Show Menu
THEMEN×

Eingebettete Sequenzen

Mithilfe eingebetteter Sequenzen für Kanäle können Benutzer Komponenten im übergeordneten Kanal hinzufügen sowie Inhalte von einem anderen Kanal wiederverwenden und in den übergeordneten Kanal einbetten.

Hinzufügen von eingebetteten Sequenzen

Sie haben die Möglichkeit, die folgenden Komponenten zu Ihrem Sequenzkanal hinzuzufügen:
  • Eingebettete Sequenz
  • Dynamische eingebettete Sequenz
Weitere Informationen zum Verwenden anderer Komponenten in Ihrem Screens-Projekt finden Sie unter Hinzufügen von Komponenten zu einem Kanal .

Hinzufügen einer eingebetteten Sequenz

Sie können Ihrem Kanal eine eingebettete Sequenz hinzufügen. Bei einer eingebetteten Sequenz handelt es sich um einen weiteren Kanal mit Assets wie Bildern oder Videos. Durch Hinzufügen einer eingebetteten Sequenz können Benutzer die Sequenz über den Kanalpfad in einen Kanal aufnehmen.
***Der Kanalpfad ***definiert einen expliziten Verweis zum Kanal. Weitere Informationen zum Kanalpfad finden Sie in „Inhaltserstellung in Screens“ unter Kanalzuweisung .
Gehen Sie wie folgt vor, um eine eingebettete Sequenz zu Ihrem Kanal hinzuzufügen:
  1. Wählen Sie den Kanal aus, in dem eine Seite eingebettet werden soll. Beispiel: We.Retail In-Store > Kanäle > Idle Channel .
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf  Bearbeiten , um den Kanal im Editormodus zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Symbol „Komponenten“, um die eingebettete Seite hinzuzufügen. Ziehen Sie die  eingebettete Sequenz  in den Editor.
  4. Doppelklicken Sie auf die Komponente Eingebettete Sequenz , um den Kanal Ihrem ursprünglichen Sequenzkanal hinzuzufügen.
  5. Wählen Sie den Kanalpfad des Kanals aus.
  6. Wählen Sie die Dauer (ms) für Ihren eingebetteten Kanal auf der Registerkarte Sequenz aus. Standardmäßig ist die Dauer auf -1 eingestellt. Dies bedeutet, dass der eingebettete Kanal vollständig ausgeführt wird. Wenn der Benutzer eine Dauer angibt, wird die Teilsequenz zur angegebenen Zeit unterbrochen (abgeschnitten).
  7. Legen Sie die gemessene Wiedergabestrategie auf normal fest.
Standardmäßig ist diese auf normal eingestellt. Ist der Wert auf normal  (Alle Elemente abspielen) eingestellt, wird die Teilsequenz bei jedem Zyklus der übergeordneten Sequenz vollständig ausgeführt. Der andere mögliche Wert lautet Einzelnes Element abspielen (Einzelnes Element abspielen). Hierbei wird nur ein Element der Teilsequenz bei jeder Ausführung angezeigt (beispielsweise das erste Element bei der ersten Schleife, das zweite Element bei der zweiten Schleife usw.).
Sie müssen den Kanal (der in der eingebetteten Sequenz verwendet wird) derselben Anzeige zuweisen.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, nachdem Sie Ihrem Kanal aus den vorangegangenen Schritten eine eingebettete Sequenz hinzugefügt haben:
  1. Navigieren Sie zur Anzeige und wählen Sie die Anzeige aus dem Ordner Standorte aus.
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Dashboard , um zum Anzeigen-Dashboard zu navigieren.
  3. Wählen Sie im Bedienfeld ZUGEWIESENE KANÄLE UND ZEITPLÄNE die Option + Kanäle zugewiesen aus, um das Dialogfeld Kanalzuweisung zu öffnen.
  1. Wählen Sie den Pfad des Kanals (den Sie in der eingebetteten Sequenz verwenden) im Kanalpfad aus.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Priorität niedriger als die des Hauptkanals ist.
  1. Sie dürfen keine unterstützten Ereignisse auswählen.
  1. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern .
Im folgenden Beispiel sehen Sie, wie eine eingebettete Sequenz ( Idle Channel – Night ) einem bereits vorhandenen Kanal ( Idle Channel ) hinzugefügt wird.

Hinzufügen einer dynamischen eingebetteten Sequenz

Sie können Ihrem Kanal eine dynamische eingebettete Sequenz hinzufügen. Eine dynamische eingebettete Sequenz ist mit einer eingebetteten Sequenz vergleichbar. Sie unterscheidet sich allerdings dahingehend, dass der Benutzer einer Hierarchie folgen kann, bei der Änderungen/Aktualisierungen an einem Kanal auf einen anderen, in Bezug stehenden Kanal übertragen werden. Sie folgt einer Hierarchie und umfasst zudem Assets wie Bilder und Videos. Durch Aufnahme einer dynamischen Sequenz kann der Benutzer einen Kanal anhand der Kanalrolle hinzufügen.
Die Kanalrolle definiert den Kontext der Anzeige.
Weitere Informationen zur Kanalrolle finden Sie in „Inhaltserstellung in Screens“ unter Kanalzuweisung .
Gehen Sie wie folgt vor, um eine eingebettete Sequenz zu Ihrem Kanal hinzuzufügen:
  1. Wählen Sie den Kanal aus, in dem eine dynamische Sequenz eingebettet werden soll. Beispiel: We.Retail In-Store > Kanäle > Idle Channel .
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf  Bearbeiten , um den Kanal im Editormodus zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Symbol „Komponenten“, um die dynamische eingebettete Sequenz hinzuzufügen. Ziehen Sie die Komponente dynamische eingebettete Sequenz  per Drag-and-Drop in den Editor.
  4. Doppelklicken Sie auf die Komponente  dynamische eingebettete Sequenz , um die Seite Ihrem Sequenzkanal hinzuzufügen.
  5. Geben Sie die Kanalzuordnungsrolle ein.
  6. Legen Sie die gemessene Wiedergabestrategie auf normal fest. Standardmäßig ist diese auf normal eingestellt. Ist der Wert auf normal  (Alle Elemente abspielen) eingestellt, wird die Teilsequenz bei jedem Zyklus der übergeordneten Sequenz vollständig ausgeführt. Der andere mögliche Wert lautet Einzelnes Element abspielen (Einzelnes Element abspielen). Hierbei wird nur ein Element der Teilsequenz bei jeder Ausführung angezeigt (beispielsweise das erste Element bei der ersten Schleife, das zweite Element bei der zweiten Schleife usw.).
  7. Wählen Sie die Dauer (ms) für Ihren eingebetteten Kanal auf der Registerkarte Sequenz aus.