Show Menu
THEMEN×

Hochladen von Assets in den Beitragsordner

Brand Portal-Benutzer können die Asset-Anforderungen herunterladen , um zu verstehen, warum Beiträge nötig sind. Sie können dann neue Assets für Beiträge erstellen und sie in den Ordner NEU im Beitragsordner hochladen.
Brand Portal-Benutzer können Assets nur in den Ordner „NEU“ hochladen.
Der Upload-Grenzwert für jeden Brand Portal-Mandanten beträgt 10  GB. Dies ist ein kumulativer Wert für sämtliche Beitragsordner.
Nachdem die neu erstellten Assets in AEM Assets veröffentlicht wurden, können Brand Portal-Benutzer sie aus dem Ordner „NEU“ löschen. Der Brand Portal-Administrator kann Assets dagegen sowohl aus dem Ordner „NEU“ als auch aus dem Ordner „FREIGEGEBEN“ löschen.
Sobald die Erstellung eines Beitragsordners erreicht ist, kann der Brand Portal-Administrator den Beitragsordner löschen, um den Upload-Speicherplatz für andere Benutzer freizugeben.
Es wird empfohlen, den Upload-Bereich nach der Veröffentlichung des Beitragsordners in AEM Assets freizugeben, damit er für die anderen Brand Portal-Benutzer verfügbar ist.
Wenn Sie die Upload-Grenze für Ihren Brand Portal-Mandanten über 10  GB hinaus erweitern müssen, wenden Sie sich an den Adobe-Support und geben Sie die Anforderung an.
Hochladen neuer Assets:
  1. Melden Sie sich bei Ihrer Brand Portal-Instanz an. Das Brand Portal-Dashboard enthält alle vorhandenen Ordner, die dem Brand Portal-Benutzer zur Verfügung stehen, sowie den neu freigegebenen Beitragsordner.
  2. Wählen Sie den Beitragsordner aus und klicken Sie darauf, um ihn zu öffnen. Der Beitragsordner enthält zwei Unterordner - FREIGEGEBEN und NEU .
  3. Klicken Sie auf den Ordner NEU .
  4. Klicken Sie auf Erstellen > Dateien , um einzelne Dateien oder Ordner (.zip) mit mehreren Assets hochzuladen.
  5. Suchen Sie nach Assets (Dateien/Ordner) und laden Sie sie in den Ordner NEU hoch.
Nachdem Sie alle Assets oder Ordner in den Ordner „NEU“ hochgeladen haben, veröffentlichen Sie den Beitragsordner in AEM Assets. Siehe Veröffentlichen von Beitragsordnern in AEM Assets .