Show Menu
TOPICS×

Unterstützung für Dynamic Video in Brand Portal

Profitieren Sie von einer Vorschau und adaptiven Wiedergabe von Videos in Brand Portal mit Dynamic Media-Unterstützung. Laden Sie auch die dynamischen Ausgabeformate aus dem Portal und von freigegebenen Links herunter. Brand Portal-Benutzer haben folgende Möglichkeiten:
  • Vorschau von Videos auf der Seite „Asset-Details“, in der Kartenansicht und auf der Vorschauseite der Linkfreigabe
  • Wiedergeben von Videokodierungen auf der Seite „Asset-Details“
  • Anzeigen dynamischer Ausgabeformate auf der Registerkarte „Asset-Details“ der Seite „Asset-Details“
  • Herunterladen von Videokodierungen und Ordnern mit Videos
Um mit Videos zu arbeiten und sie in Brand Portal zu veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass die AEM-Autoreninstanz entweder im Dynamic Media Hybrid-Modus oder im Dynamic Media
Scene 7
-Modus.
Um Videos in einer Vorschau anzeigen, diese wiederzugeben und herunterzuladen, stellt Brand Portal die beiden folgenden Konfigurationen für Administratoren bereit:
  • Dynamic Media Hybrid-Konfiguration Wenn die AEM-Autoreninstanz im Dynamic Media Hybrid-Modus ausgeführt wird.
  • Dynamic Media- [Scene 7] -Konfiguration Wenn die AEM-Autoreninstanz im Dynamic Media-
    Scene 7
    -Modus ausgeführt wird. Legen Sie eine dieser Konfigurationen basierend auf den Konfigurationen fest, die Sie in Ihrer AEM-Autoreninstanz festgelegt haben, mit der der Brand Portal-Mandant repliziert wird.
Dynamic Video wird nicht für Brand Portal-Mandanten unterstützt, die in der AEM-Autoreninstanz mit
Scene7Connect
-Ausführungsmodus konfiguriert sind.

Wie wird Dynamic Video abgespielt?

Wenn Dynamic Media-Konfigurationen ( Hybrid - oder [Scene 7] -Konfigurationen) in Brand Portal eingerichtet werden, werden die dynamischen Ausgabeformate vom
Scene 7
-Server abgerufen. Videokodierungen werden daher in einer Vorschau angezeigt und ohne Verzögerung und Qualitätsverluste wiedergegeben.
Da Videokodierungen nicht im Brand Portal-Repository gespeichert und vom
Scene 7
-Server abgerufen werden, müssen Sie sicherstellen, dass die Dynamic Media-Konfigurationen in der AEM-Autoreninstanz und in Brand Portal identisch sind.
Video Viewer und Viewer-Voreinstellungen werden in Brand Portal nicht unterstützt. Videos werden in den Standard-Viewern in Brand Portal als Vorschau angezeigt und abgespielt.

Voraussetzungen

Um mit Dynamic Video in Brand Portal zu arbeiten, müssen Sie Folgendes sicherstellen:
  • Starten Sie die AEM-Autoreninstanz im DM-Modus (Dynamic Media).
    Starten Sie die AEM-Autoreninstanz (mit Brand Portal-Konfiguration) im Dynamic Media-Hybrid-Modus oder Dynamic Media- [Scene 7] -Modus .
  • Konfigurieren Sie Dynamic Media-Cloud Services in der AEM-Autoreninstanz.
    Basierend auf dem Dynamic Media-Modus, in dem die AEM-Autoreninstanz ausgeführt wird, richten Sie entweder Cloud Services für Dynamic Media oder [Scene 7] -Cloud Services auf der AEM-Autoreninstanz unter
    Tools
    |
    Cloud Services
    |
    Dynamic Media
    ein.
  • Konfigurieren Sie Dynamic Media in Brand Portal.
    Konfigurieren Sie basierend auf den Dynamic Media-Cloud-Konfigurationen in der AEM-Autoreninstanz die Dynamic Media-Einstellungen oder die [Scene 7] -Einstellungen über die Admin Tools von Brand Portal. Stellen Sie sicher, dass separate Brand Portal-Mandanten für AEM-Autoreninstanzen verwendet werden, die mit dem Dynamic Media Hybrid-Modus und dem Dynamic Media-
    Scene7
    -Modus konfiguriert sind, wenn Sie die Funktionen von Dynamic Media Hybrid und Dynamic Media
    S7
    verwenden.
  • Veröffentlichen Sie Ordner mit in Brand Portal angewendeten Videokodierungen.
    Wenden Sie Videokodierungen an und veröffentlichen Sie den Ordner mit Rich-Media-Assets von der AEM-Autoreninstanz in Brand Portal.
  • Setzen Sie Egress-IPs in SPS auf die Allowlist, wenn die sichere Vorschau aktiviert ist.
    Bei der Nutzung von Dynamic Media-
    Scene 7
    (mit aktivierter sicherer Vorschau für ein Unternehmen) wird empfohlen, dass der
    Scene 7
    -Unternehmens-Administrator die öffentlichen Egress-IPs auf die Allowlist setzt . Dies erfolgt für die betreffenden Regionen mittels der SPS (
    Scene 7
    Publishing System)-Flash-Benutzeroberfläche. Die Egress-IPs lauten wie folgt:
Region
Egress-IP
nicht vorhanden
192.243.237.86
EMEA
185.34.189.4
APAC
63.140.44.54
Informationen zum Hinzufügen einer dieser Egress-IPs zur Allowlist finden Sie unter Vorbereiten Ihres Kontos für sicheres Testen .

Best Practices

Um sicherzustellen, dass Ihre Dynamic Video-Assets erfolgreich in einer Vorschau angezeigt, wiedergegeben und aus Brand Portal (und den freigegebenen Links) heruntergeladen werden, gehen Sie wie folgt vor:

Aufteilen von Mandanten für den Dynamic Media Hybrid-Modus und den Dynamic Media Scene7-Modus

Wenn Sie sowohl Funktionen von Dynamic Media
Scene 7
als auch von Dynamic Media Hybrid verwenden, wird empfohlen, verschiedene Brand Portal-Mandanten für AEM-Autoreninstanzen zu verwenden, die mit dem Dynamic Media Hybrid-Modus bzw. mit dem Dynamic Media-
Scene 7
-Modus konfiguriert sind.

Gleiche Konfigurationsdetails in der AEM-Autoreninstanz und in Brand Portal

Stellen Sie sicher, dass die Konfigurationsdetails wie
Titel
,
Registrierungs-ID
,
Videodienst-URL
(in
Dynamic Media Hybrid
) und
Titel
, Anmeldeinformationen (
E-Mail-Adresse
und Passwort),
Region
,
Firma
(in Dynamic Media
Scene 7
) in Brand Portal und
AEM-Cloud-Konfiguration
identisch sind.

Öffentliche Ausgangs-IPs für den Dynamic Media Scene7-Modus auf die Allowlist setzen

Wenn Dynamic Media
Scene 7
mit aktivierter sicherer Vorschau genutzt wird, um Video-Assets für Brand Portal bereitzustellen, richtet
Scene 7
einen dedizierten Image-Server für Staging-Umgebungen oder interne Anwendungen ein. Mit einer beliebigen Anforderung an diesen Server wird die IP-Ursprungsadresse geprüft. Wenn die eingehende Anforderung nicht in der Liste genehmigter IP-Adressen enthalten ist, wird eine Fehlerantwort zurückgegeben. Der
Scene7
-Unternehmensadministrator konfiguriert daher eine Liste genehmigter IP-Adressen für die
sichere Testumgebung
seines Unternehmens. Dies erfolgt über die Flash-Benutzeroberfläche von
SPS
(Scene7-Veröffentlichungssystem). Stellen Sie sicher, dass die Egress-IP für Ihre jeweilige Region (siehe unten) in diese genehmigte Liste aufgenommen wird. Informationen zum Hinzufügen einer dieser Egress-IPs zur Allowlist finden Sie unter Vorbereiten Ihres Kontos für sicheres Testen . Die Egress-IPs lauten wie folgt:
Region
Egress-IP
nicht vorhanden
192.243.237.86
EMEA
185.34.189.4
APAC
63.140.44.54

Konfigurieren von Dynamic Media (Hybrid)-Einstellungen

Wenn die AEM-Autoreninstanz im Dynamic Media Hybrid-Modus ausgeführt wird, konfigurieren Sie die Dynamic Media-Gateway-Einstellungen über die Kachel
Video
im Admin Tools-Bereich.
Die Videokodierungsprofile werden nicht in Brand Portal veröffentlicht, sondern vom Scene 7-Server abgerufen. **** Stellen Sie daher sicher, dass die Konfigurationsdetails der [Scene 7-Cloud-Konfiguration] in Ihrer AEM-Autoreninstanz entsprechen, damit Videokodierungen erfolgreich in Brand Portal wiedergegeben werden können.
So richten Sie Dynamic Media-Konfigurationen für Brand Portal-Mandanten ein:
  1. Wählen Sie in Brand Portal in der Symbolleiste am oberen Rand das AEM-Logo aus, um die Admin Tools aufzurufen.
  2. Wählen Sie im Admin Tools-Bereich die Kachel
    Video
    aus.
    Die Seite
    Konfiguration für Dynamic Media bearbeiten
    wird geöffnet.
  3. Geben Sie die
    Registrations-ID
    und
    die Video Service-URL
    (DM-Gateway URL) an. Stellen Sie sicher, dass diese Details mit denen unter
    Tools > Cloud Services
    in Ihrer AEM-Autoreninstanz übereinstimmen.
  4. Wählen Sie
    Speichern
    aus, um die Konfiguration zu speichern.

Konfigurieren von Dynamic Media-Scene 7-Einstellungen

Wenn die AEM-Autoreninstanz im Dynamic Media
Scene7
-Modus ausgeführt wird, legen Sie über die Kachel
Dynamic Media-Konfiguration
im Admin Tools-Bereich die
Scene7
-Server-Einstellungen fest.
Gehen Sie wie folgt vor, um Dynamic Media
Scene7
-Konfigurationen für Brand Portal-Mandanten einzurichten:
  1. Wählen Sie in Brand Portal in der Symbolleiste am oberen Rand das AEM-Logo aus, um die Admin Tools aufzurufen.
  2. Wählen Sie im Admin Tools-Bereich die Kachel
    Dynamic Media-Konfiguration
    aus. Die Seite
    Konfiguration für Dynamic Media bearbeiten
    wird geöffnet.
  3. Geben Sie Folgendes an:
    • Titel
    • Anmeldedaten (
      E-Mail-ID
      und
      Passwort
      ) für den Zugriff auf den Scene7-Server
    • Region
      Stellen Sie sicher, dass diese Werte mit denen in Ihrer AEM-Autoreninstanz übereinstimmen.
  4. Wählen Sie
    Mit Dynamic Media verbinden
    aus.
  5. Geben Sie den 
    Unternehmensnamen
    an und
    speichern
    Sie die Konfiguration.