Show Menu
TOPICS×

Formularcontainer-Komponente

Die Kernkomponente „Formularcontainer-Komponente“ ermöglicht die Erstellung einfacher Übermittlungsformulare.

Nutzung

Die Formularcontainer-Komponente ermöglicht das Erstellen einfacher Informationsübermittlungsformulare und -funktionen, indem einfache WCM-Formulare unterstützt werden und eine verschachtelte Struktur verwendet wird, um zusätzliche Formularkomponenten zuzulassen.
Mithilfe des Dialogfelds „Konfigurieren“ kann der Inhaltsbearbeiter die durch die Formularübermittlung ausgelöste Aktion definieren und festlegen, wo der gesendete Inhalt gespeichert werden soll und ob ein Workflow ausgelöst werden soll. The template author can use the design dialog to define the allowed components and their mappings similar to the design dialog for the standard layout container in the template editor .
Die Kernkomponente „Formularcontainer-Komponente“ unterstützt nur die Verwendung anderer Formularkomponenten-Kernkomponenten (Schaltfläche, Text, ausgeblendet usw.). Using foundation components form components within the core components form container (and vice versa) is not supported.

Version und Kompatibilität

Die aktuelle Version der Formularcontainer-Komponente ist v2, die mit Version 2.0.0 der Kernkomponenten im Januar 2018 eingeführt wurde und in diesem Dokument beschrieben wird.
Die folgende Tabelle enthält alle unterstützten Versionen der Komponente, die AEM-Versionen, mit denen die Versionen der Komponente kompatibel sind, sowie Links zur Dokumentation für frühere Versionen.
Komponentenversion
AEM 6.3
AEM 6.4
AEM 6.5
v2
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Weitere Informationen zu Kernkomponentenversionen und -freigaben finden Sie in den Kernkomponentenversionen .

Technische Details

Die aktuelle technische Dokumentation zur Form Container-Komponente finden Sie auf GitHub .
Weitere Informationen zur Entwicklung von Kernkomponenten finden Sie in der Dokumentation zu Kernkomponenten für Entwickler .

Dialogfeld „Konfigurieren“

Über das Dialogfeld „Konfigurieren“ können Sie festlegen, welche Aktionen beim Senden der Komponente durchgeführt werden.
Je nach ausgewähltem
Aktionstyp
werden die verfügbaren Optionen im Container geändert. Die verfügbaren Aktionstypen sind:
Unabhängig vom Typ gibt es allgemeine Einstellungen , die für jede Aktion gelten.

E-Mail

Wenn das Formular gesendet wird, sendet der Mail-Aktionstyp eine E-Mail an bestimmte Empfänger.
  • Betreff
    Betreffzeile der E-Mail, die bei der Übermittlung des Formulars gesendet wird
  • Von
    die Absenderadresse der E-Mail, die bei der Übermittlung des Formulars gesendet wird
  • An
    die Adressen der Empfänger, die eine E-Mail bei der Formularübermittlung erhalten
    • Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche
      Hinzufügen
      , um weitere Adressen hinzuzufügen.
    • Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche
      Löschen
      , um eine E-Mail-Adresse zu entfernen.
  • CC
    Die Adressen der Empfänger, die eine Kopie der E-Mail erhalten, die bei der Formularübermittlung gesendet wird
    • Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche
      Hinzufügen
      , um weitere Adressen hinzuzufügen.
    • Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche
      Löschen
      , um eine E-Mail-Adresse zu entfernen.

Inhalt speichern

Wenn das Formular übermittelt wird, wird der Inhalt des Formulars in einem bestimmten Repository gespeichert.
  • Inhaltspfad
    Content Repository-Pfad, in dem die übermittelten Inhalte gespeichert sind.
  • Daten anzeigen
    Tippen oder Klicken, um gespeicherte gesendete Daten als JSON anzuzeigen
  • Workflow starten
    Konfigurieren, um einen Workflow mit dem gespeicherten Inhalt als Nutzlast bei der Formularübertragung zu starten.

Bestellung absenden

Wenn das Formular übermittelt wird, wird die Bestellung übermittelt.

Auftrag aktualisieren

Wenn das Formular übermittelt wird, wird die Bestellung aktualisiert.

Allgemeine Einstellungen

Unabhängig vom ausgewählten Aktionstyp kann eine Dankeseite immer definiert werden.
Der Benutzer wird nach Abschluss der Formularübermittlung zur angegebenen Seite weitergeleitet.
  • Verwenden Sie das Dialogfeld „Auswahl“, um eine Ressource in AEM auszuwählen.
  • Wenn die Dankeseite nicht in AEM enthalten ist, geben Sie die absolute URL an. Nicht absolute URLs werden relativ zu AEM interpretiert.
  • Leer lassen, damit das Formular nach der Übermittlung wieder angezeigt wird.

Dialogfeld „Design“

The design dialog allows the template author to define the allowed components and their mappings for the container similar to the design dialog for the standard layout container in the template editor .