Show Menu
THEMEN×

Erste Schritte mit der Kunden-API

Die Leitfäden für die Kundentechnik erfordern ein Verständnis der verschiedenen Plattformdienste, die bei der Verwendung der Kundentechnik erforderlich sind. Bevor Sie den Beginn ausführen, lesen Sie bitte die folgenden Dokumente:
  • Systemübersicht zum Erlebnis-Datenmodell (XDM): XDM ist das Fundament, das es ermöglicht, Adobe Experience Cloudmithilfe von Experience Platform die richtige Botschaft an die richtige Person zu senden, am richtigen Kanal, genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Methode, auf der Experience Platform aufgebaut ist, XDM-System, operalisiert Experience Data Model-Schema für die Verwendung durch Plattformdienste.
  • Grundlagen der Zusammensetzung des Schemas: Dieses Dokument bietet eine Einführung in Experience Data Model-(XDM-)Schema und die Bausteine, Grundsätze und Best Practices zum Erstellen von Schemas, die in Adobe Experience Platformverwendet werden sollen.
  • Erstellen von Schemas : In diesem Lernprogramm werden die Schritte zum Erstellen eines Schemas mit dem Schema-Editor in Experience Platform beschrieben.
  • Überblick über das Echtzeit-Profil von Kunden: Basierend auf Adobe Experience Platformder Adobe Real-time Customer Data Platform (Echtzeit-CDP) können Firmen bekannte und unbekannte Daten zusammenführen, um Profil mit intelligenten Entscheidungen während der gesamten Customer Journey zu aktivieren. Die Echtzeit-Kundendatenplattform fasst unterschiedliche Unternehmensdatenquellen zusammen, um in Echtzeit einheitliche Profile zu erstellen, die über alle Kanäle und Geräte hinweg ein personalisiertes Kundenerlebnis möglich machen.
  • Übersicht über den Segmentierungsdienst: Bei der Segmentierung werden bestimmte Attribute oder Verhaltensweisen definiert, die von einer Untergruppe von Profilen aus Ihrem Profil-Store gemeinsam verwendet werden, um eine vermarktbare Personengruppe von Ihrer Kundenbasis zu unterscheiden. In einer E-Mail-Kampagne mit dem Namen „Haben Sie vergessen, Schuhe zu kaufen?“ wollen Sie möglicherweise eine Zielgruppe aller Anwender auswählen, die in den letzten 30 Tagen nach Laufschuhen gesucht haben, den Kauf jedoch nicht abgeschlossen haben. Mithilfe unterschiedlicher Segmente können Sie sich auf verschiedene Zielgruppen konzentrieren und so für ein besser angepasstes Marketing-Erlebnis sorgen.
  • Segment Builder-Benutzerhandbuch : Plattform ermöglicht Ihnen das einfache Erstellen und Zugreifen auf Segmente sowie die Verwendung verschiedener Bausteine zur weiteren Charakterisierung Ihrer Segmente.

Herunterladen von Kunden-AI-Ergebnissen

Wenn Sie keine Rohdaten herunterladen müssen, können Sie diesen Schritt überspringen und zum Konfigurationshandbuch fortfahren.
Das Herunterladen von Kunden-AI-Ergebnissen erfolgt über eine Kombination von API-Aufrufen. Um Aufrufe an Plattform-APIs durchzuführen, müssen Sie zunächst das Authentifizierungstraining abschließen. Das Abschließen des Authentifizierungstreutorials stellt die Werte für die einzelnen erforderlichen Kopfzeilen in allen Experience Platform API-Aufrufen bereit, wie unten dargestellt:
  • Genehmigung: Träger {ACCESS_TOKEN}
  • x-api-key: {API_KEY}
  • x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}
Alle Ressourcen in Experience Platform werden zu bestimmten virtuellen Sandboxen isoliert. Für alle Anforderungen an Plattform-APIs ist ein Header erforderlich, der den Namen der Sandbox angibt, in der der Vorgang ausgeführt wird:
  • x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}
Weitere Informationen zu Sandboxes in Platform finden Sie in der Sandbox-Übersichtsdokumentation .

Lesen von Beispiel-API-Aufrufen

In diesem Handbuch finden Sie Beispiele für API-Aufrufe, die zeigen, wie Sie Ihre Anforderungen formatieren. Dazu gehören Pfade, erforderliche Kopfzeilen und ordnungsgemäß formatierte Anforderungs-Nutzdaten. Beispiel-JSON, die in API-Antworten zurückgegeben wird, wird ebenfalls bereitgestellt. Informationen zu den Konventionen, die in der Dokumentation für Beispiel-API-Aufrufe verwendet werden, finden Sie im Abschnitt zum Lesen von Beispiel-API-Aufrufen im Handbuch zur Fehlerbehebung für Experience Platform.

Nächste Schritte

Nachdem Sie die im obigen Dokument beschriebenen Schritte ausgeführt haben, lesen Sie die Dokumentation zu Eingabe und Ausgabe . In diesem Dokument erhalten Sie einen kurzen Überblick darüber, welche Datentypen in der Kundentechnik verwendet und produziert werden.