Show Menu
TOPICS×

Integration von Kernkomponenten und Adobe Analytics über die Adobe Client-Datenschicht

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie auf Basis von AEM, der Adobe Client-Datenschicht, Adobe Experience Platform Launch und Adobe Analytics eine End-to-End-Konfiguration für das Tracking von Folgendem einrichten:
  • der beim Laden einer Seite auf der Adobe Client-Datenschicht gespeicherten Seiten-ID
  • des beim Klicken auf ein Bild auf der Adobe Client-Datenschicht gespeicherten Bildpfades
Hier werden als Beispiel die Kernkomponenten verwendet, Sie können aber auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Komponenten verwenden.

Schritt 1: Erstellen einer Report Suite in Adobe Analytics

Sie müssen eine Report Suite erstellen, um Ihre Daten aggregieren und analysieren zu können.
  1. Rufen Sie
    https://analytics.adobe.com
    auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an.
  3. Klicken Sie auf das
    Analytics
    -Symbol.
  4. Navigieren sie zu
    Admin > Report Suites
    .
  5. Klicken Sie auf
    Neu erstellen > Report Suite
    .
  6. Füllen Sie das Formular aus:
    1. Report Suite-ID
      :
      yourSuiteID
    2. Site-Titel
      :
      Your suite description
    3. Zeitzone
      : wie gewünscht
    4. Aufschaltdatum
      : das aktuelle Datum oder wie gewünscht
    5. Geschätzte Seitenansichten pro Tag
      : 100 oder wie gewünscht
  7. Klicken Sie auf
    Report Suite erstellen
    .
Nach erfolgreicher Fertigstellung erhalten Sie folgende Meldung in grüner Schriftfarbe:
Report Suite <yourReportSuite> has been successfully created.

Schritt 2: Einsehbarmachen der Report Suite

Damit Sie die neue Report Suite verwenden können, muss sie einsehbar sein.
  1. Rufen Sie
    https://adminconsole.adobe.com
    auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an.
  3. Klicken Sie auf die Karte
    Adobe Analytics - <IhreSite>
    .
  4. Klicken Sie auf den Link
    Adobe Analytics - <IhreSite>
    .
  5. Wählen Sie die Registerkarte
    Berechtigungen
    aus.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche
    Bearbeiten
    in der Zeile
    Report Suites
    .
  7. Klicken Sie auf die
    +
    -Schaltfläche der Report Suite, die Sie in Schritt 1 erstellt haben, um sie der Kategorie
    Einbezogene Berechtigungselemente
    hinzuzufügen.
  8. Klicken Sie auf
    Speichern
    .

Schritt 3: Integrieren Ihrer AEM-Site mit Adobe Experience Platform Launch

Experience Platform Launch muss mit Ihrer AEM-Site integriert sein, um Daten generieren zu können.

Schritt 4: Installieren und Konfigurieren der Adobe Analytics-Erweiterung in Adobe Experience Platform Launch

Die Adobe Analytics-Erweiterung ermöglicht die Integration von Analytics mit Experience Platform Launch .
  1. Wählen Sie in Adobe Experience Platform Launch die neu hinzugefügte Eigenschaft aus, die Sie in Schritt 3 erstellt haben.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
    Erweiterungen
    und wählen Sie
    Katalog
    aus.
  3. Suchen Sie nach
    Adobe Analytics
    .
  4. Klicken Sie auf
    Installieren
    .
  5. Konfigurieren Sie die Erweiterung.
    1. Geben Sie die
      Analytics Report Suite-ID
      ein, die in Schritt 1 für die entsprechenden Umgebungen erstellt wurde.
    2. Legen Sie für den
      Zeichensatz
      die Option „UTF-8“ fest.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Schritt 5: Erstellen eines Datenelements für die Seiten-ID in Adobe Experience Platform Launch

Experience Platform Launch benötigt für das Tracking der Seiten-ID ein Datenelement.
  1. Wählen Sie in Adobe Experience Platform Launch die Eigenschaft aus, die Sie in Schritt 3 erstellt haben.
  2. Wählen Sie die Registerkarte
    Datenelemente
    und klicken Sie auf
    Datenelement hinzufügen
    :
    1. Name
      :
      dl-page-id
    2. Erweiterung
      :
      Core
    3. Datenelement-Typ
      :
      Benutzerdefinierter Code
  3. Klicken Sie auf
    Editor öffnen
    .
  4. Geben Sie im Editor folgenden Code ein:
    return adobeDataLayer.getState().page.id;
  5. Klicken Sie auf
    Speichern
    .
  6. Klicken Sie auf
    Speichern
    , um das Datenelement zu erstellen.

Schritt 6: Erstellen einer Regel in Adobe Experience Platform Launch für das Tracking der Seiten-ID in Analytics

Regeln ermöglichen das Tracking von Browsing-Attributen wie der Seiten-ID in Analytics.
Wiederholen Sie die Schritte in Teil 5b des Dokuments Integration von Kernkomponenten und Adobe Experience Platform Launch über die Adobe Client-Datenschicht , um in Adobe Experience Platform Launch folgende Regel hinzuzufügen:
  • Name
    :
    track-dl-page-id
  • EREIGNISSE:
    • Erweiterung
      :
      Core
    • Ereignistyp
      :
      Seitenende
  • AKTION 1:
    • Erweiterung
      :
      Adobe Analytics
    • Aktionstyp
      :
      Variablen festlegen
    • prop1
      :
      %dl-page-id%
  • AKTION 2:
    • Erweiterung
      :
      Adobe Analytics
    • Aktionstyp
      :
      Beacon senden
    • Markieren Sie
      s.t(): Daten an Adobe Analytics senden und als Seitenansicht behandeln

Schritt 7: Erstellen einer Regel in Adobe Experience Platform Launch für die Registrierung von Bild-Klick-Ereignissen in Analytics

Regeln ermöglichen es, in Analytics Browsing-Attribute wie etwa Klick-Ereignisse aufzuzeichnen.
Wiederholen Sie die Schritte in Teil 5b des Dokuments Integration von Kernkomponenten und Adobe Experience Platform Launch über die Adobe Client-Datenschicht , um in Adobe Experience Platform Launch folgende Regel hinzuzufügen:
  • Name
    :
    register-dl-image-click
  • EREIGNISSE:
    • Erweiterung
      :
      Core
    • Ereignistyp
      :
      Seitenende
  • AKTION 1:
    • Erweiterung
      :
      Core
    • Aktionstyp
      :
      Benutzerspezifischer Code
    • Editor: Geben Sie folgenden Code ein:
      var myListener = function(event) { _satellite.track('dlImageClicked', event.info.path); }; adobeDataLayer.addEventListener('image clicked', myListener());

Schritt 8: Erstellen einer Regel in Adobe Experience Platform Launch für das Tracking des Bild-Klick-Ereignisses in Analytics

Regeln ermöglichen es, in Analytics Browsing-Attribute wie etwa Klick-Ereignisse aufzuzeichnen.
Wiederholen Sie die Schritte in Teil 5b des Dokuments Integration von Kernkomponenten und Adobe Experience Platform Launch über die Adobe Client-Datenschicht , um in Adobe Experience Platform Launch folgende Regel hinzuzufügen:
  • Name
    :
    track-dl-image-click
  • EREIGNISSE:
    • Erweiterung
      :
      Core
    • Ereignistyp
      :
      Direktaufruf
    • Bezeichner
      :
      dlImageClicked
  • AKTION 1:
    • Erweiterung
      :
      Adobe Analytics
    • Aktionstyp
      :
      Variablen festlegen
    • prop2
      : Legen Sie hierfür
      %event.detail%
      fest.
  • AKTION 2:
    • Erweiterung
      :
      Adobe Analytics
    • Aktionstyp
      :
      Beacon senden
    • Markieren Sie
      s.t(): Daten an Adobe Analytics senden und als Seitenansicht behandeln

Schritt 9: Veröffentlichen des Experience Platform Launch-Codes auf Ihrer Website

Um das Tracking dieser Regeln und Eigenschaften in Experience Platform Launch zu aktivieren, muss der Code veröffentlicht werden.
  1. Wählen Sie auf der Registerkarte
    Adobe Experience Platform Launch
    die Registerkarte
    Publishing
    .
  2. Klicken Sie auf
    Neue Bibliothek hinzufügen
    .
  3. Geben Sie unter
    Name
    Folgendes ein:
    data-layer-analytics-1
  4. Wählen Sie für die
    Umgebung
    die Option
    Entwicklung (Entwicklung)
    aus.
  5. Klicken Sie auf
    Alle geänderten Ressourcen
    .
  6. Für alle drei Regeln (
    track-dl-page-id
    ,
    register-dl-image-click
    und
    track-dl-image-click
    ) gilt:
  7. Wählen Sie
    Regeln > Regel > Neueste
    und klicken Sie auf
    Auswählen und neue Revision erstellen
    .
  8. Klicken Sie auf
    Speichern und für Entwicklung erstellen
    .

Schritt 10: Senden von Informationen an Adobe Analytics durch Ihre Seite

In diesem Schritt installieren Sie die Chrome-Erweiterung
Launch and DTM Switch
. Bei dieser Erweiterung muss nur der Experience Platform Launch-Code für die Entwicklungsumgebung erstellt und bereitgestellt werden. Die Staging- und Produktionsumgebung müssen nicht bereitgestellt werden.
  1. Installieren Sie die Chrome-Erweiterung
    Launch and DTM Switch
    von Discovery.
  2. Klicken Sie auf das Symbol
    Launch Switch
    und stellen Sie die Option für das Debuggen auf
    EIN
    .
  3. Laden Sie die Seite
    http://<host>:<port>/content/core-components-examples/library/image.html
    neu.
  4. Öffnen Sie die Browser-Konsole. Darin sollte eine Ausgabe ähnlich der folgenden angezeigt werden.
Wenn Sie ergänzend dazu die Erweiterung
Experience Cloud Debugger
für Chrome installieren, können Sie Adobe Experience Platform Launch- und Analytics-spezifische Informationen zur Seite einsehen.

Schritt 11: Anzeigen von in Adobe Analytics aufgezeichneten Informationen

Sie können nun die in Adobe Analytics ausgelösten Ereignisse einsehen.
  1. Rufen Sie
    https://analytics.adobe.com
    auf.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an.
  3. Klicken Sie auf das
    Analytics
    -Symbol.
  4. Wählen Sie die Registerkarte
    Berichte
    aus.
  5. Wählen Sie in der Dropdown-Liste oben rechts die Report Suite aus, die Sie in Schritt 1 erstellt haben.
  6. Wählen Sie in der ersten Spalte
    Benutzerspezifischer Traffic > Benutzerspezifischer Traffic 1–10 > Custom Insight 1
    aus, um die aufgezeichneten Seiten-IDs (Pfade) anzuzeigen, die auf der Datenschicht gespeichert wurden. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen:
  7. Rufen Sie
    Custom Insight 2
    auf, um die auf der Datenschicht gespeicherten aufgezeichneten Bildpfade anzuzeigen. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen: