Show Menu
TOPICS×

Formulartext-Komponente

Die Kernkomponente „Formulartext-Komponente“ ermöglicht die Eingabe von Formulartext zur Übermittlung.

Verwendung

Die Formulartext-Komponente ermöglicht die Übermittlung verschiedener Texttypen und sollte zusammen mit der Formularcontainer-Komponente verwendet werden. Der Typ der Textvalidierung, Beschriftung und Hilfemeldungen kann vom Inhaltseditor im Dialogfeld „Konfigurieren“ definiert werden.

Version und Kompatibilität

Die aktuelle Version der Formulartext-Komponente ist v2, die mit Version 2.0.0 der Kernkomponenten im Januar 2018 eingeführt wurde und in diesem Dokument beschrieben wird.
Die folgende Tabelle enthält alle unterstützten Versionen der Komponente, die AEM-Versionen, mit denen die Versionen der Komponente kompatibel sind, sowie Links zur Dokumentation für frühere Versionen.
Komponentenversion
AEM 6.3
AEM 6.4
AEM 6.5
AEM as a Cloud Service
v2
-
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
Kompatibel
-
Weitere Informationen zu Kernkomponentenversionen und -freigaben finden Sie in den Kernkomponentenversionen .

Musterkomponentenausgabe

Um die Formulartext-Komponente kennenzulernen und Beispiele für die Konfigurationsoptionen sowie HTML- und JSON-Ausgaben anzuzeigen, besuchen Sie die Komponentenbibliothek .

Technische Details

Die neueste technische Dokumentation zur Formulartext-Komponente finden Sie auf GitHub .
Weitere Informationen zur Entwicklung von Kernkomponenten finden Sie in der Dokumentation zu Kernkomponenten für Entwickler .

Dialogfeld „Konfigurieren“

Das Dialogfeld „Konfigurieren“ ermöglicht es dem Inhaltsautor, den Texttyp sowie Standardwerte und Beschriftungen zu definieren.

Registerkarte „Eigenschaften“

  • Einschränkungen
    - Der Typ des einzustellenden Texts und der validiert wird mit
    • Text
    • Textbereich
    • E-Mail
    • Tel
    • Datum
    • Nummer
    • Kennwort
  • Textzeilen
    - Anzahl der im Textbereich anzuzeigenden Zeilen (nur angezeigt, wenn
    Einschränkung
    auf
    Textbereich
    festgelegt ist).
  • Beschriftung
    - Die Beschriftung, die für das Feld angezeigt wird
  • Beschriftung ausblenden
    - Erforderlich, wenn die Beschriftung nur für Ein-/Ausgabehilfe erforderlich ist und keine zusätzlichen visuellen Informationen über das Feld enthält.
  • Elementname
    - Der Name des mit den Formulardaten gesendeten Felds.
  • Wert
    – Der Standardwert, mit dem das Feld vorausgefüllt wird
  • ID
     – Diese Option dient zur Kontrolle der eindeutigen Kennung der Komponente in der HTML-Datei und auf der Datenschicht .
    • Wenn Sie das Feld leer lassen, wird automatisch eine eindeutige ID generiert, die Sie über die resultierende Seite finden.
    • Sofern eine ID angegeben wird, ist vom Autor sicherzustellen, dass diese eindeutig ist.
    • Änderungen der ID können sich auf das CSS-, JS- und Datenschicht-Tracking auswirken.

Registerkarte „Info“

  • Hilfemeldung
    - Ein Hinweis für den Benutzer dahingehend, was im Feld eingegeben werden kann
  • Hilfemeldung als Platzhalter anzeigen
    - Bestimmt, ob die Hilfemeldung in der Formulareingabe angezeigt wird, wenn sie leer ist und sich nicht im Fokus befindet

Registerkarte „Beschränkungen“

  • Beschränkungsmeldung
    • Meldung wird beim Senden des Formulars als QuickInfo angezeigt, wenn der Wert den ausgewählten Typ nicht validiert
    • Wird nicht für Beschränkungstypen
      Text
      und
      Textbereich
      angezeigt
  • Erforderlich
    - Gibt an, ob der Benutzer einen Wert ausfüllen muss, bevor das Formular senden kann
    • Erforderliche Meldung
      – Meldung, die als QuickInfo angezeigt wird, wenn das Feld leer gelassen wird
  • Schreibgeschützt:
    Wenn ausgewählt, kann der Benutzer den Wert des Felds nicht ändern

Dialogfeld „Design“

Registerkarte „Stile“

Die Formulartext-Komponente unterstützt das Stilsystem von AEM.