Show Menu
THEMEN×

Starten von AEM PhoneGap

Adobe empfiehlt die Verwendung des SPA-Editors für Projekte, für die ein frameworkbasiertes clientseitiges Rendering für einzelne Seiten (z. B. React) erforderlich ist. Weitere Informationen
Für Entwickler ist es am besten, sich das Adobe Experience Manager Mobile Starterkit in github anzusehen
https://github.com/Adobe-Marketing-Cloud-Apps/aem-phonegap-starter-kit
Mit dem Starterkit können Sie schnell und einfach durch die Grundlagen der AEM Mobile-Entwicklung gehen. Beginnen Sie mit der Projekterstellung und -verwaltung, installieren Sie die erforderlichen Werkzeuge, definieren Sie einen Maven-Archetyp, erstellen, bereitstellen und erstellen Sie dann Ihre eigene Erfahrung.
Die Entwickler können dieses Beispiel als Ausgangspunkt verwenden, um eine AEM Mobile-Anwendung mit PhoneGap auszuprobieren. Wenn Sie das Starterkit und die Referenzanwendung durchlaufen, erhalten Sie ein solides Verständnis der Grundlagen zum Erstellen von Rich-Mobile-Anwendungen.
  • Verwenden Sie das AEM PhoneGap Starter Kit , um Apps zu erstellen, die für den AEM Mobile-Katalog geeignet sind.
  • Es wurde eine Referenz-App mit voller Quelle erstellt, die viele der neuen Funktionen in AEM Mobile demonstriert, unabhängig davon, ob Sie eine vorhandene App in AEM Mobile migrieren oder eine neue starten.
  • Alle unsere Beispiele finden Sie hier auf github: https://github.com/Adobe-Marketing-Cloud-Apps und schließen Sie Bootstrapping Ihres Projekts mit Maven ein.
  • Die meisten Konferenzgespräche werden das Kitchen Sink-Tutorial nutzen, das Sie auch in Github finden können und sich auf die Nutzung der nativen Apache Cordova-Erweiterbarkeit konzentriert.
Sobald Sie sich mit dem Starterkit vertraut gemacht haben, sollten Sie sich mit den Komponenten und Vorlagen von Adobe Experience Manager vertraut machen.

Vorlagen und Komponenten

Mit AEM- Vorlagen und - Komponenten können Geschäftsinhaber benutzerdefinierte Erlebnisse erstellen. Beide *Templates *und Komponenten sind standardmäßig verfügbar oder können von Ihnen selbst entwickelt werden, entweder durch Erweitern vorhandener Komponenten oder durch Erstellen von Greenfield (erweitert). Vorlagen und Komponenten ermöglichen es dem AEM-Autor, per Drag & Drop ansprechende und relevante Erlebnisse zu erstellen.
Sobald Sie ein solides Verständnis der beiden oben genannten Schritte haben, gehen Sie zu: