Show Menu
THEMEN×

Google Ad Manager Destination

Übersicht

Google Ad Manager, früher als für Herausgeber oder bekannt, ist eine AdX-Plattform von , die Herausgebern die Möglichkeit gibt, die Anzeige von Werbung auf ihren Websites, über Videos und in Mobile Apps zu verwalten.DoubleClick​DoubleClick AdX​Google

Zielspezifikationen

Note the following details that are specific to Google Ad Manager destinations:
  • Sie können die folgenden Identitäten Google Ad Manager an -Ziele senden: Google-Cookie-ID, IDFA, GAID, Roku-IDs, Microsoft-IDs, Amazon Fire TV-IDs .
  • Activated audiences are created programmatically in the Google platform.
  • Die Echtzeit-Kundendatenplattform von Adobe umfasst derzeit keine Messmetrik zur Validierung erfolgreicher Aktivierungen. Konsultieren Sie die Zielgruppenzahlen in Google, um die Integration zu validieren und die Zielgruppengröße zu verstehen.
If you are looking to create your first destination with Google Ad Manager and have not enabled the ID sync functionality in Experience Cloud ID Service in the past (with Audience Manager or other applications), please reach out to Adobe Consulting or Customer Care to enable ID syncs. If you had previously set up Google integrations in Audience Manager, the ID syncs you had set up carry over to Adobe Real-time CDP.

Exporttyp

Segmentexport : Sie exportieren alle Segmentmitglieder (Audience) in das Google-Ziel.

Voraussetzungen

Zulassungsliste

Die Zulassungsliste ist obligatorisch, bevor Sie Ihr erstes Google Ad Manager Ziel in der Adobe Echtzeit-CDP einrichten. Please ensure the allow list process described below has been completed by Google before creating a destination.
Bevor Sie das Google Ad Manager Ziel in Adobe Echtzeit-CDP erstellen, müssen Sie sich an Google die Adobe wenden, um die Liste der zulässigen Datenanbieter aufzunehmen und Ihr Konto der Zulassungsliste hinzuzufügen. Contact Google and provide the following information:
  • Kontokennung : Dies ist die Adobe-Kontokennung bei Google. Wenden Sie sich an die Kundenunterstützung von Adobe oder Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter, um diese Kennung zu erhalten.
  • Kundenkennung : Dies ist die Adobe-Kundenkontokennung bei Google. Wenden Sie sich an die Kundenunterstützung von Adobe oder Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter, um diese Kennung zu erhalten.
  • Netzwerkkennung : Dies ist Ihr Konto bei Google Ad Manager
  • Zielgruppenverknüpfungskennung : Dies ist Ihr Konto bei Google Ad Manager
  • Ihr Kontotyp. DFP von Google oder AdX Buyer.

Ziel konfigurieren

  1. Wählen Sie unter Verbindungen > Ziele die Option Google Ad Manager und wählen Sie Konfigurieren .
    Wenn bereits eine Verbindung zu diesem Ziel besteht, wird auf der Zielkarte die Schaltfläche " Aktivieren "angezeigt. Weitere Informationen zum Unterschied zwischen Aktivieren und Konfigurieren finden Sie im Abschnitt " Katalog "der Dokumentation zum Zielarbeitsbereich.
  2. In the Setup step of the create destination workflow, fill in the Basic Information for the destination.
  • Name : Geben Sie einen bevorzugten Namen für das Ziel ein.
  • Beschreibung : Optional. Hier können Sie beispielsweise erwähnen, für welche Kampagne Sie dieses Ziel verwenden.
  • Kontotyp : Wählen Sie je nach Konto bei Google eine Option aus:
    • Verwenden Sie DFP by Google für for Publishers.DoubleClick
    • Verwendung AdX buyer für Google AdX
  • Konto-ID : Geben Sie Ihre Konto-ID ein Google. Dies kann Ihre Netzwerkkennung oder Ihre Zielgruppenverknüpfungskennung sein. Normalerweise ist dies eine achtstellige Kennung.
  • Anwendungsfall für das Marketing: Anwendungsfälle für das Marketing geben die Absicht an, für die Daten an das Ziel exportiert werden. Sie können aus von der Adobe definierten Anwendungsfällen für das Marketing auswählen oder einen eigenen Anwendungsfall für das Marketing erstellen. Weitere Informationen zu Anwendungsfällen für das Marketing finden Sie auf der Seite Datenverwaltung in Echtzeit-CDP . Informationen zu den einzelnen Anwendungsfällen für Marketingzwecke, die von der Adobe definiert wurden, finden Sie in der Übersicht über Datenverwendungsrichtlinien .
When setting up a Google Ad Manager destination please work with your Google Account Manager or Adobe representative to understand which account type you have.

Activate segments to Google Ad Manager

For instructions on how to activate segments to Google Ad Manager, see Activate Data to Destinations .

Exportierte Daten

Um zu überprüfen, ob die Daten erfolgreich an das Google Ad Manager Ziel exportiert wurden, überprüfen Sie Ihr Google Ad Manager Konto. Wenn die Aktivierung erfolgreich war, werden Audiencen in Ihrem Konto ausgefüllt.