Show Menu
THEMEN×

Übergang von mehreren zu einzelnen Zonen

Nutzungsszenario – Beschreibung

In diesem Abschnitt wird ein Nutzungsszenario beschrieben, das erläutert, wie man einen Mehrzonen-Layout-Kanal im Wechsel mit einem Einzelzonen-Layout-Kanal einrichtet. Der Mehrzonenkanal verfügt über sequenzierende Bild-/Video-Assets und zeigt, wie Sie ein Projekt einrichten können, in dem zwischen Mehr- und Einzelzonen gewechselt werden kann.

Voraussetzungen

Bevor Sie mit diesem Nutzungsszenario beginnen, sollten Sie sich mit den folgenden Themen vertraut machen:

Hauptakteure

Autoren von Inhalten

Einrichten des Projekts

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Projekt einzurichten:
  1. Erstellen Sie ein AEM Screens-Projekt mit dem Namen TakeoverLoop wie unten dargestellt.
  2. Erstellen eines Mehrzonenkanals in Screens
    1. Wählen Sie den Ordner Kanäle aus und klicken Sie in der Aktionsleiste auf Erstellen , um den Assistenten zum Erstellen eines Kanals zu öffnen.
    2. Wählen Sie im Assistenten die Option Splitscreen-Kanal mit L-Balken links aus und erstellen Sie den Kanal mit dem Namen MultiZoneLayout .
    3. Fügen Sie dem Kanal Inhalt hinzu. Ziehen Sie die Assets in die einzelnen Zonen. Das folgende Beispiel zeigt einen MultiZoneLayout -Kanal, der aus einem Video, einem Bild und einem Textbanner (in einer eingebetteten Sequenz) besteht, wie unten dargestellt.
    Weitere Informationen zum Erstellen eines Mehrzonen-Layouts in Ihrem Kanal finden Sie unter Mehrzonen-Layout .
  3. Erstellen Sie einen weiteren Kanal mit der Bezeichnung TakeoverChannel in Ihrem Ordner Kanäle .
  4. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Bearbeiten , um diesem Kanal Inhalt hinzuzufügen. Fügen Sie diesem Kanal eine Komponente Kanal und ein Bild-Asset hinzu, zu dem Sie wechseln möchten, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:
  5. Öffnen Sie die Einstellungen für die Komponente „Kanal“ und erstellen Sie einen Verweis auf den MultiZoneLayout -Kanal, den Sie in Schritt 2 erstellt haben.
  6. Legen Sie die Dauer im Feld Sequenz auf 10000 ms fest.
  7. Öffnen Sie auf ähnliche Weise die Einstellungen für das Bild (das von Ihnen hinzugefügte Asset) und legen Sie seine Dauer im Feld Sequenz auf 3000 ms fest.

Überprüfen der Vorschau

Sie können die gewünschte Ausgabe auf dem Player oder durch Klicken auf die Vorschau im Editor anzeigen.
Die Ausgabe zeigt an, wie ein Mehrzonen-Layout für 10000 ms wiedergegeben wird, zu einem Einzelzonen-Layout mit einer Wiedergabedauer von 3000 ms wechselt und dann wieder zurück zum Mehrzonen-Layout wechselt.

Sie können Ihren Kanalübergang entsprechend Ihren Anforderungen (vom Mehrzonen- zum Einzelzonen-Layout oder umgekehrt) anpassen.