Name – Seitenname, der in einer mehrsprachigen Autorenumgebung nützlich sein kann, da er Teil der Seiten-URL ist und unabhängig von der Sprache gleich bleibt
    • Geändert – Datum der letzten Änderung und der Benutzer, der die Änderung vorgenommen hat
    • Veröffentlicht – Veröffentlichungsstatus
    • Vorlage – Vorlage, auf der die Seite basiert
    • Workflow - Workflow, der derzeit auf die Seite angewendet ist. Weitere Informationen sind verfügbar, wenn Sie die Maus darauf bewegen oder die Zeitleiste öffnen.
    • Seitenanalyse
    • Individuelle Besucher
    • Zeit auf Seite
    By default the Name column is shown, which makes up part of the URL for the page. Unter Umständen muss der Autor auf Seiten zugreifen, die in einer anderen Sprache verfasst sind. In diesem Fall ist die Anzeige des Seitennamens (der sich normalerweise nicht ändert) äußerst hilfreich, wenn der Autor die Sprache der Seite nicht kennt.
  • Ändern Sie die Reihenfolge der Elemente mithilfe des vertikalen gepunkteten Balkens am rechten Rand jedes Elements.
    Changing the order works only within an ordered folder that has jcr:primaryType value as sling:OrderedFolder .
    Klicken oder tippen Sie auf die vertikale Auswahlleiste und ziehen Sie das Element an die gewünschte Position in der Liste.
  • Sie können Analysedaten anzeigen, indem Sie die entsprechenden Spalten mithilfe des Dialogfelds Ansichtseinstellungen anzeigen.
    Zum Filtern der Analysedaten stehen Ihnen rechts neben der Kopfzeile Optionen für die letzten 30, 90 oder 365 Tage zur Verfügung.

Schienenauswahl

The Rail Selector is available at the top-left of the window and displays options depending on your current consoles.
So können Sie z. B. in Sites nur Inhalt (Standard), die Inhaltsstruktur, die Timeline, Verweise oder das seitliche Bedienfeld „Filter“ auswählen.
Wenn „Nur Inhalt“ ausgewählt ist, wird lediglich das Schienensymbol angezeigt. Bei Auswahl einer anderen Option wird der Optionsname neben dem Schienensymbol angezeigt.
Tastaturbefehle sind verfügbar, um schnell zwischen Optionen zur Schienenanzeige wechseln zu können.

Inhaltsstruktur

Über die Inhaltsstruktur können Benutzer im seitlichen Bedienfeld schnell in der Website-Hierarchie navigieren und eine Vielzahl von Informationen zu den Seiten im aktuellen Ordner anzeigen.
Mit dem seitlichen Bedienfeld der Inhaltsstruktur und einer Listen- oder Kartenansicht können Benutzer die hierarchische Struktur von Projekten problemlos einsehen. Außerdem können sie mit dem seitlichen Bedienfeld der Inhaltsstruktur in der gesamten Inhaltsstruktur navigieren sowie ausführliche Seiteninformationen in der Listenansicht aufrufen.
Sobald ein Eintrag in der Hierarchieansicht ausgewählt wurde, kann mit den Pfeiltasten schnell in der Hierarchie navigiert werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Tastaturbefehle .

Zeitleiste

Die Timeline kann zur Anzeige und/oder Einleitung von Ereignissen in Verbindung mit der ausgewählten Ressource verwendet werden. Öffnen Sie die Timeline-Spalte über die Schienenauswahl:
Die Timeline-Spalte bietet folgende Möglichkeiten:
These options accessible via the chevron next to the Comment field.

Verweise

Verweise zeigen sämtliche Verbindungen zur ausgewählten Ressource. Beispiel: In der Sites-Konsole wird in den Verweisen für Seiten Folgendes angezeigt:
  • Inhaltreferenzen:
    • Links von anderen Seiten zur ausgewählten Seite
    • Inhalt, der von ausgewählten Seiten durch die Referenzkomponente geliehen oder verliehen wird

Filter

Hierdurch wird ein dem Suchbereich ähnliches Fenster mit bereits entsprechend eingestellten Ortsfiltern geöffnet. So können Sie weiter den für die Anzeige gewünschten Inhalt filtern.