Show Menu
THEMEN×

Einführung in Java API - Schnellstart

Adobe AEM Forms API Quick Start kann Ihnen dabei helfen, Ihre Bemühungen zur Entwicklung von Programmen zu beschleunigen, die mit AEM Forms-Diensten interagieren. Quick Starts sind komplette Programme, die Sie kopieren und in Ihre eigenen Projekte einfügen können und als Ausgangspunkt verwenden können. Sie können eine Kurzanleitung ausführen, um zu sehen, wie sie sich verhält, und sie an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.
AEM Forms-Vorgänge können mit der stark typisierten AEM Forms-API ausgeführt werden. Der Verbindungsmodus sollte auf SOAP eingestellt werden.
Java-Schnellstart für stark typisierte API bietet eine Liste der JAR-Dateien, die zum Ausführen der Java-Anwendung erforderlich sind. Bei den meisten Java Quick Starts handelt es sich um eine Konsolenanwendung, die innerhalb von main ausgeführt wird. Die Schnellstart-Funktion für Java-Formulare mit stark typisierter API wird jedoch als Java-Servlet implementiert, das in einer Webanwendung ausgeführt wird.
Die Liste der JAR-Dateien befindet sich in einem Kommentarabschnitt am Anfang der Kurzanleitung. Der folgende Kommentar befindet sich beispielsweise in einem Schnellstart zur Ausgabe und ist eine typische Liste der JAR-Dateien, die in jedem Java-Schnellstart enthalten ist.
 /*
     * This Java Quick Start uses the SOAP mode and contains the following JAR files
     * in the class path:
     * 1. adobe-output-client.jar
     * 2. adobe--client.jar
     * 3. adobe-usermanager-client.jar
     *
     * These JAR files are located in the following path:
     * <install directory>/Adobe/Adobe_Experience_Manager_forms/SDK/client-libs/common
     *
     * The adobe-utilities.jar file is located in the following path:
     * <install directory>/Adobe/Adobe_Experience_Manager_forms/SDK/client-libs/jboss
     *
     * The jboss-client.jar file is located in the following path:
     * <install directory>/Adobe/Adobe_Experience_Manager_forms/jboss/bin/client
     *
     * If you want to invoke a remote AEM Forms instance and there is a
     * firewall between the client application and AEM Forms, then it is
     * recommended that you use the SOAP mode. When using the SOAP mode,
     * you have to include additional JAR files located in the following
     * path
     * <install directory>/Adobe/Adobe_Experience_Manager_forms/SDK/client-libs/thirdparty
     *
     * For information about the SOAP
     * mode and the additional JAR files that need to be included,
     * see "Setting connection properties" in Programming
     * with AEM Forms
     *
     * For complete details about the location of the AEM Forms JAR files,
     * see "Including AEM Forms library files" in Programming
     * with AEM Forms
     */

Schnellstart für mehrere Dienste

Die meisten Schnellstarts unter Programmieren mit AEM Forms on JEE rufen einen bestimmten Dienst auf, um einen Vorgang auszuführen. Einige Schnellstarts rufen jedoch mehrere AEM Forms-Dienste auf, um einen bestimmten Workflow auszuführen. Die folgende Liste enthält Java-Schnellstarts, die mehr als einen AEM Forms-Dienst aufrufen:
Kurzanleitung (SOAP-Modus): Rollen und Berechtigungen mithilfe der Java-API verwalten (ruft den DirectoryManager und den AuthorizationManager-Dienst auf)
Schnellstart unter Programmieren mit AEM Forms basiert auf AEM Forms, das auf JBoss® Application Server und dem Microsoft® Windows®-Betriebssystem bereitgestellt wird. Wenn Sie jedoch ein anderes Betriebssystem wie UNIX® verwenden, ersetzen Sie Windows-spezifische Pfade durch Pfade, die vom jeweiligen Betriebssystem unterstützt werden. Wenn Sie einen anderen J2EE-Anwendungsserver verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie gültige Verbindungseigenschaften angeben. (Siehe Einstellung von Verbindungseigenschaften .)
Die meisten Webdienst-Schnellstarts sind in C# geschrieben und verwenden .NET Framework. Sie können jedoch Clientanwendungslogik erstellen, die AEM Forms-Dienste in jeder Entwicklungsumgebung aufrufen kann, die SOAP-Standards unterstützt. (See Invoking AEM Forms Using Web Services .)