Show Menu
THEMEN×

Auflisten von Identitätszuordnungen

Eine Zuordnung (ein Mapping) ist eine Sammlung aller Identitäten in einem Cluster für einen bestimmten Namespace.

Abrufen einer Identitätszuordnung für eine einzelne Identität

Rufen Sie bei gegebener Identität alle zugehörigen Identitäten aus demselben Namespace ab, der durch die Identität in der Anfrage repräsentiert wird.
API-Format
GET https://platform-{REGION}.adobe.io/data/core/identity/mapping

Anfrage
Option 1: Geben Sie die Identität als Namespace ( nsId , nach Kennung) und Kennungswert ( id ) an.
curl -X GET \
  'https://platform-va7.adobe.io/data/core/identity/mapping?nsId=411&id=WTCpVgAAAFq14FMF' \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}'

Option 2: Geben Sie die Identität als Namespace ( ns , nach Name) und Kennungswert ( id ) an.
curl -X GET \
  'https://platform-va7.adobe.io/data/core/identity/mapping?ns=AMO&id=WTCpVgAAAFq14FMF' \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}'

Option 3: Geben Sie die Identität als XID ( xid ) an. Weiterführende Informationen zum Abrufen der XID einer Identität finden Sie im Abschnitt dieses Dokuments, in dem es um das Abrufen der XID für eine Identität geht.
curl -X GET \
  'https://platform-va7.adobe.io/data/core/identity/mapping?xid=CJsDEAMaEAHmCKwPCQYNvzxD9JGDHZ8' \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}'

Abrufen von Identitätszuordnungen für mehrere Identitäten

Verwenden Sie die POST -Methode als Batch-Äquivalent zu der oben beschriebenen GET -Methode, um Zuordnungen für mehrere Identitäten abzurufen.
Die Anfrage darf höchstens 1.000 Identitäten zurückgeben. Anfragen mit mehr als 1.000 Identitäten führen zu 400-Status-Codes.
API-Format
POST https://platform.adobe.io/data/core/identity/mappings

Anfrageinhalt
Option 1: Geben Sie eine Liste von XIDs an, für die Zuordnungen abgerufen werden sollen.
{
    "xids": ["GYMBWaoXbMtZ1j4eAAACepuQGhs","b2NJK9a5X7x4LVE4rUqkMyM"],
    "graph-type": "Private Graph"
}

Option 2: Geben Sie eine Liste von Identitäten als zusammengesetzte IDs an, wobei jede den ID-Wert und den Namespace nach Namespace-ID benennt. Dieses Beispiel zeigt, wie Sie diese Methode verwenden, während Sie die Standardeinstellung „Privates Diagramm“ von graph-type überschreiben.
{
    "compositeXids": [{
            "nsid": 411,
            "id": "WRbM7AAAAJ_PBZHl"
        },
        {
            "nsid": 411,
            "id": "WY-RNgAAArI4rGBo"
        }
    ],
    "graph-type": "None"
}

Anfrage
Verwenden von XIDs
curl -X POST \
  https://platform-va7.adobe.io/data/core/identity/mappings \
  -H 'authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'content-type: application/json' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: 111111@AdobeOrg' \
  -d '{
        "xids" : ["GesCQXX0CAESEE8wHpswUoLXXmrYy8KBTVgA"],
        "targetNs": "0",
        "graph-type": "Private Graph"
      }' | json_pp

Verwenden von UIDs
curl -X POST \
  https://platform-va7.adobe.io/data/core/identity/mappings \
  -H 'authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'content-type: application/json' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: 111111@AdobeOrg' \
  -d '{
            "compositeXids": [{
                    "nsid": 411,
                    "id": "WRbM7AAAAJ_PBZHl"
                },
                {
                    "nsid": 411,
                    "id": "WY-RNgAAArI4rGBo"
                }
            ],
        "targetNs": "0",
        "graph-type": "Private Graph"
      }' | json_pp

Wenn mit der bereitgestellten Eingabe keine verwandten Identitäten gefunden wurden, wird ein HTTP 204 -Antwort-Code ohne Inhalt zurückgegeben.
Antwort
{
    "version": 1,
    "mappings": [{
        "xid": "CAESEPl1uYyma1kMDWxx7dhbwGo",
        "mapping": [{
            "xid": "81218968060697815473313992060878182012",
            "lastAssociationTime": "1493310475047"
        }],
        "compositeXid": {
            "nsid": 411,
            "id": "WY-RNgAAArI4rGBo"
        },
        "mapping": [{
            "compositeXid": {
                "nsid": 411,
                "id": "WY-RNchvdsTSJS"
            },
            "lastAssociationTime": "1493310475047"
        }],

        "regions": [{
            "regionId": "10",
            "lastAssociationTime": "1493310475047"
        }]
    }],
    "unprocessedXids": ["cb0665db616f49758713252d8a335c1e"],
    "unprocessedNids": [{
        "nsid": 411,
        "id": "WY-RNgAAArI4rGBo"
    }]
}

  • lastAssociationTime : Der Zeitstempel, zu dem die Eingabeidentität zuletzt mit dieser Identität verknüpft wurde.
  • regions : Stellt die regionId und lastAssociationTime für den Ort bereit, an dem die Identität angezeigt wurde.

Nächste Schritte

Fahren Sie mit dem nächsten Tutorial zum Auflisten der verfügbaren Namespaces fort.