Show Menu
THEMEN×

Erstellen einer neuen AEM Mobile-App mit dem Assistenten zum Erstellen

Adobe empfiehlt die Verwendung des SPA-Editors für Projekte, für die ein frameworkbasiertes clientseitiges Rendering für einzelne Seiten (z. B. React) erforderlich ist. Weitere Informationen
AEM Mobile-Apps basieren auf einem Entwurf, der eine Seitenstruktur und Eigenschaften definiert. Sie können die folgenden Anwendungseigenschaften konfigurieren:
  • Titel: Der Titel der Anwendung.
  • Zielpfad: Der Speicherort im Repository, in dem die Anwendung gespeichert wird. Lassen Sie die Standardeinstellung, um einen Pfad basierend auf dem App-Namen zu erstellen.
  • Name: Der Standardwert ist der Wert der Title-Eigenschaft, bei der Leerzeichen entfernt werden. Der Name wird in AEM verwendet, um auf die Anwendung zu verweisen, z. B. auf den Repository-Knoten, der die Anwendung darstellt.
  • Beschreibung: Eine Beschreibung des Antrags.
  • Server-URL: Die URL, die OTA-Inhalte (Over-the-Air) bereitstellt, wird der Anwendung aktualisiert. Der Standardwert ist die Veröffentlichungsserver-URL der Instanz, die zum Erstellen einer Anwendung verwendet wird (vom Externalisierungs-Dienst genommen). Beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um einen Autor, sondern um eine Instanz im Veröffentlichungsserver handeln muss. Hierfür ist eine Authentifizierung erforderlich.
Sie können auch eine Bilddatei zur Verwendung als Anwendungsminiaturansicht angeben, die PhoneGap Build-Konfiguration auswählen und die zu verwendende Mobile App-Analysekonfiguration auswählen. Dieses Bild wird nur als Miniaturansicht für Ihre mobile Anwendung in der Konsole der mobilen Apps in Experience Manager verwendet.
Zusätzliche (und optionale) Registerkarten sind vorhanden, um den Cloud-Dienst zu erstellen und das Adobe Mobile Services SDK-Plug-In in Ihre App zu integrieren.
  • Erstellen: Klicken Sie auf Konfigurationen verwalten und richten Sie hier Ihren Build-Dienst build.phonegap.com ein. Dann können Sie aus der Dropdownliste den neu erstellten PhoneGap Build Cloud-Dienst auswählen.
  • Analytics: Klicken Sie auf Konfigurationen verwalten und richten Sie Ihren Adobe Mobile Services SDK -Cloud-Dienst ein. Anschließend können Sie aus der Dropdownliste den neu erstellten Mobile Service auswählen, der in Ihre mobile App integriert werden soll.

Verwenden von App-Vorlagen

App-Vorlagen bieten eine einfache Möglichkeit, vorhandene Designs zu nutzen, die von Entwicklern erstellt wurden und für die Erstellung neuer Apps in AEM verwendet werden.
Was ist eine App-Vorlage? Stellen Sie sich dies als eine Sammlung von Seitenvorlagen und Komponenten vor, die eine Grundlage oder Grundlage einer App darstellen. Wenn Sie eine neue App erstellen, die auf der Vorlage einer anderen App basiert, erhalten Sie eine App mit einem Startpunkt, der der App entspricht, aus der sie erstellt wurde.
Sie müssen über eine vorhandene mobile App-Vorlage verfügen (oder eine App mit einer App-Vorlage installiert haben), um diese Funktion nutzen zu können.
Das neueste AEM Apps-Beispielpaket enthält eine aktualisierte Version der Geometrixx-App mit einer App-Vorlage. Alternativ können Sie das StarterKit installieren, das auch eine Vorlage bereitstellt.
Schritte zum Erstellen einer neuen App basierend auf einer App-Vorlage:
  1. Navigieren Sie zum AEM Mobile-App-Katalog: < server-url >aem/apps.html/content/mobileapps
  2. Wählen Sie Erstellen und dann App wie unten dargestellt
Wählen Sie eine App-Vorlage aus, die Ihnen von einem AEM-Entwickler zur Verfügung gestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Struktur einer AEM Mobile-App .
Füllen Sie die Details Ihrer neuen App nach Bedarf aus, einschließlich der optionalen Änderung des Miniaturbilds. Diese Werte können später im Bereich App verwalten bearbeitet werden.

Die nächsten Schritte

Weitere Informationen zu anderen Autorenrollen finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Zusätzliche Ressourcen

Informationen zu den Rollen und Verantwortlichkeiten von Administratoren und Entwicklern finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Ressourcen: