Show Menu
THEMEN×

Hinzufügen von Anwendern und Rollen

Für viele Funktionen in Cloud Manager sind spezielle Berechtigungen erforderlich. Beispielsweise dürfen nur bestimmte Anwender die KPIs (Key Performance Indicators) für ein Programm festlegen. Diese Berechtigungen werden logisch in Rollen gruppiert.
In Cloud Manager sind derzeit vier Rollen für Anwender definiert, die die Verfügbarkeit bestimmter Funktionen steuern:
  • Business Owner
  • Programmmanager
  • Bereitstellungsmanager
  • Entwickler
Um Cloud Manager verwenden zu können, müssen Sie über eine Adobe ID und den Adobe Managed Services-Produktkontext verfügen.

Rollendefinitionen

Die Entwicklerrolle in Admin Console ist nicht mit der Entwicklerrolle in Cloud Manager verbunden.
In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der Rollen:
Cloud Manager-Rollen
Beschreibung
Business Owner
Verantwortlich für die Definition von KPIs, Genehmigung von Produktionsbereitstellungen und Außerkraftsetzung bedeutender 3-Tier-Fehler.
Programmmanager
Verwendet Cloud Manager, um Teams einzurichten, den Status zu überprüfen und KPIs anzuzeigen. Kann bedeutende 3-Tier-Fehler genehmigen.
Bereitstellungsmanager
Verwaltet Bereitstellungsvorgänge. Kann mit Cloud Manager Staging-/Produktionsbereitstellungen ausführen. Kann CI/CD Pipelines bearbeiten. Kann bedeutende 3-Tier-Fehler genehmigen. Kann Zugriff auf das Git-Repository erhalten.
Entwickler
Entwickelt und testet anwenderspezifischen Anwendungscode. Nutzt Cloud Manager hauptsächlich, um den Status anzuzeigen. Kann Zugriff auf das Git-Repository für Codecommits erhalten.
Inhaltsautor
Interagiert im Allgemeinen nicht mit Cloud Manager. Kann über den Cloud Manager-Programmumschalter (nach Navigation über Experience Cloud) auf AEM zugreifen.