Show Menu
THEMEN×

Entwicklung von AEM-Projekten mit IntelliJ IDEA

Überblick

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um mit der AEM-Entwicklung unter IntelliJ zu beginnen.
Im Rest dieser Anleitung werden die einzelnen Schritte genauer ausgeführt.
  • Installieren von IntelliJ
  • Einrichten Ihres AEM-Projekts auf Grundlage von Maven
  • Vorbereiten der JSP-Unterstützung für IntelliJ im Maven-POM
  • Importieren des Maven-Projekts in IntelliJ
Diese Anleitung basiert auf der IntelliJ IDEA Ultimate Edition 12.1.4 und AEM 5.6.1.

Installieren von IntelliJ IDEA

Laden Sie IntelliJ IDEA auf der Downloadseite bei JetBrains herunter.
Folgen Sie anschließend den Installationsanweisungen auf der Seite.

Einrichten Ihres AEM-Projekts auf Grundlage von Maven

Next, set up your project using Maven as described in How-To Build AEM Projects using Apache Maven .
To start working with AEM projects in IntelliJ IDEA, the basic setup in Getting Started in 5 Minutes is sufficient.

Vorbereiten der JSP-Unterstützung für IntelliJ IDEA

IntelliJ IDEA bietet darüber hinaus Unterstützung für die Arbeit mit JSP, z. B.
  • automatische Vervollständigung von Tag-Bibliotheken,
  • awareness of objects defined by <cq:defineObjects /> and <sling:defineObjects />
For that to work, follow the instructions on How-To Work with JSPs in How-To Build AEM Projects using Apache Maven .

Importieren des Maven-Projekts

  1. Open the Import dialog in IntelliJ IDEA by
    • selecting Import Project on the welcome screen if you have no project open yet
    • selecting File -> Import Project from the main menu
  2. Wählen Sie im Importdialogfeld die POM-Datei Ihres Projekts aus.
  3. Fahren Sie, wie im folgenden Dialogfeld zu sehen, mit den Standardeinstellungen fort.
  4. Continue through the following dialogs by clicking Next and Finish .
  5. Sie können nun mit der AEM-Entwicklung mit IntelliJ IDEA beginnen!

Debuggen von JSPs mit IntelliJ IDEA

Zum Debuggen von JSPs mit IntelliJ IDEA sind die folgenden Schritte notwendig:
  • Richten Sie ein Web-Facet im Projekt ein.
  • Installieren des Plug-ins zur JSR45-Unterstützung
  • Konfigurieren Sie ein Debugprofil.
  • Konfigurieren Sie AEM für den Debugmodus.

Richten Sie ein Web-Facet im Projekt ein.

IntelliJ IDEA muss wissen, wo die JSPs zum Debuggen gefunden werden können. Da IDEA die content-package-maven-plugin -Einstellungen nicht interpretieren kann, muss dies manuell konfiguriert werden.
  1. Go to File -> Project Structure
  2. Select the Content module
  3. Click + above the list of modules and select Web
  4. As the Web Resource Directory, select the content/src/main/content/jcr_root subdirectory of your project as shown in the screen shot below.

Installieren des Plug-ins zur JSR45-Unterstützung

  1. Go to the Plugins pane in the IntelliJ IDEA settings
  2. Navigate to the JSR45 Integration Plugin and select the check box next to it
  3. Klicken Sie auf Übernehmen
  4. Starten Sie IntelliJ IDEA neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Konfigurieren Sie ein Debugprofil.

  1. Go to Run -> Edit Configurations
  2. Hit the + and select JSR45 Remote
  3. In the configuration dialog, select Configure next to Application Server and configure a Generic server
  4. Legen Sie die Startseite auf eine passende URL fest, wenn Sie beim Beginn des Debuggens einen Browser öffnen möchten.
  5. Remove all Before launch tasks if you use vlt autosync, or configure appropriate Maven tasks if you don't
  6. On the Startup/Connection pane, adjust the port if required
  7. Kopieren Sie die Befehlszeilenargumente, die IntelliJ IDEA vorschlägt.

Konfigurieren Sie AEM für den Debugmodus.

Starten Sie als letzten erforderlichen Schritt AEM mit den von IntelliJ IDEA vorgeschlagenen JVM-Optionen.
Starten Sie dazu die AEM-JAR-Datei direkt und fügen Sie diese Optionen hinzu, zum Beispiel mit der folgenden Befehlszeile:
java -Xdebug -Xrunjdwp:transport=dt_socket,address=58242,suspend=n,server=y -Xmx1024m -XX:MaxPermSize=256M -jar cq-quickstart-5.6.1.jar
Sie haben auch die Möglichkeit, diese Optionen, wie im Folgenden zu sehen, Ihrem Startskript in crx-quickstart/bin/start hinzuzufügen.
# ...

# default JVM options
if [ -z "$CQ_JVM_OPTS" ]; then
 CQ_JVM_OPTS='-server -Xmx1024m -XX:MaxPermSize=256M -Djava.awt.headless=true'
fi

CQ_JVM_OPTS="$CQ_JVM_OPTS -Xdebug -Xrunjdwp:transport=dt_socket,address=58242,suspend=n,server=y"

# ...

Starten des Debuggens

Sie können nun mit dem Debuggen Ihrer JSPs in AEM beginnen.
  1. Select Run -> Debug -> Your Debug Profile
  2. Legen Sie in Ihrem Komponentencode Haltepunkte fest.
  3. Greifen Sie in Ihrem Browser auf eine Seite zu.

Debuggen von Paketen mit IntelliJ IDEA

Code in Paketen können Sie mithilfe einer standardmäßigen generischen Debug-Remoteverbindung debuggen. Weitere Informationen finden Sie in der JetBrains-Dokumentation zum Remote-Debugging .