Show Menu
THEMEN×

Wesentliche Änderungen an AEM Sites as a Cloud Service

AEM Sites as a Cloud Service stellt Experience-Management-Funktionen als Teil der Cloud-nativen Plattform AEM as a Cloud Service bereit. Neben den wichtigsten Vorteilen von AEM as a Cloud Service, wie der Cloud-nativen Skalierbarkeit, der Betriebszeit und der Aktualität, bietet AEM Sites as a Cloud Service auch eine Reihe von Sites-spezifischen Änderungen und Ergänzungen.
Änderungen und Ergänzungen an AEM Sites as a Cloud Service:

Asynchrone Seitenvorgänge

In AEM Cloud Service wurden Vorgänge, die die Benutzeroberfläche zuvor blockiert haben, in kleinere Aufgaben unterteilt, die im Hintergrund ausgeführt werden.
  • Verschieben von Seiten
  • Rollout von Seiten
Der Initiator solcher Aktionen kann ihren Status in einer neuen Benutzeroberfläche unter /mnt/overlay/dam/gui/content/asyncjobs.html überprüfen.
Der Benutzer muss keine Änderungen am System vornehmen, um diese neue Funktion zu nutzen. Dies wird hier lediglich als eine Abweichung vom Verhalten vorheriger lokal bereitgestellten Versionen von AEM aufgeführt.

Neue Referenz-Site und Tutorial

WKND , eine neue AEM-Referenz-Site, wurde aktualisiert und veröffentlicht, um die Best Practices für den Aufbau einer Website mit AEM sowie die umfassenden Funktionen, Komponenten und Bereitstellungsmodelle widerzuspiegeln, die in AEM verfügbar sind. Die neue Referenz-Site und das dazugehörige Tutorial gehen auf grundlegende Themen wie Projekteinrichtung, Kernkomponenten, bearbeitbare Vorlagen, Client-Bibliotheken und Komponentenentwicklung mit Adobe Experience Manager Sites ein.
Zuvor wurde We.Retail standardmäßig mit AEM installiert (sofern die Site nicht im Produktionsmodus gestartet wurde). Von nun an erfolgt keine standardmäßige Installation einer Referenz-Site mehr. Stattdessen werden das Git-Repository und das zugehörige Tutorial mit dem aktualisierten Code der WKND-Referenz-Site bereitgestellt.

Funktionen zur Laufzeit nicht verfügbar

AEM as a Cloud Service ist immer verfügbar und auf dem neuesten Stand. Um dies zu erreichen, muss das AEM-Repository in unveränderliche und veränderliche Inhalte unterteilt und der Zugriff auf unveränderliche Inhalte zur Laufzeit unterbunden werden. Weitere Informationen zu veränderlichen und unveränderlichen Inhalten finden Sie unter Veränderliche und unveränderliche Bereiche des Repositorys im Vergleich .
Da zur Laufzeit nicht auf unveränderliche Inhalte zugegriffen werden kann, sind die folgenden AEM Sites-Vorgänge zur Laufzeit nicht verfügbar:
  • I18n-Wörterbuch-Übersetzung
  • Entwicklermodus im Seiten-Editor von AEM Sites
Diese Funktionen können über lokale, eigenständige Entwicklerinstanzen von AEM as a Cloud Service verwendet werden, um Inhalte und Code in AEM als GIT-Repository von AEM as a Cloud Service zu aktualisieren, jedoch nicht in gehosteten Laufzeitinstanzen.