Show Menu
THEMEN×

(Beta) Informationen automatisch erfasst

Das Adobe Experience Platform Web SDK befindet sich derzeit in der Betaphase und steht nicht allen Benutzern zur Verfügung. Dokumentation und Funktionalität können sich ändern.
Das Adobe Experience Cloud-SDK sammelt eine Reihe von Informationen automatisch ohne spezielle Konfiguration. Diese Informationen können jedoch bei Bedarf mit der context Option im configure Befehl deaktiviert werden. Siehe Konfigurieren des SDK . Unten sehen Sie eine Liste dieser Informationen. Der Name in Klammern gibt die Zeichenfolge an, die beim Konfigurieren des Kontexts verwendet wird.

Gerät ( device )

Informationen zum Gerät. Dies umfasst keine Daten, die serverseitig von der Benutzeragenten-Zeichenfolge nachgeschlagen werden können.

Bildschirmhöhe

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.device.screenHeight
900
Die Höhe des Bildschirms in Pixel.

Bildschirmausrichtung

Pfad in Nutzlast:
Mögliche Werte:
events[].xdm.device.screenOrientation
landscape oder portrait
Die Ausrichtung des Bildschirms.

Bildschirmbreite

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.device.screenWidth
1440
Die Breite des Bildschirms (in Pixel).

Umgebung ( environment )

Details zur Browser-Umgebung.

Umgebung

Browser
Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.environment.type
browser
Die Art der Umgebung, mit der das Erlebnis aufgetaucht wurde. Das Adobe Experience Platform SDK for JavaScript wird immer eingestellt browser .

Viewport-Höhe

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.environment.browserDetails.viewportHeight
679
Die Höhe des Inhaltsbereichs des Browsers (in Pixel).

Viewport-Breite

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.environment.browserDetails.viewportWidth
642
Die Breite des Inhaltsbereichs des Browsers (in Pixel).

Implementierungsdetails

Informationen zum SDK, das zum Erfassen des Ereignisses verwendet wird.

Name

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.implementationDetails.name
https://ns.adobe.com/experience/alloy
Die Kennung des Software Development Kits (SDK). Dieses Feld verwendet einen URI, um die Eindeutigkeit der Bezeichner zu verbessern, die von verschiedenen Softwarebibliotheken bereitgestellt werden.

Version

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.implementationDetails.version
0.11.0

Kontext platzieren ( placeContext )

Informationen zum Speicherort des Endbenutzers.

Ortszeit

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.placeContext.localTime
2019-08-07T15:47:17.129-07:00
Lokaler Zeitstempel für den Endbenutzer im vereinfachten erweiterten ISO-Format ISO 8601 .

Lokaler Zeitzonenversatz

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.placeContext.localTimezoneOffset
360
Anzahl der Minuten, in denen der Benutzer vom GMT-Wert versetzt wird.

Zeitstempel

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.timestamp
2019-08-07T22:47:17.129Z
Der Zeitstempel des Ereignisses. Dieser Teil des Kontexts kann nicht entfernt werden.
UTC-Zeitstempel für den Endbenutzer in vereinfachtem erweiterten ISO-Format ISO 8601 .

Webdetails ( web )

Details zur Seite, auf der sich der Benutzer befindet.

Aktuelle Seiten-URL

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.web.webPageDetails.URL
https://somesite.com/somepage.html
Die URL der aktuellen Seite.

Werber-URL

Pfad in Nutzlast:
Beispiel:
events[].xdm.web.webReferrer.URL
http://somereferrer.com/linkedpage.html
Die URL der vorherigen besuchten Seite.