Show Menu
THEMEN×

Löschen eines Objekts

Sie können ein Katalogobjekt löschen, indem Sie dessen ID im Pfad einer DELETE-Anforderung angeben.
Gehen Sie beim Löschen von Objekten besonders vorsichtig vor, da dies nicht rückgängig gemacht werden kann und andernorts in der Experience Platform zu unerwarteten Änderungen führen kann.
API-Format
DELETE /{OBJECT_TYPE}/{OBJECT_ID}

Der DELETE /batches/{ID} Endpunkt wurde nicht mehr unterstützt. Um einen Stapel zu löschen, sollten Sie die Stapelverarbeitungs-API verwenden.
Parameter
Beschreibung
{OBJECT_TYPE}
Der Typ des zu löschenden Katalogobjekts. Gültige Objekte sind:
  • accounts
  • connections
  • dataSets
  • dataSetFiles
  • dataSetViews
{OBJECT_ID}
Der Bezeichner des spezifischen Objekts, das Sie aktualisieren möchten.
Anfrage
Mit der folgenden Anforderung wird ein Datensatz gelöscht, dessen ID im Anforderungspfad angegeben ist.
curl -X DELETE \
  'https://platform.adobe.io/data/foundation/catalog/dataSets/5ba9452f7de80400007fc52a' \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}'

Antwort
Eine erfolgreiche Antwort gibt HTTP-Status 200 (OK) und ein Array mit der ID des gelöschten Datensatzes zurück. Diese ID sollte mit der ID übereinstimmen, die in der DELETE-Anforderung gesendet wurde. Wenn Sie eine GET-Anforderung für das gelöschte Objekt ausführen, wird der HTTP-Status 404 (Nicht gefunden) zurückgegeben und bestätigt, dass der Datensatz erfolgreich gelöscht wurde.
[
    "@/dataSets/5ba9452f7de80400007fc52a"
]

Wenn keine Katalogobjekte mit der in Ihrer Anforderung angegebenen ID übereinstimmen, erhalten Sie möglicherweise trotzdem einen HTTP-Statuscode 200, aber das Antwortarray ist leer.