Show Menu
THEMEN×

Verbindung mit RStudio

In diesem Dokument werden die Schritte zum Verbinden von R Studio mit dem Adobe Experience Platform Abfrage Service beschrieben.
Nach der Installation von RStudio müssen Sie zunächst auf dem angezeigten Konsolenbildschirm Ihr R-Skript für die Verwendung von PostgreSQL vorbereiten.
install.packages("RPostgreSQL")
install.packages("rstudioapi")
require("RPostgreSQL")
require("rstudioapi")

Nachdem Sie Ihr R-Skript für die Verwendung von PostgreSQL vorbereitet haben, können Sie jetzt RStudio mit dem Abfrage Service verbinden, indem Sie den PostgreSQL-Treiber laden.
drv <- dbDriver("PostgreSQL")
con <- dbConnect(drv, 
 dbname = "{DATABASE_NAME}",
 host="{HOST_NUMBER}",
 port={PORT_NUMBER},
 user="{USERNAME}",
 password="{PASSWORD}")

Eigenschaft
Beschreibung
{DATABASE_NAME}
Der Name der zu verwendenden Datenbank.
{HOST_NUMBER und {PORT_NUMBER}
Der Host-Endpunkt und sein Anschluss für den Abfrage-Dienst.
{USERNAME} und {PASSWORD}
Die Anmeldeinformationen, die verwendet werden. Der Benutzername hat die Form ORG_ID@AdobeOrg .
Weitere Informationen zum Auffinden der Anmeldeinformationen für Datenbankname, Host, Anschluss und Anmeldung finden Sie auf der Seite Anmeldeinformationen auf der Plattform . Melden Sie sich zur Suche nach Ihren Anmeldeinformationen bei Platform an, klicken Sie auf Abfragen und dann auf Anmeldeinformationen .

Nächste Schritte

Nachdem Sie nun eine Verbindung zum Abfrage Service hergestellt haben, können Sie Abfragen schreiben, um SQL-Anweisungen auszuführen und zu bearbeiten. Beispielsweise können Sie Abfragen dbGetQuery(con, sql) ausführen, bei denen die SQL-Abfrage ausgeführt werden sql soll.
Die folgende Abfrage verwendet einen Datensatz, der ExperienceEvents enthält, und erstellt ein Histogramm der Ansichten einer Website, je nach Bildschirmhöhe des Geräts.
df_pageviews <- dbGetQuery(con,
"SELECT t.range AS buckets, 
 Count(*) AS pageviews 
FROM (SELECT CASE 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 0 AND 99 THEN '0 - 99' 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 100 AND 199 THEN '100-199' 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 200 AND 299 THEN '200-299' 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 300 AND 399 THEN '300-399' 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 400 AND 499 THEN '400-499' 
 WHEN device.screenheight BETWEEN 500 AND 599 THEN '500-599' 
 ELSE '600-699' 
 end AS range 
 FROM aa_post_vals_3) t 
GROUP BY t.range 
ORDER BY buckets 
LIMIT 1000000")

Eine erfolgreiche Antwort gibt die Ergebnisse der Abfrage zurück:
df_pageviews
 buckets pageviews
1 0 - 99 198985
2 500-599 67138
3 300-399 2147
4 200-299 354
5 400-499 6947
6 100-199 4415
7 600-699 3097040

Weitere Informationen zum Schreiben und Ausführen von Abfragen finden Sie im Handbuch laufender Abfragen .