Show Menu
THEMEN×

Notfallkanal

Nutzungsszenario – Beschreibung

In diesem Abschnitt wird Nutzungsszenario beschrieben, das sich auf die Erstellung und Verwaltung eines Notfallkanals konzentriert, in den der Autor des Inhalts bei einer bestimmten Vorbedingung aus einem Sequenzkanal wechseln kann.

Voraussetzungen

Bevor Sie mit diesem Nutzungsszenario beginnen, sollten Sie sich mit den folgenden Themen vertraut machen:

Hauptakteure

Autoren von Inhalten

Grundlegender Ablauf: Einrichten des Projekts

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Notfallkanal einzurichten:
  1. Erstellen Sie ein AEM Screens-Projekt mit dem Namen EmergencyChannel , wie unten dargestellt.
    Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Projekten in AEM Screens finden Sie unter „Erstellen eines Projekts“.
  2. Erstellen eines Sequenzkanals
    1. Wählen Sie den Ordner Kanäle aus und klicken Sie auf Erstellen , um den Assistenten zum Erstellen eines Kanals zu öffnen.
    2. Wählen Sie im Assistenten die Option Sequenzkanal aus und erstellen Sie den Kanal mit dem Titel MainAdChannel .
  3. Hinzufügen von Inhalten zu Sequenzkanälen
    1. Wählen Sie den Kanal ( MainAdChannel ) aus.
    2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Bearbeiten , um den Editor zu öffnen. Ziehen Sie einige Assets in Ihren Kanal.
  4. Erstellen eines Notfallkanals
    1. Wählen Sie den Ordner Kanäle aus.
    2. Klicken Sie auf Erstellen , um den Assistenten zum Erstellen eines Kanals zu öffnen.
    3. Wählen Sie im Assistenten die Option Sequenzkanal aus und erstellen Sie den Kanal mit dem Titel EmergencyChannel .
    Normalerweise wird Ihr Notfallkanal Ihrem bereits bestehenden Produktionsprojekt hinzugefügt.
  5. Hinzufügen von Inhalten zu Notfallkanälen
    1. Wählen Sie den Kanal ( Notfallkanal ) aus.
    2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Bearbeiten , um den Editor zu öffnen. Ziehen Sie das Asset, das Sie im Notfall ausführen möchten, in Ihren Kanal.
  6. Erstellen eines Standorts
    1. Navigieren Sie zum Ordner Standorte .
    2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Erstellen und erstellen Sie im Assistenten einen Standort mit dem Titel Store .
  7. Erstellen von Anzeigen für Ihren Standort
    Navigieren Sie zu Ihrem Standort ( Store ) und klicken Sie in der Aktionsleiste auf Erstellen . Führen Sie den Assistenten aus, um zwei Anzeigen mit dem Titel StoreFront und StoreRear zu erstellen.
  8. Erstellen eines Zeitplans
    1. Navigieren Sie zum Ordner Zeitpläne .
    2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Erstellen . Führen Sie den Assistenten aus, um einen Zeitplan mit dem Titel StoreSchedule zu erstellen.
  9. Weisen Sie dem Zeitplan beide Anzeigen zu und legen Sie Prioritäten fest
    1. Wählen Sie den Zeitplan (StoreSchedule) aus und klicken Sie in der Aktionsleiste auf Dashboard .
    2. Klicken Sie im Bedienfeld ZUGEWIESENE KANÄLE auf +Kanal zuweisen .
    3. Wählen Sie im Dialogfeld Kanalzuweisung Folgendes aus:
      1. Wählen Sie den Pfad zum MainAdChannel aus
      2. Legen Sie die Priorität auf „2“ fest
      3. Wählen Sie unter „Unterstützte Ereignisse“ die Optionen Erster Ladevorgang und Bildschirm bei Untätigkeit .
      4. Klicken Sie auf Speichern .
      In ähnlicher Weise müssen Sie dieselben Schritte wiederholen, um den EmergencyChannel zuzuweisen und seine Priorität festzulegen.
    Mit „Priorität“ können Zuweisungen geordnet werden, falls mehrere die Wiedergabekriterien erfüllen. Höhere Werte haben stets Vorrang vor niedrigeren Werten.
  10. Klicken Sie im Bedienfeld ZUGEWIESENE KANÄLE auf +Kanal zuweisen .
  11. Wählen Sie im Dialogfeld Kanalzuweisung Folgendes aus:
    1. Wählen Sie den Pfad zum EmergencyChannel aus
    2. Legen Sie die Priorität auf „1“ fest
    3. Wählen Sie unter „Unterstützte Ereignisse“ die Optionen Erster Ladevorgang , Bildschirm bei Untätigkeit und Benutzerinteraktion .
    4. Klicken Sie auf Speichern .
    Sie können die zugewiesenen Kanäle im Dashboard StoreSchedule anzeigen.
  12. Zuweisen eines Zeitplans zu jeder Anzeige
    1. Navigieren Sie zu jeder Anzeige, z. B. EmergencyChannel > Standorte > Store > StoreFront .
    2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Dashboard , um das Anzeigen-Dashboard zu öffnen.
    3. Klicken Sie auf ... im Bedienfeld ZUGEWIESENE KANÄLE UND ZEITPLÄNE und klicken Sie auf +Zeitplan zuweisen .
    4. Wählen Sie den Pfad zum Zeitplan aus (hier z. B. EmergencyChannel > Zeitpläne > StoreSchedule ).
    5. Klicken Sie auf Speichern .
    Sie können den der Anzeige zugewiesenen Zeitplan im Dashboard StoreSchedule anzeigen.
  13. Geräteregistrierung
    Schließen Sie die Geräteregistrierung ab. Sobald Sie sich registriert haben, wird die folgende Ausgabe auf Ihrem AEM Screens-Player angezeigt.

Wechseln zum Notfallkanal

Führen Sie im Notfall die folgenden Schritte aus:
  1. Navigieren Sie zu EmergencyChannel > Zeitpläne > StoreSchedule und wählen Sie in der Aktionsleiste Dashboard aus.
  2. Wählen Sie EmergencyChannel aus dem Dashboard StoreSchedule und klicken Sie auf Zuweisung bearbeiten .
  3. Aktualisieren Sie im Dialogfeld Kanalzuweisung die Priorität des EmergencyChannel auf 3 und klicken Sie auf Speichern .
  4. Sobald die Priorität des Kanals aktualisiert wurde, zeigen alle AEM Screens-Player den Inhalt von EmergencyChannel an, wie unten dargestellt.

Zusammenfassung

Der EmergencyChannel zeigt seinen Inhalt weiterhin an, bis der Autor des Inhalts den Prioritätswert auf „1“ zurücksetzt.
Sobald der Autor des Inhalts die Anweisungen erhalten hat, dass der Notfall behoben wurde, sollte er die Priorität von MainAdChannel aktualisieren, wodurch die normale Wiedergabe fortgesetzt wird.