Show Menu
THEMEN×

Versionshinweise zu Privacy Services

Dieses Dokument enthält Informationen zu neuen Funktionen für Adobe Experience Platform Privacy Service sowie zu Verbesserungen und wichtigen Fehlerkorrekturen.
Die neuesten Versionshinweise zu anderen Experience Platformen-Services finden Sie hier .

8. April 2020

Neue Funktionen

Funktion
Beschreibung
PDPA-Unterstützung
Datenschutzanforderungen können nun im Rahmen des Datenschutzgesetzes (PDPA) in Thailand erstellt und nachverfolgt werden. Bei Datenschutzanforderungen in der API akzeptiert das regulation Array den Wert "pdpa_tha".
Namensraum-Typen in der Benutzeroberfläche
Sie können jetzt verschiedene Namensraum im Anforderungs-Builder in der Benutzeroberfläche des Privacy Service angeben. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch .
Alter Endpunktverfall
Der alte API-Endpunkt ( data/privacy/gdpr ) wurde nicht mehr unterstützt.

14. Januar 2020

Neue Funktionen

Funktion
Beschreibung
Umbenennung von Privacy Services
Der ehemals "GDPR-Dienst"wurde in Privacy Service umbenannt, da der Dienst zu anderen Vorschriften als dem GDPR geworden ist.
Neue API-Endpunkte
Der Basispfad für die Privacy Service-API wurde von /data/privacy/gdpr zu /data/core/privacy/jobs
Neue erforderliche regulation Eigenschaft
Beim Erstellen neuer Aufträge in der Privacy Service-API muss eine regulation Eigenschaft in der Anforderungs-Nutzlast angegeben werden, unter welcher Regel der Auftrag verfolgt werden soll. Die zulässigen Werte sind gdpr und ccpa . Weitere Informationen finden Sie im Dokument zu Datenschutzaufträgen im Privacy Service-Entwicklerhandbuch.
Unterstützung der Adobe Primetime-Authentifizierung
Privacy Service akzeptiert jetzt Zugriff-/Löschanforderungen aus der Adobe Primetime-Authentifizierung, wobei primetimeAuthentication als Produktwert verwendet wird. See the Primetime Authentication documentation for more information.

Verbesserungen

  • Verbesserungen der Benutzeroberfläche von Privacy Service:
    • Separate Auftragsverfolgungsseiten für GDPR- und CCPA-Regeln.
    • Neues Regeltyp -Dropdown, um zwischen den Verfolgungsdaten für GDPR und CCPA zu wechseln.

25. Juli 2019

Neue Funktionen

Funktion
Beschreibung
Dashboard "Metriken anfordern"
Das neue Dashboard "Metriken"in der Benutzeroberfläche des Privacy Service bietet Einblicke in gesendete, fehlerhafte und abgeschlossene GDPR-Anforderungen.
Anforderungs-Builder
Um Unternehmen mit technischen und nicht-technischen Benutzern, die GDPR-Anforderungen einreichen, zu betreuen, wurde der Benutzeroberfläche eine Funktion zum Erstellen einer Anforderung hinzugefügt. Die JSON-Dateiübermittlungsfunktion ist in der Benutzeroberfläche des Privacy Service weiterhin für Unternehmen verfügbar, die sie weiterhin verwenden möchten.
GDPR-Ereignis-Benachrichtigungen
Ereignis-Benachrichtigungen über den GDPR-Auftragsstatus sind für viele Workflows von entscheidender Bedeutung. Während Benachrichtigungen zuvor mit einzelnen E-Mail-Benachrichtigungen verarbeitet wurden, handelt es sich bei GDPR-Ereignis-Benachrichtigungen um Nachrichten, die Adobe-E/A-Ereignis nutzen und an einen konfigurierten Web-Haken gesendet werden, der die Automatisierung von Auftragsanforderungen erleichtert. Privacy Service-UI-Benutzer können Adobe-I/O-GDPR-Ereignis abonnieren, um Updates zu erhalten, wenn ein Produkt oder der GDPR-Auftrag abgeschlossen wurde.

18. April 2019

Verbesserungen

  • Der Standardbereich für die Statustabelle in der Benutzeroberfläche des Privacy Service wurde auf einen 7-Tage-Zeitraum geändert.
  • Bessere interne Ausnahmebehandlung.
  • Verbesserte Leistung durch die Einführung der Zwischenspeicherung für allgemeine interne Aufrufe mit niedrigen Datenänderungsraten.

Fehlerkorrekturen

  • Fehlende Protokollinformationen für gefilterte Abfragen für den GET / Endpunkt in der Privacy Service-API hinzugefügt.

11. April 2019

Verbesserungen

  • Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert, um neue Funktionen für Beta-Kunden zu unterstützen
  • Neue Metrik-API zur Unterstützung von UI 2.0-Funktionen in der Beta-Version

9. April 2019

Verbesserungen

  • Aktualisierung aller GET-API-Aufrufe (Lookup) auf einen 30-Tage-Lookback-Bereich
  • Eingeschränkte API-Nutzung für einen maximalen Lookback-Bereich von 45 Tagen

14. Februar 2019

Verbesserungen

  • Erzwingen Sie das include Feld bei jeder POST-Übermittlung.
  • Erzwingen Sie das include Feld beim Hochladen von JSON.

Fehlerkorrekturen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Kunden die Benutzeroberfläche des Privacy Service nicht laden konnten.