Show Menu
THEMEN×

Verfolgen der App-Leistung mit Adobe Mobile Analytics

Adobe empfiehlt die Verwendung des SPA-Editors für Projekte, für die ein frameworkbasiertes clientseitiges Rendering für einzelne Seiten (z. B. React) erforderlich ist. Weitere Informationen
Sie möchten höhere Kundenkonversionen und mehr Loyalität erzielen.
Sie möchten Ihren Kunden relevante und ansprechende Erlebnisse bereitstellen.
Was macht Ihre AEM Mobile-App für Ihre Marketingkampagnen?
Wie können Sie Ihre mobilen Anwendungen optimieren, um den Benutzern das beste Erlebnis zu bieten?
Mit Adobe Mobile Services erhalten Sie Informationen darüber, wie Ihre Benutzer Ihre mobilen Apps verwenden, indem Sie die Nutzung, App-Abstürze, Gerätedetails und so viele andere wichtige Metriken für Ihre mobilen Apps verfolgen.
Adobe Experience Manager Mobile bietet einen Einblick in die Details Ihrer mobilen Analyse direkt über das AEM Mobile Application Dashboard. Die Mobilmetrikkachel im Dashboard bietet Echtzeitanalysen für Ihre Mobilanwendung, sodass Entwickler, Autoren und Administratoren einen schnellen Überblick über den Zustand Ihrer mobilen App erhalten. Unter den Deckblättern wird die Analyse mit dem Adobe Mobile Analytics SDK unterstützt. Das Adobe Mobile Analytics-SDK kann für Webansichten nativ oder über ein PhoneGap-Bridge-Plug-In in Ihre Anwendungen eingeklinkt werden. Metriken werden erfasst und auf dem Gerät zwischengespeichert, bis das Gerät angeschlossen ist und die Daten zur Berichterstellung und Analyse an die Adobe Mobile Services Cloud gesendet werden.
Das Adobe Mobile Analytics-SDK bietet Folgendes:
  1. Datenerfassung für mobile Kanäle - Erfassen Sie umfassende Daten zu Ihren mobilen Websites und Apps auf allen wichtigen Betriebssystemen.
  2. Analyse der Interaktion mit Mobilgeräten - Erkennen Sie die Interaktion der Benutzer mit Ihrer mobilen App, Website oder Ihrem Video, einschließlich der Häufigkeit, mit der die Benutzer den Kanal starten, ob sie Käufe tätigen und mehr.
  3. Mobile App-Dashboards und -Berichte - Nutzungsberichte mit Lebenszyklusmetriken für Ihre Apps- und App Store-Metriken abrufen — Zeigen Sie Trends für Benutzer, Starts, durchschnittliche Sitzungslänge, Aufbewahrungslänge und Abstürze an.
  4. Analyse mobiler Kampagnen - Quantifizieren Sie die Effektivität mobiler Kampagnen wie SMS, Mobil-Suchwerbung, Display-Anzeigen und QR-Codes.
  5. Standortanalyse : Finden Sie heraus, wo Ihre App-Benutzer Ihre mobilen Erlebnisse starten und mit ihnen interagieren, nach GPS-Standort oder Zielpunkten.
  6. Pfadanalyse - Erfahren Sie, wie Benutzer durch Ihre App navigieren, um festzustellen, welche Bildschirme und UI-Elemente Benutzer anregen und welche Benutzer abbrechen.
In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie AEM-Entwickler anschließend lernen können, wie AEM Mobile-Apps mit Analytics-Verfolgung instrumentiert werden.
Schließlich lernen AEM-Administratoren Folgendes:
  • Cloud-Dienst für Adobe Mobile Services erstellen
  • Erstellen einer Mobile Service-Konfiguration und Verknüpfen einer Report Suite
  • Zuordnen der Mobile Service-Konfiguration zu einer mobilen App
  • Metriken über das AEM Apps Command Center anzeigen
  • AMS SDK-Konfiguration zu Ihrer mobilen App zuweisen

Für Entwickler - Integration von Analytics in Ihre App

Voraussetzung: AEM-Administratoren müssen die Adobe Mobile Services-Cloud-Konfiguration konfigurieren, wie nachfolgend beschrieben.
Entwickler sind für das Hinzufügen von Analysen zu einer AEM Mobile-App zuständig, um zu verfolgen, Berichte zu erstellen und zu verstehen, wie Benutzer mit Ihren mobilen App-Inhalten interagieren, und wichtige Lebenszyklusmetriken wie Starts, Besuchszeit in der App und Absturzrate zu messen.

Für Administratoren - Konfigurieren des Adobe Mobile Services Cloud-Dienstes

Um Adobe Mobile Services nutzen zu können, müssen Sie den AEM Adobe Mobile Services Cloud-Dienst mit Ihren Adobe Analytics-Kontoinformationen konfigurieren. Das Apps Command Center bietet eine Kachel für Analysemetriken , in der Sie den Cloud-Dienst erstellen und mit Ihrer mobilen App verknüpfen können.
Konfigurieren Sie den Cloud-Dienst für Ihre mobile App, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der Kachel "Metriken analysieren"klicken.
Wenn Sie auf das Zahnradsymbol in der Kachel "Metriken analysieren"klicken, wird das modale Dialogfeld "Analyse der Mobile Services konfigurieren"geöffnet. Wählen Sie Ihre Konfiguration aus der Dropdownliste "Konfiguration des mobilen Dienstes auswählen"aus. Wenn Sie eine neue Konfiguration erstellen müssen, klicken Sie auf die Schraubenschlüssel-Schaltfläche.
Zum Erstellen eines Adobe Mobile Service-Cloud-Dienstes sind zwei Schritte erforderlich: die Verbindung zum Dienst und die Auswahl der Report Suite, die der Konfiguration zugewiesen werden soll.
Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche "+"im Dashboard auf der Kachel "Cloud-Dienste verwalten".
Wenn Sie auf die Schaltfläche ' + ' klicken, wird der Assistent Cloud-Dienst hinzufügen angezeigt.
Wählen oder erstellen Sie eine neue Konfiguration des mobilen Dienstes, indem Sie die erforderlichen Felder wie unten gezeigt ausfüllen. Der AEM-Administrator benötigt diese Informationen, um die Verbindung zu Adobe Mobile Services erfolgreich herstellen zu können.
Nachdem Sie die Kontoeinstellungen für Mobile Services abgeschlossen haben, werden Sie aufgefordert, eine App auszuwählen. Dadurch wird die Berichterstellung für Adobe Mobile Service-Analysen mit dieser Anwendung verbunden.
Wählen Sie den gewünschten Mobildienst aus und klicken Sie auf "Aktualisieren", um die Konfiguration des Mobilfunkdienstes zuzuweisen und das Dialogfeld zu schließen.
Nachdem Sie die Konfiguration des mobilen Dienstes mit der AEM Mobile-App verknüpft haben, beginnt die Kachel, die Metrikdaten abzurufen und beginnt mit der Berichterstellung.

Adobe Mobile Services SDK-Konfigurationsdatei

Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre Mobilanwendung mit einem Cloud-Dienst verknüpft, aber die Mobilanwendung weiß noch nicht, wie die erfassten Metriken für Mobilgeräte an Adobe Analytics zurückgesendet werden können. Um die mobile App mit Adobe Analytics zu verknüpfen, muss die Adobe Mobile Services SDK-Konfigurationsdatei zu Adobe Experience Manager hinzugefügt werden.
Klicken Sie in der Kachel Metriken analysieren auf das Pfeilsymbol, um die Menüeinträge AMS SDK-Konfiguration herunterladen/hochladen anzuzeigen.
Der erste Schritt besteht darin, die SDK-Konfiguration von Adobe Mobile Services abzurufen. Wenn Sie auf "AMS SDK-Konfiguration herunterladen"klicken, werden Sie zur Adobe Mobile Services-Website weitergeleitet, von der Sie die Konfigurationsdatei herunterladen können. Nachdem Sie die Datei ADBMobileConfig.json erhalten haben, klicken Sie auf "AMS SDK-Konfiguration hochladen", um die Konfigurationsdatei in AEM hochzuladen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Adobe Mobile Services-Anwendungskonfiguration hochladen"und suchen Sie die Datei "ADBMobileConfig.json"und klicken Sie dann auf "Hochladen".
Da die mobile App nun Zugriff auf die Datei ADBMobileConfig.json hat, verfügt sie über Kenntnisse zur Kommunikation mit Adobe Analytics und beginnt, Berichte über diese wichtigen Metrikwerte zu erstellen, die zum Erfolg Ihrer Apps beitragen.