Show Menu
THEMEN×

Konfigurieren von Suchformularen

Adobe Experience Manager as a Cloud Service verfügt über einen leistungsstarken Suchmechanismus .
In Kombination mit diesem steht Ihnen auch eine Reihe vordefinierter Optionen zum Filtern Ihres Inhalts zur Verfügung. Diese enthalten vordefinierte Facetten wie Änderungsdatum , Veröffentlichungsstatus oder Live Copy-Status , mit denen Sie schnell zu den benötigten Ressourcen navigieren können.
Zusammen sollen diese Ihnen helfen, Ihre Inhalte schnell und einfach zu finden:
Sie können den zugrunde liegenden Dienst zur Inhaltssuche und -indizierung konfigurieren.
Mit Suchformularen können Sie diese Bedienfelder entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen anpassen und erweitern.
Die Suchformulare bieten eine vordefinierte Auswahl an Prädikaten , die Sie kombinieren und definieren können. Die Dialogfelder für die Konfiguration dieser Formulare finden Sie unter:
  • Tools
    • Allgemein
      • Suchformulare

Standardformulare

Wenn Sie zum ersten Mal auf die Konsole Suchformulare zugreifen, weisen alle Konfigurationen ein Vorhängeschlosssymbol auf. Dieses Symbol bedeutet, dass die entsprechende Konfiguration die Standardkonfiguration (vorkonfiguriert) ist und nicht gelöscht werden kann. Nachdem Sie eine Konfiguration angepasst und gespeichert haben, wird die Sperre ausgeblendet. Sie wird wieder angezeigt, wenn Sie Ihre benutzerdefinierte Konfiguration löschen . In diesem Fall werden die Standardeinstellung (und die Sperranzeige) erneut angezeigt.
Die Standardkonfigurationen (alphabetisch aufgelistet) sind verfügbar:
  • Asset-Admin-Suchleiste:
  • Seiten-Editor (Dokumentensuche):
  • Seiten-Editor (Experience Fragment-Suche):
  • Seiten-Editor (Bildsuche):
  • Seiten-Editor (Manuskriptsuche):
  • Seiten-Editor (Seitensuche):
  • Seiten-Editor (Absatzsuche):
  • Seiten-Editor (Produktsuche):
  • Seiten-Editor (Scene7-Suche) :
  • Seiten-Editor (Videosuche) :
  • Projekt-Admin-Suchleiste:
  • Projekt-Übersetzungs-Suchleiste:
  • Sites-Admin-Suchleiste :
  • Snippet-Admin-Suchleiste :
  • Stock-Admin-Suchleiste :
Weitere Informationen zu Asset-bezogenen Suchformularen finden Sie unter Assets – Suchfacetten

Prädikate und ihre Einstellungen

Prädikate

Die folgenden Prädikate stehen je nach Konfiguration zur Verfügung:
Prädikat Zweck Einstellungen
Analyse Such-/Filterfunktionen im Sites-Browser, wenn analysebasierte Daten angezeigt werden. Analyse-Suchfilter werden geladen, um die zugeordneten angepassten Analysespalten abzugleichen.
  • Feldbezeichnung
  • Beschreibung
Genehmigungsstatus Suche nach Genehmigungsstatus.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Autor Suche nach Autor.
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Ausgecheckt von Suche nach Assets, die von einem bestimmten Benutzer ausgecheckt wurden.
  • Feldbezeichnung
  • Platzhalter
  • Beschreibung
Checkout-Status Suche nach Assets mit einem bestimmten Checkout-Status.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Komponenten Ermöglicht es einem Autor, nach Seiten zu suchen/zu filtern, die eine bestimmte Komponente enthalten. Beispiel: eine Bildergalerie.
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Eigenschaftstiefe
  • Beschreibung
Datum Bereich Suche nach Ressourcen, die innerhalb eines angegebenen Bereichs für eine Datumseigenschaft erstellt wurden. Im Suchbereich können Sie das Start- und das Enddatum angeben.
  • Feldbezeichnung
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Textbereich (von)*
  • Textbereich (bis)*
  • Beschreibung
Gültigkeitsstatus Suche nach Ressourcen basierend auf dem Ablaufstatus.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Dateigröße Filtern von Ressourcen nach ihrer Größe.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Optionspfad
  • Beschreibung
Dateityp Suche nach Assets nach dem Datei-/Mime-Typ.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Mimetype-Pfad
  • Beschreibung
Volltext Suchprädikat für Volltextsuchen. Diese wird mit dem Operator „jcr:contains“ verknüpft.
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname
  • Beschreibung
Gruppe Suchprädikat für Gruppen (nur im Insights-Prädikat verwendet).
  • Feldbezeichnung
  • Beschreibung
Ausgeblendet Filter Ein Filter für Eigenschaft und Wert, der für den Benutzer nicht sichtbar ist.
  • Eigenschaftsname*
  • Eigenschaftswert*
  • Beschreibung
Insights Suchen nach einer Auswahl von Insights-Parametern. Dies ist ein komplexes Prädikat, das sich aus mehreren Prädikaten zusammensetzt:
  • Gruppe
  • Bereich
  • Optionen
Mitglied der Sammlung Suche nach Assets, die Mitglieder einer Sammlung sind
  • Beschreibung
Mehrwertige Eigenschaft Suche nach mehreren Werten einer angegebenen Eigenschaft.
  • Feldbezeichnung
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Unterstützung von Trennzeichen
  • Eingabetrennzeichen
  • Groß-/Kleinschreibung ignorieren
  • Beschreibung
Optionen
Die Optionen sind vom Benutzer erstellte Inhaltsknoten.
Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Optionsprädikats .
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Einzelauswahl
  • Optionen hinzufügen
  • Manuell
  • Beschreibung
Optionen Eigenschaft Suche nach einer oder mehreren Eigenschaften der Option.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Optionsknotenpfad
  • Eigenschaftstiefe
  • Einzelauswahl
  • Beschreibung
Seite Status Filtern von Seiten nach ihrem Status.
  • Feldbezeichnung
  • Veröffentlichungs-Eigenschaftsname*
  • Gesperrte Seiten-Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Pfad Filtern nach einem bestimmten Pfad. Sie können mehrere Pfade als Optionen angeben.
  • Feldbezeichnung
  • Suchpfade hinzufügen
  • Beschreibung
Pfad Browser Stellen Sie einen Pfad-Browser bereit, der unter einem vordefinierten Stammpfad sucht.
  • Platzhalter
  • Stammverzeichnis
  • Beschreibung
Pfad Ausgeblendet Ein Filter für den Pfad, der für den Benutzer nicht sichtbar ist.
  • Eigenschaftsname (path)
  • Eigenschaftswert (/content/dam)
Eigenschaft Suche nach einer angegebenen Eigenschaft.
  • Feldbezeichnung
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname
  • Teilsuche
  • Groß-/Kleinschreibung ignorieren
  • Beschreibung
Veröffentlichungsstatus Filtern von Ressourcen nach ihrem Veröffentlichungsstatus.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Bereich Suche nach Ressourcen, die innerhalb eines bestimmten Bereichs liegen. Im Suchbereich können Sie den Mindest- und den Höchstwert für den Bereich angeben.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Bewertung Suche nach Ressourcen gemäß ihrer durchschnittlichen Bewertung.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Optionspfad
  • Beschreibung
Relatives Datum Filtern von Ressourcen nach dem relativen Erstellungsdatum. Zum Beispiel vor einer Woche, vor einem Monat.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Relatives Datum
  • Beschreibung
Reglerbereich Ein allgemeines Suchprädikat, das das Bereichprädikat mit der Reglerfunktion erweitert. Der Wert der gesuchten Eigenschaft muss zwischen den Grenzen des Reglers liegen.
  • Feldbezeichnung
  • Eigenschaftsname*
  • Optionsknotenpfad
  • Beschreibung
Status Suche nach dem Status der Genehmigung und des Checkout-Status. Dies ist ein komplexes Prädikat, das sich aus mehreren Prädikaten zusammensetzt:
  • Genehmigungsstatus
  • Checkout-Status
Tags Suche basierend auf Tags.
  • Feldbezeichnung
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Option „Übereinstimmung mit allen Tags“ anzeigen
  • Stamm-Tag-Pfad
  • Beschreibung
Vorlagen Suche nach der ausgewählten Vorlage.
  • Platzhalter
  • Eigenschaftsname*
  • Beschreibung
Übersetzungsstatus Suche nach dem Übersetzungsstatus.
  • Feldbezeichnung
  • Die allgemeinen Suchprädikate sind hier definiert: /libs/cq/gui/components/common/admin/customsearch/searchpredicates
Diese Angaben dienen nur als Referenz. Sie dürfen /libs nicht verändern.

Prädikateinstellungen

Je nach Prädikat stehen mehrere Einstellungen für die Konfiguration zur Verfügung, beispielsweise:
  • Feldbezeichnung
    Die Bezeichnung, die als ausblendbare Kopfzeile oder als Feldbezeichnung des Prädikats angezeigt wird.
  • Beschreibung
    Beschreibende Informationen für die Benutzer.
  • Platzhalter
    Leerer Text oder der Platzhalter des Prädikats, der angezeigt wird, wenn kein Filtertext eingegeben wird.
  • Eigenschaftsname
    Die Eigenschaft, nach der gesucht werden soll. Sie nutzt einen relativen Pfad und die Platzhaltersymbole */*/* geben die Tiefe der Eigenschaft in Relation zum jcr:content -Knoten an (jeder Asterisk steht für eine Knotenebene).
    Wenn Sie nur nach dem untergeordneten Knoten der ersten Ebene der Ressource suchen möchten, die die Eigenschaft x auf dem Knoten jcr:content aufweist, nutzen Sie */jcr:content/x .
  • Eigenschaftstiefe
    Die maximale Tiefe, die bei der Suche nach dieser Eigenschaft innerhalb der Ressourcen berücksichtigt werden soll. So können Sie eine Suche nach dieser Eigenschaft auf einer Ressource und rekursiven untergeordneten Elementen durchführen, bis die Ebene der untergeordneten Elemente der festgelegten Tiefe entspricht.
  • Eigenschaftswert
    Der Eigenschaftswert als absolute Zeichenfolge oder als Ausdruckssprache, zum Beispiel cq:Page oder
    ${empty requestPathInfo.suffix ? "/content" : requestPathInfo.suffix} .
  • Bereichstext
    Die Bezeichnung des Bereichsfelds im Prädikat Datumsbereich .
  • Optionspfad
    Die Benutzer können den Pfad mit dem Pfad-Browser auf der Registerkarte mit den Prädikatseinstellungen auswählen. Nach dem Auswählen können Sie mit dem Plussymbol ( + ) die Auswahl zur Liste der gültigen Optionen hinzufügen. (Entfernen lässt sich die Auswahl mit dem Minussymbol ( - ), falls erforderlich.)
    Die Optionen sind Inhaltsknoten, die von Benutzern erstellt werden, und weisen die folgende Struktur auf:
    (jcr:primaryType = nt:unstructured, value (String), jcr:title (String))
  • Optionsknotenpfad Praktisch dasselbe wie der Optionspfad , mit dem Unterschied, dass dieser Pfad sich im gemeinsamen Prädikatsfeld befindet, während der andere Pfad nur für Assets gilt.
  • Einzelauswahl Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Optionen als Kontrollkästchen gerendert, die nur eine Einzelauswahl zulassen. Wenn die Option versehentlich ausgewählt wurde, kann sie per Kontrollkästchen deaktiviert werden.
  • Veröffentlichungs- und Live Copy-Eigenschaftsname(n) Die Bezeichnungen für die Veröffentlichungs- und Live Copy-Kontrollkästchen für das Sites-spezifische Prädikat.
  • Der Asterisk (*) bei den Feldbezeichnungen auf der Registerkarte Einstellungen kennzeichnet Pflichtfelder. Werden diese nicht ausgefüllt, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Konfigurieren Ihrer Suchformulare

Erstellen/Öffnen einer benutzerdefinierten Konfiguration

  1. Navigieren Sie zu Tools > Allgemein > Suchformulare .
  2. Wählen Sie die Konfiguration aus, die Sie anpassen möchten.
  3. Über das Symbol Bearbeiten können Sie die Konfiguration für die Aktualisierung öffnen.
  4. Bei einer neuen Anpassung möchten Sie vermutlich neue Prädikatfelder hinzufügen und die Einstellungen wie erforderlich festlegen . Bei einer vorhandenen Anpassung können Sie ein vorhandenes Feld auswählen und die Einstellungen aktualisieren .
  5. Wählen Sie Fertig aus, um die Konfiguration zu speichern. Ihre Änderungen werden beim nächsten Einsatz der Konfiguration angezeigt.
    Die angepassten Konfigurationen werden (wie jeweils angemessen) unter folgendem Pfad gespeichert:
    • /apps/cq/gui/content/facets/<option>
    • /apps/commerce/gui/content/facets/<option>

Hinzufügen/Bearbeiten eines Prädikatfelds und Definieren der Feldeinstellungen

Sie können Felder hinzufügen oder bearbeiten und ihre Einstellungen definieren/aktualisieren:
  1. Um ein neues Feld hinzuzufügen, öffnen Sie die Registerkarte Eigenschaft auswählen und ziehen Sie das benötigte Prädikat an den erforderlichen Ort. Beispiel: das Datumsbereichsprädikat :
  2. Der nächste Schritt hängt davon ab, was Sie tun möchten:
    • Sie fügen ein neues Feld hinzu:
      Nach dem Hinzufügen des Prädikats öffnet sich die Registerkarte Einstellungen . Dort werden die Eigenschaften angezeigt, die definiert werden können.
    • Sie aktualisieren ein vorhandenes Prädikat:
      Wählen Sie das Prädikatsfeld aus (rechts) und öffnen Sie dann die Registerkarte Einstellungen . Beispiel: die Einstellungen für das Datumsbereichsprädikat :
  3. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und bestätigen Sie sie mit Fertig . Ihre Änderungen werden beim nächsten Einsatz der Konfiguration angezeigt.

Anzeigen einer Vorschau der Suchkonfiguration

  1. Wählen Sie das Vorschausymbol aus:
  2. Daraufhin werden die Suchformulare so angezeigt, wie sie in der Suchspalte der jeweiligen Konsole (vollständig eingeblendet) zu sehen sein werden.
  3. Schließen Sie die Vorschau, um zur Konfiguration zurückzukehren und sie fertigzustellen.

Löschen eines Prädikatfelds

  1. Wählen Sie das Prädikatsfeld (rechts) aus, öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen und wählen Sie dann das Symbol Löschen (unten links) aus.
  2. In einem Dialogfeld werden Sie dazu aufgefordert, die Löschaktion zu bestätigen.
  3. Bestätigen Sie diese und andere Änderungen mit Fertig .

Löschen einer Konfiguration (zur erneuten Aktivierung des Standards)

Wenn Sie eine Konfiguration angepasst haben, werden die Standardwerte überschrieben. Sie können die Standardkonfiguration erneut aktivieren, indem Sie die angepasste Konfiguration löschen.
Standardkonfigurationen können nicht gelöscht werden.
Das Löschen einer angepassten Konfiguration erfolgt über die Konsole:
  1. Wählen Sie die benötigte Konfiguration (z. B. Seiten-Editor (Absatzsuche) ) und anschließend das Symbol Löschen in der Symbolleiste aus:
  2. Die angepasste Konfiguration wird gelöscht und die Standardkonfiguration wird erneut aktiviert. (Sie erkennen dies am Vorhängeschlosssymbol, das wieder in der Konsole angezeigt wird.)

Hinzufügen von Optionsprädikaten

Mit Optionsprädikaten (Optionen, Optionseigenschaft) können Sie ein Element konfigurieren, nach dem gesucht werden soll. Sie werden normalerweise genutzt, um etwas direkt unter der Seite zu suchen, z. B. eine Eigenschaft auf dem Seitenknoten.
Das folgende Beispiel (Suche entsprechend der Vorlage, mit der eine Seite erstellt wird) verdeutlicht die einzelnen Schritte:
  1. Erstellen Sie den Knoten, der die zu suchende Eigenschaft enthält.
    Sie benötigen einen Stammknoten, der die Definitionen der einzelnen Optionen umfasst, die für Benutzer verfügbar sein sollen.
    Die Knoten für die einzelnen Optionen müssen die folgenden Eigenschaften aufweisen:
    • jcr:title  – die Feldbezeichnung, die in der Suchleiste angezeigt werden soll
    • value  – der Eigenschaftswert, nach dem gesucht werden soll
    Sie dürfen keinerlei Änderungen im Pfad /libs vornehmen,
    da der Inhalt von /libs überschrieben wird, wenn Sie die Instanz das nächste Mal aktualisieren. (Außerdem kann der Inhalt auch durch Anwenden von Hotfixes oder Feature Packs überschrieben werden.)
    Die empfohlene Methode zur Konfiguration und für andere Änderungen sieht wie folgt aus:
    1. Aktivieren Sie das benötigte Element erneut so, wie es in /libs unter /apps vorhanden ist. In diesem Fall im folgenden Verzeichnis:
    2. /libs/cq/gui/content/common/options/predicates
    3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen in /apps. vor.
  2. Öffnen Sie die Suchformulare-Konsole und wählen Sie die Konfiguration aus, die Sie aktualisieren möchten. Beispiel: Sites-Admin-Suchleiste . Wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  3. Fügen Sie je nach Konfiguration Optionen oder eine Optionseigenschaft zur Konfiguration hinzu.
  4. Aktualisieren Sie die Felder, vor allem:
    • Eigenschaftsname
      Geben Sie die Knoteneigenschaft an, nach der auf den Zielknoten gesucht werden soll. Beispiel:
      jcr:content/cq:template
    • Optionsknotenpfad
      Wählen Sie den Pfad des Speicherorts der Optionen aus. Beispiel:
      /apps/cq/gui/content/common/options/predicates/templatetype
  5. Wählen Sie Fertig aus, um die Konfiguration zu speichern.
  6. Navigieren Sie zur entsprechenden Konsole (in diesem Beispiel: Sites ) und öffnen Sie die Leiste Suchen – Filter . Die neu definierten Suchformulare werden zusammen mit den verschiedenen Optionen angezeigt. Wählen Sie die benötigte Option aus, um die Suchergebnisse anzuzeigen.

Benutzerberechtigungen

In der folgenden Tabelle sind die Berechtigungen aufgeführt, die Benutzer benötigen, um Suchformulare zu bearbeiten, zu löschen und Vorschauen anzuzeigen.
Aktion Berechtigungen
Bearbeiten Lese- und Schreibberechtigungen für den Knoten /apps .
Löschen Lese-, Schreib- und Löschberechtigungen für den Knoten /apps .
Vorschau Lese-, Schreib- und Löschberechtigungen für den Knoten /var/dam/content . Lese- und Schreibberechtigungen für den Knoten /apps .