Show Menu
THEMEN×

SAP Commerce Cloud

Diese Seite enthält Links zur hybris-Website. Für bestimmte Seiten benötigen Sie ein Konto, mit dem Sie sich anmelden können.

Bereitstellen von eCommerce mit der SAP Commerce Cloud

Zur Veranschaulichung der folgenden Bereitstellung wird dieser Demonstrationskatalog verwendet:
Geometrixx Outdoors Site English (US)
Durch die Implementierung der erforderlichen eCommerce-Pakete wird der volle Funktionsumfang des eCommerce-Frameworks zusammen mit einer Referenzimplementierung der eCommerce-Funktionen bereitgestellt, die im Rahmen einer Demandware Commerce-Implementierung (einschließlich Demo-Katalog) verfügbar sind.
This is available under the English (US) branch ( /content/geometrixx-outdoors/en_US ) of the Geometrixx Outdoors site:

Technische Anforderungen – hybris-Server

The hybris extension of the eCommerce Integration Framework has been updated to support Hybris 5 (as default), while maintaining backward compatibility with Hybris 4 .
  • Unterstützt Versionen 18.11 und höher.
  • Sie benötigen Java 7 für den hybris 5 Server .
  • Das hybris-Add-on, der Telco Accelerator , wird nicht von der AEM-Erweiterung unterstützt.

Benötigte Pakete für eCommerce mit hybris

Zur Installation der eCommerce-Funktionalität benötigen Sie:
  • Ihr Hybrid-Server
  • AEM eCommerce-Framework:
    • Dies ist Teil einer standardmäßigen AEM-Installation.
  • AEM Geometrixx-all-Paket:
    • cq-geometrixx-all-pkg
  • AEM hybris-Inhaltspakete:
    • cq-hybris-content-6.3.2
    • hybris-spezifische API-Implementierung
    • cq-geometrixx-hybris-content-6.3.2
    • a reference implementation to illustrate use of hybris ( geometrixx-outdoors/en_US )

Installation von eCommerce mit hybris

Um eine vollständige Konfiguration (mithilfe des Demonstrationskatalogs Geometrixx Outdoors) zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Installieren Sie das Paket Geometrixx-all
    1. [cq-geometrixx-all-pkg](https://www.adobeaemcloud.com/content/marketplace/marketplaceProxy.html?packagePath=/content/companies/public/adobe/packages/cq60/product/cq-geometrixx-all-pkg)
  2. Installieren Sie die Demonstrations-Inhaltspakete mithilfe des Paketmanagers :
    1. [cq-hybris-content-6.3.2](https://www.adobeaemcloud.com/content/marketplace/marketplaceProxy.html?packagePath=/content/companies/public/adobe/packages/cq630/product/cq-hybris-content)
    2. [cq-geometrixx-hybris-content-6.3.2](https://www.adobeaemcloud.com/content/marketplace/marketplaceProxy.html?packagePath=/content/companies/public/adobe/packages/cq630/product/cq-geometrixx-hybris-content)
  3. Erstellen Sie Ihren Katalog in Ihrer eCommerce-Engine:
  4. Erstellen Sie etwaige zusätzliche Seiten, die Sie in AEM benötigen.
Die Verwendung des hybris-Servers erfordert eine separate hybris-Lizenz.
Für Entwickler ist auch eine API-Dokumentation zum Herunterladen verfügbar.

hybris-Server herunterladen und einrichten

Mit den folgenden Schritten können Sie den hybris-Server herunterladen und einrichten. Dadurch werden auch die Erstkonfigurationen erstellt, die für die Verbindungen zwischen hybris und CQ erforderlich sind. Die Erweiterung kann danach mit den Standardeinstellungen verwendet werden.
Hybris-Versionen vor 5.5.1 werden nicht unterstützt.
Dazu muss Groovy auf Ihrem System installiert sein.
  1. Laden Sie die hybris Commerce Suite von der hybris-Download-Website herunter.
    Dazu benötigen Sie ein hybris-Konto.
  2. Dekomprimieren Sie die Distributionsdatei am entsprechenden Speicherort (<hybris-root-directory>).
  3. Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:
    cd <hybris-root-directory>/bin/platform
    . ./setantenv.sh
    ant clean all
    cd ../..
    
    
    Während der Ausführung:
    ant clean all
    Drücken Sie bei Return Bedarf.
  4. Laden Sie die folgenden Dateien in den Stammordner Ihrer extrahierten Hybris-Distribution herunter,
        <hybris-root-directory>
    
    
    # (assets/setup.groovy)
    Verwenden Sie für hybris 5.6.0 und höher folgende setup.groovy.
    5.6.0 und höher
    # (assets/setup-1.groovy)
  5. Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein, um:
    • die Konfiguration des hybris-Servers zu aktualisieren (gemäß der Anforderung der Erweiterung);
    • den hybris-Server mit der geänderten Konfiguration einzurichten;
    • den Server zu starten.
    groovy setup.groovy
    cd bin/platform
    ant clean all
    sh hybrisserver.sh
    
    
    Abhängig von Ihrem System können diese Schritte einige Minuten dauern.
  6. Navigieren Sie im Browser zu hybris Administration Console unter:
  7. Klicken Sie auf Initialize und bestätigen Sie dann die Initialisierung (da dadurch vorhandene Daten gelöscht werden).
    Der Fortschritt ist in der Konsole zu sehen und nach Fertigstellung wird FINISHED angezeigt.
    Abhängig von Ihrem System kann dies einige Minuten dauern.

Einrichten des Geometrixx Outdoors Store

Mit diesem Verfahren wird das Demonstrationsgeschäft Geometrixx Online hochgeladen und konfiguriert.
  1. Starten Sie Ihre hybris-Instanz. Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:
    cd <hybris-root-directory>/bin/platform
    sh hybrisserver.sh
    
    
  2. Navigieren Sie im Browser zur hybris-Verwaltungskonsole unter:
    Verwenden Sie die folgenden Anmeldeinformationen:
    • Benutzername: admin
    • password: nimda
  3. Erweitern Sie in der Sidebar System und Tools . Wählen Sie dann Import aus, um das Fenster Wizard: CSV Import zu öffnen.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Configuration die Option Upload für die folgende Importdatei :
  5. Definieren Sie die Locale Setting folgendermaßen:
    en_US - English (United States)
  6. Öffnen Sie die Registerkarte Resources .
  7. Laden Sie die folgende Media-Zip -Datei hoch:
  8. Klicken Sie auf Start , um die angegebenen Dateien zu importieren. Auf der Registerkarte Result werden etwaige Protokolleinträge angezeigt.
  9. Klicken Sie auf Done , um das Importfenster zu schließen.
  10. Wählen Sie in der Sidebar System , dann Tools und schließlich Import .
  11. Laden Sie die folgende Importdatei hoch:
    Verwenden Sie für hybris 5.7 folgende Datei:
  12. Definieren Sie die Locale Setting folgendermaßen:
    en_US - English (United States)
  13. Klicken Sie auf Start , um die angegebenen Dateien zu importieren. Auf der Registerkarte Result werden etwaige Protokolleinträge angezeigt.
  14. Klicken Sie auf Done , um das Importfenster zu schließen.
  15. Im Produkt-Cockpit können Sie sich jetzt die importierten Kataloge und Produkte ansehen: